Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Wirtschaftsinformatik - Herbstseminar: Sehr guter Mix von Theorie und Praxis

19.11.2007
"Moderne Entwicklungen der Prozessorientierung - Business Engineering und IT-Architektur", dies war das Thema des diesjährigen Herbstseminars, das die Wirtschaftsinformatik-Professoren Dr. Herbert Glöckle und Armin Roth an der Hochschule Reutlingen für Unternehmensvertreter veranstalteten.

Das Interesse war groß: Allein 42 Firmenvertreter, vorrangig aus dem Großraum Stuttgart/Tübingen, aber auch aus Hamburg, Wiesbaden und Düsseldorf, sowie über 40 Studierende des Studiengangs Wirtschaftsinformatik besuchten das Herbstseminar. Es waren Firmen wie Festo, Daimler AG, Lufthansa Technik AG, Robert Bosch GmbH, ElringKlinger AG, Hugo Boss AG und Management Engineers GmbH + Co.KG, um nur einige zu nennen, vertreten.

Von Prof. Dr. Herbert Glöckle erhielten die Seminarteilnehmer zu Beginn einen Überblick über aktuelle Konzepte und den Stand der Wissenschaft in der Prozessorientierung. Er zeigte einen potentiellen Entwicklungspfad vom IT-Spezialisten zum Prozess-Experten auf. Darauf folgten Praxisbeispiele aus den Unternehmen. Frank Becker aus der Konzernzentrale der Deutschen Telekom AG in Bonn legte dar, wie ein Großkonzern einen integrierten Ansatz durch Bildung von Shared Service Center im Finanzbereich verfolgt und welche Konsequenzen dies für die Prozessorganisation und die Informationstechnik in Form einer serviceorientierten Architektur hat.

Bernhard Winkler, Senior Manager des IT-Beratungshauses Mieschke Hofmann und Partner stellte in seinem Vortrag heraus, inwiefern die Prinzipien des Toyota Produktionssystems für die Gestaltung effizienter Prozesse herangezogen werden können und welche Auswirkungen dies für die Informationstechnik haben könnte. Wie ein mittelständisches Unternehmen diesen Herausforderungen begegnet und welche Entwicklungsstufen von der Homogenisierung der Daten, der Harmonisierung der Prozesse bis zum Wandel der funktionalen Organisation in eine Prozessorganisation erforderlich sind, wurde sehr eindrücklich durch Ralf Fauser der Gebr. Heller GmbH in Nürtingen dargestellt. Wolfgang Hüsken der Porsche AG erläuterte, welche Erfolgsfaktoren beim Aufbau einer prozessorientierten Bebauungsplanung für Informationssysteme eine Rolle spielen und welche Ergebnisse bei Porsche dadurch erzielt wurden. Der Vortrag von Dr. Wolfgang Hackenberg, Steinbeis Transferzentrum für Projektgestaltung und Vertragsmanagement, behandelte das Thema "Green-IT: Hoffnungsträger, Hype oder Haftungsfalle".

Für Klaus-Jürgen Lehmann, Robert Bosch GmbH Reutlingen, bedeutete dieses Seminar einen guten Wissenstransfer von Hochschule zur Wirtschaft, zusätzlich ergäben sich bei solchen Gelegenheiten ausgezeichnete Möglichkeiten zum Erfahrungsaustausch unter den Teilnehmern. So sah es auch Mirko Kloppenburg, Lufthansa Technik AG Hamburg: "Dieses Seminar hatte ein traumhaftes Thema, das bei uns ständig diskutiert wird, ich habe extrem viele Denkanstöße bekommen und in Gesprächen mit anderen Teilnehmern erfahren, dass man mit der Problematik Prozessorientierung/Prozessmanagement nicht allein dasteht". Der weite Weg von Hamburg nach Reutlingen hat sich wohl gelohnt.

Prof. Armin Roth moderierte die Veranstaltung, in deren Rahmen er zusätzlich das Ausbildungskonzept des Bachelor- und des Masterstudiengangs Wirtschaftsinformatik (WI) vorstellte. Der Bachelorstudiengang WI wurde in diesem Jahr beim Bachelor-Rating des Centrums für Hochschulentwicklung (CHE) und des Arbeitskreises Personalmarketing (dapm) als einziger Studiengang der Wirtschaftsinformatik bundesweit mit fünf von möglichen fünf Sternen ausgezeichnet.

Rita Maier | idw
Weitere Informationen:
http://www.hochschule-reutlingen.de

Weitere Berichte zu: Informationstechnik Wirtschaftsinformatik

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Seminare Workshops:

nachricht GoToMeeting-Integration - Webinare bequem in Lernszenarien einbinden
14.08.2017 | time4you GmbH

nachricht Lean Development - Effizienzsteigerung in der Entwicklung und Konstruktion
11.08.2017 | Haus der Technik e.V.

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Seminare Workshops >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Wissenschaftler entdecken seltene Ordnung von Elektronen in einem supraleitenden Kristall

In einem Artikel der aktuellen Ausgabe des Forschungsmagazins „Nature“ berichten Wissenschaftler vom Max-Planck-Institut für Chemische Physik fester Stoffe in Dresden von der Entdeckung eines seltenen Materiezustandes, bei dem sich die Elektronen in einem Kristall gemeinsam in einer Richtung bewegen. Diese Entdeckung berührt eine der offenen Fragestellungen im Bereich der Festkörperphysik: Was passiert, wenn sich Elektronen gemeinsam im Kollektiv verhalten, in sogenannten „stark korrelierten Elektronensystemen“, und wie „einigen sich“ die Elektronen auf ein gemeinsames Verhalten?

In den meisten Metallen beeinflussen sich Elektronen gegenseitig nur wenig und leiten Wärme und elektrischen Strom weitgehend unabhängig voneinander durch das...

Im Focus: Wie ein Bakterium von Methanol leben kann

Bei einem Bakterium, das Methanol als Nährstoff nutzen kann, identifizierten ETH-Forscher alle dafür benötigten Gene. Die Erkenntnis hilft, diesen Rohstoff für die Biotechnologie besser nutzbar zu machen.

Viele Chemiker erforschen derzeit, wie man aus den kleinen Kohlenstoffverbindungen Methan und Methanol grössere Moleküle herstellt. Denn Methan kommt auf der...

Im Focus: Topologische Quantenzustände einfach aufspüren

Durch gezieltes Aufheizen von Quantenmaterie können exotische Materiezustände aufgespürt werden. Zu diesem überraschenden Ergebnis kommen Theoretische Physiker um Nathan Goldman (Brüssel) und Peter Zoller (Innsbruck) in einer aktuellen Arbeit im Fachmagazin Science Advances. Sie liefern damit ein universell einsetzbares Werkzeug für die Suche nach topologischen Quantenzuständen.

In der Physik existieren gewisse Größen nur als ganzzahlige Vielfache elementarer und unteilbarer Bestandteile. Wie das antike Konzept des Atoms bezeugt, ist...

Im Focus: Unterwasserroboter soll nach einem Jahr in der arktischen Tiefsee auftauchen

Am Dienstag, den 22. August wird das Forschungsschiff Polarstern im norwegischen Tromsø zu einer besonderen Expedition in die Arktis starten: Der autonome Unterwasserroboter TRAMPER soll nach einem Jahr Einsatzzeit am arktischen Tiefseeboden auftauchen. Dieses Gerät und weitere robotische Systeme, die Tiefsee- und Weltraumforscher im Rahmen der Helmholtz-Allianz ROBEX gemeinsam entwickelt haben, werden nun knapp drei Wochen lang unter Realbedingungen getestet. ROBEX hat das Ziel, neue Technologien für die Erkundung schwer erreichbarer Gebiete mit extremen Umweltbedingungen zu entwickeln.

„Auftauchen wird der TRAMPER“, sagt Dr. Frank Wenzhöfer vom Alfred-Wegener-Institut, Helmholtz-Zentrum für Polar- und Meeresforschung (AWI) selbstbewusst. Der...

Im Focus: Mit Barcodes der Zellentwicklung auf der Spur

Darüber, wie sich Blutzellen entwickeln, existieren verschiedene Auffassungen – sie basieren jedoch fast ausschließlich auf Experimenten, die lediglich Momentaufnahmen widerspiegeln. Wissenschaftler des Deutschen Krebsforschungszentrums stellen nun im Fachjournal Nature eine neue Technik vor, mit der sich das Geschehen dynamisch erfassen lässt: Mithilfe eines „Zufallsgenerators“ versehen sie Blutstammzellen mit genetischen Barcodes und können so verfolgen, welche Zelltypen aus der Stammzelle hervorgehen. Diese Technik erlaubt künftig völlig neue Einblicke in die Entwicklung unterschiedlicher Gewebe sowie in die Krebsentstehung.

Wie entsteht die Vielzahl verschiedener Zelltypen im Blut? Diese Frage beschäftigt Wissenschaftler schon lange. Nach der klassischen Vorstellung fächern sich...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

International führende Informatiker in Paderborn

21.08.2017 | Veranstaltungen

Wissenschaftliche Grundlagen für eine erfolgreiche Klimapolitik

21.08.2017 | Veranstaltungen

DGI-Forum in Wittenberg: Fake News und Stimmungsmache im Netz

21.08.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Wissenschaftler entdecken seltene Ordnung von Elektronen in einem supraleitenden Kristall

22.08.2017 | Physik Astronomie

Forscher beschreiben neuartigen Antikörper als möglichen Wirkstoff gegen Alzheimer

22.08.2017 | Biowissenschaften Chemie

Virus mit Eierschale

22.08.2017 | Biowissenschaften Chemie