Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

1. Essen-Consensus-Workshop 2009 für Chinesische Medizin in Deutschland

08.09.2009
Rückblick und Ausblick: 10 Jahre Klinik für Naturheilkunde an den Kliniken Essen-Mitte

Seit nunmehr 10 Jahren wird an der Klinik für Naturheilkunde und Integrative Medizin in Essen daran gearbeitet, Methoden der Komplementärmedizin und insbesondere der traditionellen Chinesischen Medizin (TCM) nach Kriterien der "westlichen Wissenschaft" zu erforschen und zu praktizieren, um sie als gesicherte Grundlage mit der Schulmedizin zusammenzuführen.

Weit über 20.000 Patienten hat das Team um Chefarzt Professor Dr. med. Gustav Dobos am Knappschafts-Krankenhaus der Kliniken Essen-Mitte seitdem stationär und ambulant betreut. Das 10jährige Bestehen ist für die Mediziner und Therapeuten deshalb nicht nur ein Grund zum feiern am 18. September 2009, sondern auch für Bestandaufnahme und Ausblick.

Deshalb findet am Folgetag, am 19. September, der 1.
Essen-Consensus-Workshop 2009 für Chinesische Medizin in Deutschland statt.
Ziel der Klinik war es von Beginn an, Patienten das jeweils "Beste aus zwei Welten" anzubieten, also die Stärken von chinesischer/ naturheilkundlich ausgerichteter und westlicher Medizin zu vereinigen. Seit Oktober 2004 wird das auch durch universitäre Forschung unterstützt, als der von der Alfried Krupp von Bohlen und Halbach-Stiftung geförderte Lehrstuhl für Naturheilkunde an der Universität Duisburg-Essen eingerichtet wurde. Damit existiert in Essen eine einzigartige Institution, die sich auf verschiedenen Ebenen mit dem Themenfeld "Naturheilkunde und Integration der Verfahren in medizinische Versorgungsangebot" befasst.

Prof. Dobos: "Die aus dem NRW-Modellprojekt gewonnenen medizinischen Erkenntnisse hat unsere Klinik in der Regelversorgung erfolgreich und zum Wohl der Patienten etabliert. Dabei geht es nicht um ein entweder/oder, sondern darum, das nachweisbar Beste aus allen Schulen zu nutzen. Als Mediziner fühle ich mich verpflichtet, meinen Patienten alle Erfolg versprechenden Therapien anzubieten. Als Wissenschaftler ist es meine Aufgabe - und mein Interesse - die Wirkungen und Ursachen zu erforschen. Beides ist durch die in den letzten 10 Jahren aufgebauten Strukturen möglich geworden. Damit sind wir Vorreiter in dem Bereich für ähnliche medizinwissenschaftliche Einrichtungen weltweit."

Möglich ist die in dieser Form einzigartige Förderung von TCM in Europa durch die renommierte Alfried Krupp von Bohlen und Halbach-Stiftung. Deren Vorsitzender Prof. Berthold Beitz hat sich nicht nur 2004 für die Einrichtung des Lehrstuhls mit dem Schwerpunkt TCM eingesetzt, sein Ziel ist es auch, bestehende Kontakte mit den Koryphäen in China auszubauen. "Es ist mir ein großes Anliegen die Kombination aus westlicher und chinesischer Medizin zu unterstützen", sagt Prof. Berthold Beitz, langjähriger Generalbevollmächtigter der Alfried Krupp Werke und hoch angesehener Wirtschaftsführer, der China schon vor Jahrzehnten erstmals besucht hatte.

"Die chinesische Heilkunde hat den unschätzbaren Vorteil, dass sie auf letztlich jahrtausende lange Erfahrungen zurückblicken kann, den Menschen im Zusammenhang mit seinem Tun und seiner Umwelt betrachtet und das Zusammenwirken von Körper und Geist als elementar betrachtet", weiß Prof. Dobos. "Auf der anderen Seite verfügt die westliche Medizin unstrittig über nahezu perfekte Methoden, konkrete körperliche Erkrankungen zu diagnostizieren und sie mit modernsten Techniken und Medikamenten schnell zu heilen, was gerade für viel beschäftigte Unternehmensführer eine Notwendigkeit ist."

Unterstützt werden Professor Dobos und sein Team dabei auch durch die Karl und Veronica Carstens-Stiftung, die in Forschungsarbeit und Informationsaufbereitung für naturheilkundlich interessierte Menschen engagiert ist. Auch die Erich Rothenfußer Stiftung fördert die Naturheilkunde und ist vor allem in die Patientenversorgung eingebunden.

Mit der Frage, wie sich Integrative Medizin nach 10 Jahren Forschung und 5 Jahren Lehrstuhl in das deutsche Gesundheitssystem und in die westliche Schulmedizin einbauen lässt, beschäftigt sich der 1. Essen-Consensus-Workshop 2009 für Chinesische Medizin am 19. September. Bei der von der Robert Bosch Stiftung ermöglichten Veranstaltung tauschen sich Experten darüber aus, welche Schritte unternommen werden müssen, um TCM nachhaltig in Deutschland zu implementieren.

Carol Man | presseportal
Weitere Informationen:
http://www.kliniken-essen-mitte.de

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Seminare Workshops:

nachricht Internationaler Workshop zu Künstlicher Intelligenz in der Quantenphysik
13.06.2018 | Max-Planck-Institut für Physik komplexer Systeme

nachricht Internationaler Workshop zu CIGS-Dünnschicht-Solarmodulen am 18. Juni 2018 in Stuttgart
07.05.2018 | Helmholtz-Zentrum Berlin für Materialien und Energie GmbH

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Seminare Workshops >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: AchemAsia 2019 in Shanghai

Die AchemAsia geht in ihr viertes Jahrzehnt und bricht auf zu neuen Ufern: Das International Expo and Innovation Forum for Sustainable Chemical Production findet vom 21. bis 23. Mai 2019 in Shanghai, China statt. Gleichzeitig erhält die Veranstaltung ein aktuelles Profil: Die elfte Ausgabe fokussiert auf Themen, die für Chinas Prozessindustrie besonders relevant sind, und legt den Schwerpunkt auf Nachhaltigkeit und Innovation.

1989 wurde die AchemAsia als Spin-Off der ACHEMA ins Leben gerufen, um die Bedürfnisse der sich damals noch entwickelnden Iindustrie in China zu erfüllen. Seit...

Im Focus: AchemAsia 2019 will take place in Shanghai

Moving into its fourth decade, AchemAsia is setting out for new horizons: The International Expo and Innovation Forum for Sustainable Chemical Production will take place from 21-23 May 2019 in Shanghai, China. With an updated event profile, the eleventh edition focusses on topics that are especially relevant for the Chinese process industry, putting a strong emphasis on sustainability and innovation.

Founded in 1989 as a spin-off of ACHEMA to cater to the needs of China’s then developing industry, AchemAsia has since grown into a platform where the latest...

Im Focus: Li-Fi erstmals für das industrielle Internet der Dinge getestet

Mit einer Abschlusspräsentation im BMW Werk München wurde das BMBF-geförderte Projekt OWICELLS erfolgreich abgeschlossen. Dabei wurde eine Li-Fi Kommunikation zu einem mobilen Roboter in einer 5x5m² Fertigungszelle demonstriert, der produktionsübliche Vorgänge durchführt (Teile schweißen, umlegen und prüfen). Die robuste, optische Drahtlosübertragung beruht auf räumlicher Diversität, d.h. Daten werden von mehreren LEDs und mehreren Photodioden gleichzeitig gesendet und empfangen. Das System kann Daten mit mehr als 100 Mbit/s und fünf Millisekunden Latenz übertragen.

Moderne Produktionstechniken in der Automobilindustrie müssen flexibler werden, um sich an individuelle Kundenwünsche anpassen zu können. Forscher untersuchen...

Im Focus: First real-time test of Li-Fi utilization for the industrial Internet of Things

The BMBF-funded OWICELLS project was successfully completed with a final presentation at the BMW plant in Munich. The presentation demonstrated a Li-Fi communication with a mobile robot, while the robot carried out usual production processes (welding, moving and testing parts) in a 5x5m² production cell. The robust, optical wireless transmission is based on spatial diversity; in other words, data is sent and received simultaneously by several LEDs and several photodiodes. The system can transmit data at more than 100 Mbit/s and five milliseconds latency.

Modern production technologies in the automobile industry must become more flexible in order to fulfil individual customer requirements.

Im Focus: ALMA entdeckt Trio von Baby-Planeten rund um neugeborenen Stern

Neuartige Technik, um die jüngsten Planeten in unserer Galaxis zu finden

Zwei unabhängige Astronomenteams haben mit ALMA überzeugende Belege dafür gefunden, dass sich drei junge Planeten im Orbit um den Säuglingsstern HD 163296...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

VideoLinks
Industrie & Wirtschaft
Veranstaltungen

Künstliche Intelligenz – Schafft der Mensch seine Arbeit ab?

15.06.2018 | Veranstaltungen

Internationale Konferenz zur Asteroidenforschung in Garching

13.06.2018 | Veranstaltungen

Meteoriteneinschläge und Spektralfarben: HITS bei Explore Science 2018

11.06.2018 | Veranstaltungen

VideoLinks
Wissenschaft & Forschung
Weitere VideoLinks im Überblick >>>
 
Aktuelle Beiträge

EMAG auf der AMB: Hochproduktive Lösungen für die vernetzte Automotive-Produktion

15.06.2018 | Messenachrichten

AchemAsia 2019 in Shanghai

15.06.2018 | Messenachrichten

Dem Fettfinger zu Leibe rücken: Neuer Nanolack soll Antifingerprint-Oberflächen schaffen

15.06.2018 | Materialwissenschaften

Weitere B2B-VideoLinks
IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics