Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

BT-Academy von Siemens stellt Kursprogramm für 2014 vor

25.11.2013
Das Weiterbildungszentrum für Gebäudetechnik, die Building Technologies (BT) Academy von Siemens, hat ihr neues Seminarprogramm fertig gestellt.

Unter dem Motto "Vorsprung durch Wissen" bietet sie für das Jahr 2014 rund 90 praxisorientierte Schulungen aus den Bereichen Gebäudeautomation, Sicherheits- und Brandschutztechnik sowie Netzwerktechnologie und Heizungs-, Lüftungs- und Klimatechnik an.

Das 110 Seiten starke Seminarprogramm für 2014 ist ab sofort online und in Printform erhältlich. Das Angebot umfasst rund 90 ein- und mehrtägige Kurse an über 200 Terminen. Die Themen reichen von Gebäudesicherheit über HLK- und Anlagetechnik sowie Gebäudeautomation bis hin zu Brandmeldetechnik, Niederspannungs-Energieverteilung und elektrischer Installationstechnik. Produktneutrale Schulungen zu Mess-, Steuer- und Regeltechnik, Hydraulik oder Kältetechnik ergänzen das Kursangebot.

Für den individuellen und intensiven Lernerfolg stehen den Teilnehmenden im Schulungszentrum in Frankfurt elf technisch ausgestattete Schulungsräume zur Verfügung und 110 zertifizierte Referentinnen und Referenten zur Seite. Die Kurse stehen allen Unternehmen offen und können auf Wunsch auch als maßgeschneiderte Inhouse-Lösung beim Kunden durchgeführt werden. "Unser Ziel ist es, dass unsere Teilnehmerinnen und Teilnehmer im Anschluss an die besuchten Kurse ihr neues Wissen direkt in der Praxis anwenden können und so beruflich weiter kommen", sagt Petra Schwelle, Leiterin der BT Academy.

Im Jahr 2013 haben mehr als 1.500 Teilnehmer von 500 Firmen die Schulungen der BT Academy besucht. "Wir sprechen eine breite Zielgruppe an: Haus- und Betriebs-, Mess-, Steuerungs- und Regeltechniker finden bei uns ebenso wie Facility Manager, Service-Monteure und Planer die passenden Grundlagen- und Expertenkurse", sagt Werner Hochgürtel, Leiter Product Learning der BT Academy. Der interdisziplinäre Austausch über Unternehmen und Branchen hinweg sowie eine angenehme Lernatmosphäre unterstützen zusätzlich den Lernerfolg.

Neben dem Besuch einzelner Kurse bietet die Academy den Kursteilnehmerinnen und -teilnehmern auch die Möglichkeit, das Zertifikat "Fachkraft für Gebäudeautomation" zu erwerben. Hierfür müssen fünf Kurse aus dem Bereich der Gebäudeautomation erfolgreich abgeschlossen sein. Lernerfolge können so für den aktuellen und zukünftigen Arbeitgeber dokumentiert werden.

Über die BT Academy
Als Partner für die fachspezifische und praxisorientierte Weiterbildung ist die BT Academy von Siemens seit 2006 eine feste Größe unter den Trainingsanbietern. Dank der zentralen Lage in der Rödelheimer Landstraße in Frankfurt am Main sind Hauptbahnhof, Autobahn und Flughafen schnell zu erreichen.

Bildunterschrift: Vorsprung durch Wissen: Die BT Academy stellt ihr Seminarangebot für 2014 vor

Ansprechpartner für Journalisten:
Vera Klopprogge, Tel.: +49 69 797-3324
E-Mail: vera.klopprogge@siemens.com
Das komplette Seminarprogramm der BT Academy ist unter www.siemens.de/bt-academy abrufbar.

Folgen Sie der BT Academy auf Twitter: https://twitter.com/BT_Academy

Der Siemens-Sektor Infrastructure & Cities (München) mit rund 90.000 Mitarbeitern bietet nachhaltige Technologien für urbane Ballungsräume und deren Infrastrukturen. Dazu gehören Produkte, Systeme und Lösungen für intelligentes Verkehrsmanagement, Schienenverkehr, Smart Grids, energieeffiziente Gebäude und Sicherheitslösungen. Der Sektor setzt sich aus den Divisionen Building Technologies, Low and Medium Voltage, Mobility and Logistics, Rail Systems und Smart Grid zusammen. Weitere Informationen finden Sie im Internet unter www.siemens.com/infrastructure-cities

Die Siemens-Division Building Technologies (Zug, Schweiz) ist weltweit führend auf dem Markt für sichere, energieeffiziente und umweltfreundliche Gebäude und Infrastrukturen. Als Technologiepartner, Dienstleister, Systemintegrator und Produktlieferant verfügt Building Technologies über Angebote für Brandschutz und Sicherheit sowie Gebäudeautomation, Heizungs-, Lüftungs- und Klimatechnik (HLK) und Energiemanagement. Mit weltweit etwa 29.000 Mitarbeitern erwirtschaftete Building Technologies im Geschäftsjahr 2012 einen Umsatz von 5,8 Milliarden Euro. Weitere Informationen finden Sie im Internet unter www.siemens.de/buildingtechnologies

Vera Klopprogge | Siemens AG
Weitere Informationen:
http://www.siemens.de/bt-academy

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Seminare Workshops:

nachricht Seminar zur angewandten Versuchsmethodik und Lebensdauererprobung
18.10.2017 | Haus der Technik e.V.

nachricht Diskurs: Wie lässt sich durch den Einsatz Künstlicher Intelligenz in der Produktion Energie sparen?
12.10.2017 | BIBA - Bremer Institut für Produktion und Logistik

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Seminare Workshops >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Neue Möglichkeiten für die Immuntherapie beim Lungenkrebs entdeckt

Eine gemeinsame Studie der Universität Bern und des Inselspitals Bern zeigt, dass spezielle Bindegewebszellen, die in normalen Blutgefässen die Wände abdichten, bei Lungenkrebs nicht mehr richtig funktionieren. Zusätzlich unterdrücken sie die immunologische Bekämpfung des Tumors. Die Resultate legen nahe, dass diese Zellen ein neues Ziel für die Immuntherapie gegen Lungenkarzinome sein könnten.

Lungenkarzinome sind die häufigste Krebsform weltweit. Jährlich werden 1.8 Millionen Neudiagnosen gestellt; und 2016 starben 1.6 Millionen Menschen an der...

Im Focus: Sicheres Bezahlen ohne Datenspur

Ob als Smartphone-App für die Fahrkarte im Nahverkehr, als Geldwertkarten für das Schwimmbad oder in Form einer Bonuskarte für den Supermarkt: Für viele gehören „elektronische Geldbörsen“ längst zum Alltag. Doch vielen Kunden ist nicht klar, dass sie mit der Nutzung dieser Angebote weitestgehend auf ihre Privatsphäre verzichten. Am Karlsruher Institut für Technologie (KIT) entsteht ein sicheres und anonymes System, das gleichzeitig Alltagstauglichkeit verspricht. Es wird nun auf der Konferenz ACM CCS 2017 in den USA vorgestellt.

Es ist vor allem das fehlende Problembewusstsein, das den Informatiker Andy Rupp von der Arbeitsgruppe „Kryptographie und Sicherheit“ am KIT immer wieder...

Im Focus: Neutron star merger directly observed for the first time

University of Maryland researchers contribute to historic detection of gravitational waves and light created by event

On August 17, 2017, at 12:41:04 UTC, scientists made the first direct observation of a merger between two neutron stars--the dense, collapsed cores that remain...

Im Focus: Breaking: the first light from two neutron stars merging

Seven new papers describe the first-ever detection of light from a gravitational wave source. The event, caused by two neutron stars colliding and merging together, was dubbed GW170817 because it sent ripples through space-time that reached Earth on 2017 August 17. Around the world, hundreds of excited astronomers mobilized quickly and were able to observe the event using numerous telescopes, providing a wealth of new data.

Previous detections of gravitational waves have all involved the merger of two black holes, a feat that won the 2017 Nobel Prize in Physics earlier this month....

Im Focus: Topologische Isolatoren: Neuer Phasenübergang entdeckt

Physiker des HZB haben an BESSY II Materialien untersucht, die zu den topologischen Isolatoren gehören. Dabei entdeckten sie einen neuen Phasenübergang zwischen zwei unterschiedlichen topologischen Phasen. Eine dieser Phasen ist ferroelektrisch: das bedeutet, dass sich im Material spontan eine elektrische Polarisation ausbildet, die sich durch ein äußeres elektrisches Feld umschalten lässt. Dieses Ergebnis könnte neue Anwendungen wie das Schalten zwischen unterschiedlichen Leitfähigkeiten ermöglichen.

Topologische Isolatoren zeichnen sich dadurch aus, dass sie an ihren Oberflächen Strom sehr gut leiten, während sie im Innern Isolatoren sind. Zu dieser neuen...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Mobilität 4.0: Konferenz an der Jacobs University

18.10.2017 | Veranstaltungen

Smart MES 2017: die Fertigung der Zukunft

18.10.2017 | Veranstaltungen

DFG unterstützt Kongresse und Tagungen - Dezember 2017

17.10.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Biokunststoffe könnten auch in Traktoren die Richtung angeben

18.10.2017 | Messenachrichten

»ILIGHTS«-Studie gestartet: Licht soll Wohlbefinden von Schichtarbeitern verbessern

18.10.2017 | Energie und Elektrotechnik

IVAM-Produktmarkt „High-tech for Medical Devices“ auf der COMPAMED 2017

18.10.2017 | Messenachrichten