Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Hacker ohne Furcht und Kabel

02.08.2007
Bedrohungen und Schutzmöglichkeiten für Laptop, PDA, WLAN & Co. - CAST-Forum: Expertenworkshop zu Mobile Security

PDA, Laptop und Handy sind die Mobilmacher in den Unternehmen, aber sie eröffnen Hackern auch zahlreiche Möglichkeiten zur Industriespionage oder Geschäftsschädigung. "Früher reichte zum Schutz des eigenen Unternehmens eine Firewall zwischen Internet und dem Firmennetz, aber die Zeiten sind vorbei", sagt Mario Hoffmann, Forschungsbereichsleiter am Fraunhofer-Institut SIT.

"Heute machen drahtlose Schnittstellen es Unternehmen viel schwerer, ihre Informationen und Netze zu schützen." Über aktuelle Gefahren und Entwicklungen diskutieren Experten aus Wirtschaft und Wissenschaft beim CAST-Workshop "Mobile Security" am 23. August in Darmstadt. Die Themen reichen vom mobilen Identitätsmanagement über die Sicherheit semantischer Dienste bis hin zu Testverfahren für mobile Anwendungen wie der Blackberry-Lösung.

Matthias Ritscher und Jens Heider vom Fraunhofer-Institut SIT stellen anhand der Blackberry-Sicherheitsanalyse dar, wie sich die Sicherheit mobiler Unternehmensanwendungen praxisnah testen lässt. Die prinzipiellen Sicherheitsschwächen drahtloser Technologien, entsprechende Hackingmethoden und Schutzempfehlungen präsentiert Dr. Kai-Oliver Detken von der decoit GmbH. Wie sich die Privatsphäre bei der Delegation von Profilen in Geschäftsprozessen wahren lässt, erklärt Sven Wohlgemuth von der Universität Freiburg, bevor Michael Bock von teleca Systems über die E-Mail-Verschlüsselung auf mobilen Endgeräten referiert. Das vollständige Programm findet sich im Internet unter http://www.cast-forum.de/workshops/infos/91 .

... mehr zu:
»PDA

Weitere Informationen erhalten Sie bei Mario Hoffmann, 06151/869-267; E-Mail: mario.hoffmann@sit.fraunhofer.de. Die Teilnahme am Workshop kostet 290 Euro. Für Inhaber eines CAST-Leistungspakets gilt der ermäßigte Preis von 145 Euro (inklusive sieben Prozent Mehrwertsteuer). Bei Anmeldung bis zum 13. August kostet die Teilnahme nur 240 Euro (120 für Inhaber eines CAST-Leistungspakets). Für akkreditierte Journalisten ist die Teilnahme kostenlos.

Oliver Küch | idw
Weitere Informationen:
http://www.cast-forum.de/workshops/infos/91

Weitere Berichte zu: PDA

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Seminare Workshops:

nachricht Statusseminar „Meeresforschung mit FS SONNE“ an der Universität Oldenburg
08.02.2017 | Projektträger Jülich

nachricht Sitzt, passt, wackelt ..... und gilt als neues Gerät
07.02.2017 | Haus der Technik e.V.

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Seminare Workshops >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Durchbruch mit einer Kette aus Goldatomen

Einem internationalen Physikerteam mit Konstanzer Beteiligung gelang im Bereich der Nanophysik ein entscheidender Durchbruch zum besseren Verständnis des Wärmetransportes

Einem internationalen Physikerteam mit Konstanzer Beteiligung gelang im Bereich der Nanophysik ein entscheidender Durchbruch zum besseren Verständnis des...

Im Focus: Breakthrough with a chain of gold atoms

In the field of nanoscience, an international team of physicists with participants from Konstanz has achieved a breakthrough in understanding heat transport

In the field of nanoscience, an international team of physicists with participants from Konstanz has achieved a breakthrough in understanding heat transport

Im Focus: Hoch wirksamer Malaria-Impfstoff erfolgreich getestet

Tübinger Wissenschaftler erreichen Impfschutz von bis zu 100 Prozent – Lebendimpfstoff unter kontrollierten Bedingungen eingesetzt

Tübinger Wissenschaftler erreichen Impfschutz von bis zu 100 Prozent – Lebendimpfstoff unter kontrollierten Bedingungen eingesetzt

Im Focus: Sensoren mit Adlerblick

Stuttgarter Forscher stellen extrem leistungsfähiges Linsensystem her

Adleraugen sind extrem scharf und sehen sowohl nach vorne, als auch zur Seite gut – Eigenschaften, die man auch beim autonomen Fahren gerne hätte. Physiker der...

Im Focus: Weltweit genaueste und stabilste transportable optische Uhr

Optische Strontiumuhr der PTB in einem PKW-Anhänger – für geodätische Untersuchungen, weltweite Uhrenvergleiche und schließlich auch eine neue SI-Sekunde

Optische Uhren sind noch genauer als die Cäsium-Atomuhren, die gegenwärtig die Zeit „machen“. Außerdem benötigen sie nur ein Hundertstel der Messdauer, um eine...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

ANIM in Wien mit 1.330 Teilnehmern gestartet

17.02.2017 | Veranstaltungen

Ökologischer Landbau: Experten diskutieren Beitrag zum Grundwasserschutz

17.02.2017 | Veranstaltungen

Von DigiCash bis Bitcoin

16.02.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Stammzellen verlassen Blutgefäße in strömungsarmen Zonen des Knochenmarks

17.02.2017 | Biowissenschaften Chemie

LODENFREY setzt auf das Workforce Mangement von GFOS

17.02.2017 | Unternehmensmeldung

50 Jahre JULABO : Erfahrung – Können & Weiterentwicklung!

17.02.2017 | Unternehmensmeldung