Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

5th Workshop on Terahertz Technology – Call for Papers

13.09.2011
Am 6. und 7. März 2012 findet der 5. Workshop zum Thema Terahertz-Technik in Kaiserslautern statt. Teilnehmer aus Wissenschaft und Industrie finden hier Gelegenheit, sich über aktuelle Terahertz-Anwendungen auszutauschen. Letzter Einreichtermin für Workshop-Beiträge ist der 30. September 2011.

Das „International Forum on Terahertz Spectroscopy and Imaging“ veranstaltet den „5th Workshop on Terahertz Technology“ im Fraunhofer-Zentrum in Kaiserslautern. Gastgeber für die zahlreichen Experten aus der ganzen Welt sind das Fraunhofer-Institut für Physikalische Messtechnik IPM und die VDI/VDE-Gesellschaft Mess- und Automatisierungstechnik. Chairmen der Veranstaltung sind Prof. Dr. René Beigang (TU Kaiserslautern, Abteilungsleiter Terahertz Messtechnik und Systeme am Fraunhofer IPM) sowie Prof. Dr. Karsten Buse (Uni Freiburg, Institutsleiter Fraunhofer IPM).

Call for Papers

Schwerpunkte der Veranstaltung sind Beiträge zur zerstörungsfreien Materialprüfung, zur Sicherheitstechnologie, zur Kommunikationstechnik, zu neuen Technologien sowie zu gesundheitlichen und gesellschaftlichen Aspekten von Terahertz-Wellen. Wie auch bei den vorangegangenen Workshops steht in Kaiserslautern besonders der industrielle Einsatz der Terahertz-Technik zur Diagnose, Messtechnik oder Prüfung im Mittelpunkt. Workshop-Beiträge können bis zum 30. September 2011 eingereicht werden – am einfachsten online unter http://www.vdi.de/gma/terahertz2012

Hintergrund: Terahertz – ein Spektralbereich mit Potenzial
Der Terahertz-Bereich ist ein bisher wenig industriell genutzter Teil des elektromagneti-schen Spektrums zwischen Mikrowellen und Infrarot. Lange Zeit sprach man von der Terahertz-Lücke, da es bis in die 1990er Jahre keine praktikablen Quellen für diesen Teil des Spektrums gab. Seit hier in den vergangenen Jahren enorme Fortschritte erzielt wurden – unter anderem am Fraunhofer IPM – sind Terahertz-Wellen dank ihrer be-sonderen Eigenschaften zu einer wichtigen Zukunftstechnologie geworden: Mit ihrer Hilfe kann man versteckte Sprengstoffe oder Drogen detektieren, sie verraten, welche Stoffe durch ein Plastikrohr fließen und sie kann zerstörungsfrei Schichtdicken kontrol-lieren sowie Materialfehler in Keramik oder Kunststoff sichtbar machen. Terahertz-Wellen sind aufgrund ihrer niedrigen Energie für Menschen ungefährlich. Es gibt für die Praxis kaum Einschränkung der möglichen Einsatzorte.
Fraunhofer IPM:
Das Fraunhofer-Institut für Physikalische Messtechnik IPM verfügt über langjährige Erfahrung in optischer 2-D- und 3-D-Messtechnik. Fraunhofer IPM entwickelt und realisiert schlüsselfertige optische Sensor- und Belichtungssysteme. Auf dem Gebiet der Thermoelektrik ist das Institut führend in der Materialforschung, der Simulation und dem Aufbau von Systemen. In der Dünnschichttechnik arbeitet Fraunhofer IPM an Materialien, Herstellungsprozessen und Systemen, ein weiteres Betätigungsfeld ist die Halbleiter-Gassensorik. Für Terahertz-Technik sowie -Messsysteme entwickelt das Institut Emitter- und Detektorkomponenten, die in der Prozessmesstechnik, Qualitätsprüfung oder der Sicherheitstechnik eingesetzt werden sollen.

Dr.-Ing. Joachim Jonuscheit | Fraunhofer-Gesellschaft
Weitere Informationen:
http://www.vdi.de/gma/terahertz2012
http://www.ipm.fraunhofer.de/fhg/ipm/messen/veranstaltungen/5th_thz_ws/5th_thz_ws.jsp

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Seminare Workshops:

nachricht Statusseminar „Meeresforschung mit FS SONNE“ an der Universität Oldenburg
08.02.2017 | Projektträger Jülich

nachricht Sitzt, passt, wackelt ..... und gilt als neues Gerät
07.02.2017 | Haus der Technik e.V.

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Seminare Workshops >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Innovative Antikörper für die Tumortherapie

Immuntherapie mit Antikörpern stellt heute für viele Krebspatienten einen Erfolg versprechenden Ansatz dar. Weil aber längst nicht alle Patienten nachhaltig von diesen teuren Medikamenten profitieren, wird intensiv an deren Verbesserung gearbeitet. Forschern um Prof. Thomas Valerius an der Christian Albrechts Universität Kiel gelang es nun, innovative Antikörper mit verbesserter Wirkung zu entwickeln.

Immuntherapie mit Antikörpern stellt heute für viele Krebspatienten einen Erfolg versprechenden Ansatz dar. Weil aber längst nicht alle Patienten nachhaltig...

Im Focus: Durchbruch mit einer Kette aus Goldatomen

Einem internationalen Physikerteam mit Konstanzer Beteiligung gelang im Bereich der Nanophysik ein entscheidender Durchbruch zum besseren Verständnis des Wärmetransportes

Einem internationalen Physikerteam mit Konstanzer Beteiligung gelang im Bereich der Nanophysik ein entscheidender Durchbruch zum besseren Verständnis des...

Im Focus: Breakthrough with a chain of gold atoms

In the field of nanoscience, an international team of physicists with participants from Konstanz has achieved a breakthrough in understanding heat transport

In the field of nanoscience, an international team of physicists with participants from Konstanz has achieved a breakthrough in understanding heat transport

Im Focus: Hoch wirksamer Malaria-Impfstoff erfolgreich getestet

Tübinger Wissenschaftler erreichen Impfschutz von bis zu 100 Prozent – Lebendimpfstoff unter kontrollierten Bedingungen eingesetzt

Tübinger Wissenschaftler erreichen Impfschutz von bis zu 100 Prozent – Lebendimpfstoff unter kontrollierten Bedingungen eingesetzt

Im Focus: Sensoren mit Adlerblick

Stuttgarter Forscher stellen extrem leistungsfähiges Linsensystem her

Adleraugen sind extrem scharf und sehen sowohl nach vorne, als auch zur Seite gut – Eigenschaften, die man auch beim autonomen Fahren gerne hätte. Physiker der...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Die Welt der keramischen Werkstoffe - 4. März 2017

20.02.2017 | Veranstaltungen

Schwerstverletzungen verstehen und heilen

20.02.2017 | Veranstaltungen

ANIM in Wien mit 1.330 Teilnehmern gestartet

17.02.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Innovative Antikörper für die Tumortherapie

20.02.2017 | Medizin Gesundheit

Multikristalline Siliciumsolarzelle mit 21,9 % Wirkungsgrad – Weltrekord zurück am Fraunhofer ISE

20.02.2017 | Energie und Elektrotechnik

Wie Viren ihren Lebenszyklus mit begrenzten Mitteln effektiv sicherstellen

20.02.2017 | Biowissenschaften Chemie