Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Vorerst letzter Euro-Baustein für ISS fertig

18.05.2009
Installation von Tranquility im Frühjahr 2010

Mit dem zylindrischen Modul Node 3, auch bekannt als Tranquility, liefert Europa den bislang letzten Hauptbestandteil der ISS ab. Der Baustein wurde von Thales Alenia Space in Turin konstruiert. Als Teil der Raumstation wird Tranquility lebenserhaltende Systeme und ein riesiges Fenster beinhalten, das ebenfalls in Europa gebaut wurde.

Tranquility wird in Kürze zum Kennedy Space Center in den USA transportiert, von wo aus ein Shuttle das Modul zur ISS bringen soll. Als wahrscheinlichster Termin gilt der Start der Endeavour im Februar 2010, bei dem die Aussichtsplattform Cupola transportiert werden soll.

Die beiden europäischen Bausteine stellen jedoch noch kein Ende der Erweiterung der ISS dar. Es gäbe noch Wachstumsmöglichkeiten, so Mike Suffredini gegenüber der BBC. "Wenn jemand noch ein Modul in den Orbit bringen möchte, kann er das tun. Unsere russischen Freunde haben noch einige Vorschläge eingebracht. Aber der wichtigste Punkt in der Partnerschaft ist es, sich nun auf die Nutzung zu konzentrieren."

Node 3 Tranquility und Node 2, der ATV Weltraumtransporter, sind der europäische Beitrag zu einem Tauschgeschäft mit den USA. Im Gegenzug transportierte die Nasa im vergangenen Jahr das Forschungslabor Columbus zur ISS. Tranquility ist etwa sieben Meter lang und hat einen Durchmesser von 4,5 Metern.

Das zylindrische Design entspricht den bisherigen europäischen Beiträgen zur ISS. Aus der großen Fensterfront sollen die Astronauten zum einen Arbeiten an der Station besser direkt beobachten können und zum anderen einen Blick auf die Erde ermöglicht bekommen.

Georg Eckelsberger | pressetext.austria
Weitere Informationen:
http://www.bbc.co.uk

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Physik Astronomie:

nachricht Blick ins Universum
15.01.2018 | Georg-August-Universität Göttingen

nachricht Extrem helle und schnelle Lichtemission
11.01.2018 | Eidgenössische Technische Hochschule Zürich (ETH Zürich)

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Physik Astronomie >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Forscher entschlüsseln zentrales Reaktionsprinzip von Metalloenzymen

Sogenannte vorverspannte Zustände beschleunigen auch photochemische Reaktionen

Was ermöglicht den schnellen Transfer von Elektronen, beispielsweise in der Photosynthese? Ein interdisziplinäres Forscherteam hat die Funktionsweise wichtiger...

Im Focus: Scientists decipher key principle behind reaction of metalloenzymes

So-called pre-distorted states accelerate photochemical reactions too

What enables electrons to be transferred swiftly, for example during photosynthesis? An interdisciplinary team of researchers has worked out the details of how...

Im Focus: Erstmalige präzise Messung der effektiven Ladung eines einzelnen Moleküls

Zum ersten Mal ist es Forschenden gelungen, die effektive elektrische Ladung eines einzelnen Moleküls in Lösung präzise zu messen. Dieser fundamentale Fortschritt einer vom SNF unterstützten Professorin könnte den Weg für die Entwicklung neuartiger medizinischer Diagnosegeräte ebnen.

Die elektrische Ladung ist eine der Kerneigenschaften, mit denen Moleküle miteinander in Wechselwirkung treten. Das Leben selber wäre ohne diese Eigenschaft...

Im Focus: The first precise measurement of a single molecule's effective charge

For the first time, scientists have precisely measured the effective electrical charge of a single molecule in solution. This fundamental insight of an SNSF Professor could also pave the way for future medical diagnostics.

Electrical charge is one of the key properties that allows molecules to interact. Life itself depends on this phenomenon: many biological processes involve...

Im Focus: Wie Metallstrukturen effektiv helfen, Knochen zu heilen

Forscher schaffen neue Generation von Knochenimplantaten

Wissenschaftler am Julius Wolff Institut, dem Berlin-Brandenburger Centrum für Regenerative Therapien und dem Centrum für Muskuloskeletale Chirurgie der...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

2. Hannoverscher Datenschutztag: Neuer Datenschutz im Mai – Viele Unternehmen nicht vorbereitet!

16.01.2018 | Veranstaltungen

Fachtagung analytica conference 2018

15.01.2018 | Veranstaltungen

Tagung „Elektronikkühlung - Wärmemanagement“ vom 06. - 07.03.2018 in Essen

11.01.2018 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Intelligente Videoüberwachung für mehr Privatsphäre und Datenschutz

16.01.2018 | Informationstechnologie

2. Hannoverscher Datenschutztag: Neuer Datenschutz im Mai – Viele Unternehmen nicht vorbereitet!

16.01.2018 | Veranstaltungsnachrichten

Ein „intelligentes Fieberthermometer“ für Mikrochips

16.01.2018 | Informationstechnologie