Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Neue Elektronikbauteile versprechen künstliche Gehirne

23.10.2009
Wissenschaftler der Universität Bielefeld erhält Förderung des Landes NRW für eine Nachwuchsforschergruppe

Der Experimentalphysiker Privatdozent Dr. Andy Thomas beschäftigt sich mit Materialforschung an der Schnittstelle zwischen Nanotechnologie und neuronalen Schaltkreisen. Seit dem 1. Oktober wird er dafür vom Forschungsministerium (MIWFT) Nordrhein-Westfalen mit einer Million Euro gefördert.

In den nächsten vier bis fünf Jahren wollen er und seine Mitarbeiter Patryk Krzysteczko und Markus Schäfers die von ihnen in der Nanotechnologie entwickelten Konzepte für neuartige, künstliche neuronale Netze verwenden.

Das menschliche Gehirn besteht aus einem komplexen Netzwerk in dem Synapsen eine zentrale Rolle spielen. Diese sind mit bisherigen Methoden nur schwer nachzubauen. Der Memristor - ein Kofferwort aus Memory (Gedächtnis) und Resistor (Widerstand) - kann hier Abhilfe schaffen. Dieses Bauteil kennt im Gegensatz zu digitaler Technologie nicht nur die Zustände 'an' und 'aus', die jeder als 0 und 1 im Computer kennt. Der Widerstand des Memristors kann sowohl durch eine starke Anregung, als auch durch mehrere schwache Anregun-gen in Folge verändert werden. Die Zustände auf dem Weg von 0 nach 1 speichert der Memristor in seinem "Gedächtnis".

Andy Thomas (Jahrgang 1975) ist akademischer Oberrat (auf Zeit) im Arbeitsbereich "Dünne Schichten und Physik der Nanostrukturen" an der Fakultät für Physik der Universität Bielefeld. Er hat in Bielefeld Physik studiert und promoviert. Von 2003 bis 2005 forschte er am Massachusetts Institute of Technology (MIT) in Cambridge, USA. Seit 2005 arbeitet er wieder an der Universität Bielefeld, an der er sich im Juni habilitierte.

Kontakt:
Privatdozent Dr. Andy Thomas, Universität Bielefeld
Fakultät für Physik
Tel.: 0521 / 106-2540
E-Mail: athomas@physik.uni-bielefeld.de

Torsten Schaletzke | idw
Weitere Informationen:
http://www.uni-bielefeld.de

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Physik Astronomie:

nachricht Durchbruch mit einer Kette aus Goldatomen
17.02.2017 | Universität Konstanz

nachricht Zukunftsmusik: Neues Funktionsprinzip zur Erzeugung der „Dritten Harmonischen“
17.02.2017 | Laser Zentrum Hannover e.V.

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Physik Astronomie >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Innovative Antikörper für die Tumortherapie

Immuntherapie mit Antikörpern stellt heute für viele Krebspatienten einen Erfolg versprechenden Ansatz dar. Weil aber längst nicht alle Patienten nachhaltig von diesen teuren Medikamenten profitieren, wird intensiv an deren Verbesserung gearbeitet. Forschern um Prof. Thomas Valerius an der Christian Albrechts Universität Kiel gelang es nun, innovative Antikörper mit verbesserter Wirkung zu entwickeln.

Immuntherapie mit Antikörpern stellt heute für viele Krebspatienten einen Erfolg versprechenden Ansatz dar. Weil aber längst nicht alle Patienten nachhaltig...

Im Focus: Durchbruch mit einer Kette aus Goldatomen

Einem internationalen Physikerteam mit Konstanzer Beteiligung gelang im Bereich der Nanophysik ein entscheidender Durchbruch zum besseren Verständnis des Wärmetransportes

Einem internationalen Physikerteam mit Konstanzer Beteiligung gelang im Bereich der Nanophysik ein entscheidender Durchbruch zum besseren Verständnis des...

Im Focus: Breakthrough with a chain of gold atoms

In the field of nanoscience, an international team of physicists with participants from Konstanz has achieved a breakthrough in understanding heat transport

In the field of nanoscience, an international team of physicists with participants from Konstanz has achieved a breakthrough in understanding heat transport

Im Focus: Hoch wirksamer Malaria-Impfstoff erfolgreich getestet

Tübinger Wissenschaftler erreichen Impfschutz von bis zu 100 Prozent – Lebendimpfstoff unter kontrollierten Bedingungen eingesetzt

Tübinger Wissenschaftler erreichen Impfschutz von bis zu 100 Prozent – Lebendimpfstoff unter kontrollierten Bedingungen eingesetzt

Im Focus: Sensoren mit Adlerblick

Stuttgarter Forscher stellen extrem leistungsfähiges Linsensystem her

Adleraugen sind extrem scharf und sehen sowohl nach vorne, als auch zur Seite gut – Eigenschaften, die man auch beim autonomen Fahren gerne hätte. Physiker der...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Die Welt der keramischen Werkstoffe - 4. März 2017

20.02.2017 | Veranstaltungen

Schwerstverletzungen verstehen und heilen

20.02.2017 | Veranstaltungen

ANIM in Wien mit 1.330 Teilnehmern gestartet

17.02.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Innovative Antikörper für die Tumortherapie

20.02.2017 | Medizin Gesundheit

Multikristalline Siliciumsolarzelle mit 21,9 % Wirkungsgrad – Weltrekord zurück am Fraunhofer ISE

20.02.2017 | Energie und Elektrotechnik

Wie Viren ihren Lebenszyklus mit begrenzten Mitteln effektiv sicherstellen

20.02.2017 | Biowissenschaften Chemie