Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Internationaler Workshop in Bremen: Gemeinsam erschließen Schweiß- und Umformtechniker neue Potenziale

16.04.2008
"IWOTE'08" vom 22. bis 23. April in Bremen: Schweißtechniker und Fachleute für Thermisches Umformens aus Wissenschaft und Wirtschaft präsentieren Ergebnisse und tauschen sich aus

Beulen im Schiffsrumpf, Wellen in der Autokarosserie oder Spannungen in der Flugzeughülle? Das darf und soll nicht sein. So beschäftigen sich zahlreiche Forscher- und Entwickler-Teams aus den beiden Bereichen "Schweißtechnik" und "Thermisches Formen" mit diesem Problem.

In 40 Beiträgen präsentieren weltweit namhafteste von Ihnen nun ihre neuesten Erkenntnisse und diskutieren mit 75 internationalen Teilnehmerinnen und Teilnehmern aus Wissenschaft und Wirtschaft aktuelle Entwicklungen und Probleme. Schon die "IWOTE`05" war ein großer Erfolg. Zum Workshop "IWOTE`08" des BIAS - Bremer Institut für angewandte Strahltechnik GmbH vom 22. bis 23. April 2008 haben sich nun noch mehr Teilnehmer angemeldet.

Die Erweiterung des internationalen Workshops "IWOTE" auch auf die disziplinenübergreifende Zusammenarbeit zwischen den beiden Fachrichtungen Schweißen und Thermisches Umformen ist auf ein außergewöhnlich großes Interesse sowohl in der Forschung als auch in der Industrie gestoßen.

"Schweißverzüge sind Verzüge, die durch die sehr hohen Temperaturen beim Schweißen entstehen - im Schiff- und Fahrzeugbau, dem Pipeline- oder Waggonbau, in der Luftfahrtindustrie oder bei der Herstellung von Masten für Windkraftanlagen", erklärt Dipl.-Ing. Jens Sakkiettibutra, BIAS-Wissenschaftler und Organisator des Workshops. Diese Verzüge machten nicht nur den Schweißern zu schaffen, sondern auch denjenigen, die die Verzüge über ein anschließendes thermisches Formen wieder richten müssten. "Denn das ist nicht nur sehr arbeitsaufwändig und zeitintensiv, sondern auch teuer", sagt er.

"Außerdem ergeben sich beim Schweißen neben den thermischen Dehnungen auch unerwünschte Nebeneffekte", sagt Sakkiettibutra. Durch die hohen Temperaturen könne sich unter anderem die atomare Struktur des Materials verändern, wodurch es auch seine Eigenschaften ändere. Das wirke sich zum Beispiel auf die Festigkeit aus. Der BIAS-Wissenschaftler baut hier auf die Erkenntnisse aus der Mitarbeit des BIAS an dem Sonderforschungsbereich 570 "Distortion Engineering - Verzugsbeherrschung in der Fertigung" der Deutschen Forschungsgemeinschaft an der Universität Bremen.

"Durch den Wissenstransfer und die Kooperation zwischen den beiden Fachgebieten lassen sich die Produktionskosten senken und gleichzeitig die Qualität der Produkte verbessern", sagt Professor Dr.-Ing. Frank Vollertsen, Direktor des BIAS und Vorsitzender des Workshops. Als renommierter Experte sowohl für thermisches Umformen als auch für die Verzugsbeherrschung sieht er in der Zusammenarbeit der Disziplinen ein hohes, wirtschaftliches Potenzial für die industrielle Fertigung. "Wächst das gegenseitige Verständnis für die heute noch häufig isoliert betrachteten Prozesse, können wir wertvolle Erkenntnisse gewinnen", ist er sich sicher.

Anmeldungen noch möglich

Unterstützt wird der Workshop vom Deutschen Verband für Schweißen und verwandte Verfahren e. V. (DVS), dem International Institute of Welding, der HansePhotonik (Kompetenznetzwerk für optische Technologien in Norddeutschland), dem Sonderforschungsbereich 570 und der ESI-GmbH. Der offene Workshop "IWOTE'08" hat seinen Fokus auf den industriellen Anwendungen und richtet sich an Fachleute aus Forschung, Entwicklung und Wirtschaft. Anmeldungen sind noch bis zum 21. April möglich.

(Text: Sabine Nollmann)

Ihre Ansprechpartner:

Prof. Dr.-Ing. Frank Vollertsen (Direktor des BIAS)
Telefon: 0421 218-01
Dipl.-Ing. Jens Sakkiettibutra (BIAS)
Telefon: 0421 218-50 20
Mobil: 0176 62 57 78 26
E-Mail: sakkiettibutra@bias.de
Sabine Nollmann (PR, Wissenschaftskommunikation)
Mobil: 0170 904 11 67
mail@kontexta.de
www.kontexta.de

Dr.-Ing. Matthias Schilf | idw
Weitere Informationen:
http://www.bias.de
http://www.bias.de/iwote08

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Seminare Workshops >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Erste integrierte Schaltkreise (IC) aus Plastik

Erstmals ist es einem Forscherteam am Max-Planck-Institut (MPI) für Polymerforschung in Mainz gelungen, einen integrierten Schaltkreis (IC) aus einer monomolekularen Schicht eines Halbleiterpolymers herzustellen. Dies erfolgte in einem sogenannten Bottom-Up-Ansatz durch einen selbstanordnenden Aufbau.

In diesem selbstanordnenden Aufbauprozess ordnen sich die Halbleiterpolymere als geordnete monomolekulare Schicht in einem Transistor an. Transistoren sind...

Im Focus: Quantenbits per Licht übertragen

Physiker aus Princeton, Konstanz und Maryland koppeln Quantenbits und Licht

Der Quantencomputer rückt näher: Neue Forschungsergebnisse zeigen das Potenzial von Licht als Medium, um Informationen zwischen sogenannten Quantenbits...

Im Focus: Demonstration of a single molecule piezoelectric effect

Breakthrough provides a new concept of the design of molecular motors, sensors and electricity generators at nanoscale

Researchers from the Institute of Organic Chemistry and Biochemistry of the CAS (IOCB Prague), Institute of Physics of the CAS (IP CAS) and Palacký University...

Im Focus: Das VLT der ESO arbeitet erstmals wie ein 16-Meter-Teleskop

Erstes Licht für das ESPRESSO-Instrument mit allen vier Hauptteleskopen

Das ESPRESSO-Instrument am Very Large Telescope der ESO in Chile hat zum ersten Mal das kombinierte Licht aller vier 8,2-Meter-Hauptteleskope nutzbar gemacht....

Im Focus: Neuer Quantenspeicher behält Information über Stunden

Information in einem Quantensystem abzuspeichern ist schwer, sie geht meist rasch verloren. An der TU Wien erzielte man nun ultralange Speicherzeiten mit winzigen Diamanten.

Mit Quantenteilchen kann man Information speichern und manipulieren – das ist die Basis für viele vielversprechende Technologien, vom hochsensiblen...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

VideoLinks
Industrie & Wirtschaft
Veranstaltungen

Auf der grünen Welle in die Zukunft des Mobilfunks

16.02.2018 | Veranstaltungen

Smart City: Interdisziplinäre Konferenz zu Solarenergie und Architektur

15.02.2018 | Veranstaltungen

Forschung für fruchtbare Böden / BonaRes-Konferenz 2018 versammelt internationale Bodenforscher

15.02.2018 | Veranstaltungen

VideoLinks
Wissenschaft & Forschung
Weitere VideoLinks im Überblick >>>
 
Aktuelle Beiträge

Erste integrierte Schaltkreise (IC) aus Plastik

17.02.2018 | Energie und Elektrotechnik

Stammbaum der Tagfalter erstmalig umfassend neu aufgestellt

16.02.2018 | Biowissenschaften Chemie

Neue Strategien zur Behandlung chronischer Nierenleiden kommen aus der Tierwelt

16.02.2018 | Biowissenschaften Chemie

Weitere B2B-VideoLinks
IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics