Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Mondlandung in Echtzeit noch einmal erleben

16.07.2009
WeChooseTheMoon lässt User Apollo-11-Mission hautnah mitverfolgen

Heute, Donnerstag, feiert die Menschheit das 40-jährige Jubiläum der ersten Mondlandung. Um auch der jüngeren Generation eine Möglichkeit zu geben, das historische Ereignis noch einmal hautnah miterleben zu können, hat sich die John F. Kennedy Präsidentenbibliothek in Boston etwas Besonderes einfallen lassen.

So wurde unter dem Motto "We Choose The Moon" eine eigene Webseite gestartet, die es Interessierten auf der ganzen Welt ermöglichen soll, die Apollo-11-Mission in Echtzeit im Internet zu verfolgen. Vom Start der bemannten Raumfähre im Kennedy Space Center bis hin zur Erreichung der Umlaufbahn und der schlussendlichen Mondlandung ist dabei alles vertreten. Besucher der Webseite erwarten zudem besondere Features wie die Wiedergabe des Funkkontakts zwischen Bodenkontrolle und Astronauten in Form von Twitter-Meldungen und Video- und Audiobeiträge, die entsprechend dem originalen Zeitablauf gezeigt werden.

"Die Webseite stellt eine einzigartige Gelegenheit für Nutzer dar, eine Reise in die Vergangenheit anzutreten und eine der erstaunlichsten Leistungen der Menschheit noch einmal zu erleben", stellt Tom Putnam, Direktor der John F. Kennedy Presidential Library, fest. Um dieses historische Ereignis auch vier Jahrzehnte danach so mitreißend wie möglich zu gestalten, werde man die Möglichkeiten moderner Kommunikationstechnologien voll ausschöpfen. "Ob originalgetreue Audioübertragungen, Videoaufnahmen aus Archivbeständen, Dokumente mit Zahlen und Fakten oder authentische Wochenschau-Nachrichtenbeiträge - die Besucher von WeChooseTheMoon.org werden in der Lage sein, jede einzelne Phase der Apollo-11-Mission genauso zu verfolgen, wie sie vor 40 Jahren passiert ist", kündigt Putnam an. Der Bibliotheksdirektor ist davon überzeugt, dass das geschaffene Angebot bei der Weltöffentlichkeit auf breites Interesse stoßen und nicht nur Studenten, Historiker oder Personen, die ohnehin bereits eine Leidenschaft für die Erkundung des Weltalls hegen, begeistern wird.

"Ich gehöre selbst zu der Generation, die das Glück hatte, die Mondlandung der Apollo-11-Mission live vor dem TV-Gerät mitzuverfolgen. Dieses Ereignis hat bei mir einen bleibenden Eindruck hinterlassen und die allgemeine Faszination für die Luft- und Raumfahrt ordentlich angekurbelt", erklärt Peter Dahmann, Dekan des Fachbereichs Luft- und Raumfahrttechnik der Fachhochschule Aachen http://www.fh-aachen.de , auf Anfrage von pressetext. Derartige herausragende Ereignisse der Menschheitsgeschichte seien zwar prinzipiell stets sehr gut dazu geeignet, noch einmal aufgerollt zu werden. "Die aktuell angebotene virtuelle Mondreise kann das Original in puncto Spannung aber sicher nicht ersetzen. Das ist in etwa so, wie wenn man sich einen Film, den man bereits kennt, noch einmal ansehen würde", gibt Dahmann zu bedenken.

Wer das Team von Apollo 11 dennoch auf seiner virtuellen Reise zum Mond begleiten will, muss sich zunächst allerdings noch etwas gedulden. Denn derzeit befindet sich das in einem verkleinerten Computermodell dargestellte Space Shuttle auf WeChooseTheMoon.org noch auf Warteposition. Ein Timer am linken Bildschirmrand gibt dem Nutzer aber Aufschluss über den genauen Startzeitpunkt der bemannten Raumfähre, der für 9:32 Uhr Eastern Time (15:32 Uhr MESZ) festgelegt ist.

Markus Steiner | pressetext.deutschland
Weitere Informationen:
http://www.jfklibrary.org
http://wechoosethemoon.org

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Physik Astronomie:

nachricht Der überraschend schnelle Fall des Felix Baumgartner
14.12.2017 | Technische Universität München

nachricht Eine blühende Sternentstehungsregion
14.12.2017 | ESO Science Outreach Network - Haus der Astronomie

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Physik Astronomie >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Immunsystem - Blutplättchen können mehr als bislang bekannt

LMU-Mediziner zeigen eine wichtige Funktion von Blutplättchen auf: Sie bewegen sich aktiv und interagieren mit Erregern.

Die aktive Rolle von Blutplättchen bei der Immunabwehr wurde bislang unterschätzt: Sie übernehmen mehr Funktionen als bekannt war. Das zeigt eine Studie von...

Im Focus: First-of-its-kind chemical oscillator offers new level of molecular control

DNA molecules that follow specific instructions could offer more precise molecular control of synthetic chemical systems, a discovery that opens the door for engineers to create molecular machines with new and complex behaviors.

Researchers have created chemical amplifiers and a chemical oscillator using a systematic method that has the potential to embed sophisticated circuit...

Im Focus: Nanostrukturen steuern Wärmetransport: Bayreuther Forscher entdecken Verfahren zur Wärmeregulierung

Der Forschergruppe von Prof. Dr. Markus Retsch an der Universität Bayreuth ist es erstmals gelungen, die von der Temperatur abhängige Wärmeleitfähigkeit mit Hilfe von polymeren Materialien präzise zu steuern. In der Zeitschrift Science Advances werden diese fortschrittlichen, zunächst für Laboruntersuchungen hergestellten Funktionsmaterialien beschrieben. Die hiermit gewonnenen Erkenntnisse sind von großer Relevanz für die Entwicklung neuer Konzepte zur Wärmedämmung.

Von Schmetterlingsflügeln zu neuen Funktionsmaterialien

Im Focus: Lange Speicherung photonischer Quantenbits für globale Teleportation

Wissenschaftler am Max-Planck-Institut für Quantenoptik erreichen mit neuer Speichertechnik für photonische Quantenbits Kohärenzzeiten, welche die weltweite...

Im Focus: Long-lived storage of a photonic qubit for worldwide teleportation

MPQ scientists achieve long storage times for photonic quantum bits which break the lower bound for direct teleportation in a global quantum network.

Concerning the development of quantum memories for the realization of global quantum networks, scientists of the Quantum Dynamics Division led by Professor...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Call for Contributions: Tagung „Lehren und Lernen mit digitalen Medien“

15.12.2017 | Veranstaltungen

Die Stadt der Zukunft nachhaltig(er) gestalten: inter 3 stellt Projekte auf Konferenz vor

15.12.2017 | Veranstaltungen

Mit allen Sinnen! - Sensoren im Automobil

14.12.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Weltrekord: Jülicher Forscher simulieren Quantencomputer mit 46 Qubits

15.12.2017 | Informationstechnologie

Wackelpudding mit Gedächtnis – Verlaufsvorhersage für handelsübliche Lacke

15.12.2017 | Verfahrenstechnologie

Forscher vereinfachen Installation und Programmierung von Robotersystemen

15.12.2017 | Energie und Elektrotechnik