Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Roland Berger Strategy Consultants sucht Berater und Praktikanten: Neuer Recruiting-Workshop "start2008"

30.10.2007
  • Studierende lösen Beratungsauftrag eines internationalen Healthcare-Konzerns
  • Für Studierende ab dem vierten Semester, Absolventen und Doktoranden aus Deutschland, Österreich und der Schweiz
  • Vom 18. bis 20. Januar 2008 in München
  • Bewerbungen bis 15. Dezember 2007 unter www.start.rolandberger.com

Der Recruiting-Workshop start2008 bietet Studierenden und Doktoranden einen Einblick in die Arbeit der internationalen Strategieberatung. In kleinen Gruppen entwickeln die Teilnehmer aus Deutschland, Österreich und der Schweiz Beratungslösungen für einen internationalen Healthcare-Konzern. start2008 richtet sich an Universitätsstudenten ab dem vierten Semester, Absolventen und Doktoranden. Der Workshop findet vom 18. bis 20. Januar 2008 in München statt. Interessenten können sich bis 15. Dezember 2007 unter www.start.rolandberger.com bewerben.

Durch die Arbeit an einem realen Projekt können die Teilnehmer bei start2008 einen Einblick in die Strategieberatung gewinnen. In kleinen Gruppen analysieren Studierende, Absolventen und Doktoranden die Geschäftsprozesse eines internationalen Healthcare-Konzerns.

Unterstützt von erfahrenen Beratern entwerfen sie ein Konzept für die Neuorganisation der Wertschöpfungskette, um dem Unternehmen Wettbewerbsvorteile zu sichern. Abschließend gilt es, die Ergebnisse wie in einer Vorstandssitzung zu präsentieren und so den Klienten von der jeweiligen Strategie zu überzeugen.

... mehr zu:
»Strategieberatung

"Für den Erfolg unserer Projekte ist in hohem Maße entscheidend, dass unsere Berater das Vertrauen eines Klienten gewinnen. Deshalb suchen wir Nachwuchs-Berater, die mit Persönlichkeit überzeugen.

Durch die Zusammenarbeit unterschiedlicher Talente und Charaktere entstehen kreative Lösungen", sagt Dirk Reiter, Mitglied des Executive Committee bei Roland Berger Strategy Consultants.

Während des Recruiting-Workshops haben die Teilnehmer die Gelegenheit, den Hauptsitz von Roland Berger in München kennen zu lernen und sich über ihre persönlichen Karriereperspektiven zu informieren. Bei einem abwechslungsreichen Freizeitprogramm in München und am Tegernsee knüpfen sie Kontakte zu Roland Berger-Mitarbeitern.

Roland Berger sucht für start2008 Studierende und Absolventen der Wirtschaftswissenschaften und angrenzender Fachrichtungen, zum Beispiel Wirtschaftsinformatik und -mathematik. Bewerben können sich Universitätsstudenten ab dem vierten Semester, Absolventen sowie Doktoranden aus Deutschland, Österreich und der Schweiz. Erwartet werden hervorragende Studienleistungen und Praktika mit Wirtschaftsbezug; Auslandserfahrung ist von Vorteil. Wer bei der Veranstaltung mit analytischen Fähigkeiten, Teamgeist und Persönlichkeit überzeugt, kann seine Erfahrungen bei einem Praktikum vertiefen oder ohne neue Bewerbung an einem Recruiting-Tag für den Einstieg als Berater teilnehmen.

Weitere Informationen zu der Veranstaltung sowie das Bewerbungsformular sind im Internet zu finden unter www.start.rolandberger.com . Ansprechpartnerin für Bewerberinnen und Bewerber ist Kathrin Pommer, Tel.: +49-89-9230-9147.

Roland Berger Strategy Consultants, 1967 gegründet, ist eine der weltweit führenden Strategieberatungen. Mit 33 Büros in 23 Ländern ist das Unternehmen erfolgreich auf dem Weltmarkt aktiv. 1.700 Mitarbeiter haben im Jahr 2006 einen Honorarumsatz von rund 555 Mio. Euro erwirtschaftet. Die Strategieberatung ist eine unabhängige Partnerschaft im ausschließlichen Eigentum von rund 150 Partnern.

Stefan Schüßler | presseportal
Weitere Informationen:
http://www.rolandberger.com
http://www.start.rolandberger.com

Weitere Berichte zu: Strategieberatung

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Seminare Workshops:

nachricht Seminar „Leichtbau im Automobil- und Maschinenbau“ im Haus der Technik Berlin am 16. - 17. Januar 2018
23.11.2017 | Haus der Technik e.V.

nachricht Anwender-Workshops „Laserbearbeitung von Faserverbundwerkstoffen“
20.11.2017 | Laser Zentrum Hannover e.V.

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Seminare Workshops >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Lange Speicherung photonischer Quantenbits für globale Teleportation

Wissenschaftler am Max-Planck-Institut für Quantenoptik erreichen mit neuer Speichertechnik für photonische Quantenbits Kohärenzzeiten, welche die weltweite...

Im Focus: Long-lived storage of a photonic qubit for worldwide teleportation

MPQ scientists achieve long storage times for photonic quantum bits which break the lower bound for direct teleportation in a global quantum network.

Concerning the development of quantum memories for the realization of global quantum networks, scientists of the Quantum Dynamics Division led by Professor...

Im Focus: Electromagnetic water cloak eliminates drag and wake

Detailed calculations show water cloaks are feasible with today's technology

Researchers have developed a water cloaking concept based on electromagnetic forces that could eliminate an object's wake, greatly reducing its drag while...

Im Focus: Neue Einblicke in die Materie: Hochdruckforschung in Kombination mit NMR-Spektroskopie

Forschern der Universität Bayreuth und des Karlsruhe Institute of Technology (KIT) ist es erstmals gelungen, die magnetische Kernresonanzspektroskopie (NMR) in Experimenten anzuwenden, bei denen Materialproben unter sehr hohen Drücken – ähnlich denen im unteren Erdmantel – analysiert werden. Das in der Zeitschrift Science Advances vorgestellte Verfahren verspricht neue Erkenntnisse über Elementarteilchen, die sich unter hohen Drücken oft anders verhalten als unter Normalbedingungen. Es wird voraussichtlich technologische Innovationen fördern, aber auch neue Einblicke in das Erdinnere und die Erdgeschichte, insbesondere die Bedingungen für die Entstehung von Leben, ermöglichen.

Diamanten setzen Materie unter Hochdruck

Im Focus: Scientists channel graphene to understand filtration and ion transport into cells

Tiny pores at a cell's entryway act as miniature bouncers, letting in some electrically charged atoms--ions--but blocking others. Operating as exquisitely sensitive filters, these "ion channels" play a critical role in biological functions such as muscle contraction and the firing of brain cells.

To rapidly transport the right ions through the cell membrane, the tiny channels rely on a complex interplay between the ions and surrounding molecules,...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Innovativer Wasserbau im 21. Jahrhundert

13.12.2017 | Veranstaltungen

Innovative Strategien zur Bekämpfung von parasitären Würmern

08.12.2017 | Veranstaltungen

Hohe Heilungschancen bei Lymphomen im Kindesalter

07.12.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Innovativer Wasserbau im 21. Jahrhundert

13.12.2017 | Veranstaltungsnachrichten

Neue Wirkstoffe aus dem Baukasten: Design und biotechnologische Produktion neuer Peptid-Wirkstoffe

13.12.2017 | Biowissenschaften Chemie

Analyse komplexer Biosysteme mittels High-Performance-Computing

13.12.2017 | Informationstechnologie