Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Dem Himmel entgegen

25.09.2012
Kieler Studierende starten Messballon am Nordpolarkreis

„Über unseren Köpfen hat sich der Ballon siebzig Meter hoch entfaltetet und dann hob die Gondel plötzlich ab“, schwärmt Henning Winterfeld, Bachelorstudent an der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel und Sprecher des Kieler MONSTA-Projektes.


Der Messballon BEXUS stieg heute in den skandinavischen Himmel auf – an Bord auch ein Experiment von Studierenden der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel.
Foto & Copyright: Henning Winterfeld/CAU

Das sechsköpfige MONSTA-Team startete gestern (Montag, den 24. September) gemeinsam mit anderen Nachwuchsweltraumforscherinnen und -forschern einen Messballon auf der schwedischen Raketenbasis Esrange am nördlichen Polarkreis. Die Schleswig-Holsteiner Studierenden maßen in diesem Studienprojekt bestimmte Teilchen in der Atmosphäre, die von der galaktischen kosmischen Strahlung erzeugt werden.

Der Messballon hat ein Volumen von 12 Millionen Liter - achtmal so viel wie der Kieler Wasserturm fassen würde – und wurde mit Helium befüllt. Wie hoch der Riesenballon flog, warum und wo er gekappt wurde und was das Kieler Messteam herausgefunden hat, können alle Interessierten im MONSTA-Blog oder bei Facebook nachlesen. Am kommenden Sonntag kehren die Studierenden nach Kiel zurück, um die Messungen auszuwerten.

MONSTA ist eines von sechs studentischen Projekten, das für die Teilnahme am Ballonexperiment BEXUS ausgewählt wurde. MONSTA steht für Measurement of Neutrons with Scintillators in the Atmosphere und BEXUS steht für Balloon Experiments for University Students. Im Rahmen von BEXUS simulieren erfahrene Weltraumforschungsteams gemeinsam mit Studierenden jedes Jahr den vollständigen Ablauf eines internationalen Weltraumforschungsprojektes, um den Nachwuchs für diese Arbeit zu begeistern und vorzubereiten. BEXUS ist ein Projekt des Deutschen Zentrums für Luft- und Raumfahrt (DLR) und der schwedischen Luft- und Raumfahrtbehörde (SNSB).

Weitere Informationen:
MONSTA-Blog: http://monsta.blog.de
MONSTA-Seite auf Facebook: http://www.facebook.com/monstateam
MONSTA-Projekthomepage: http://www.physik.uni-kiel.de/monsta
BEXUS-Projekthomepage: http://www.rexusbexus.net

Folgende Fotos stehen zum Download bereit:

http://www.uni-kiel.de/download/pm/2012/2012-264-1.jpg
Bildunterschrift: Der Messballon BEXUS stieg heute in den skandinavischen Himmel auf – an Bord auch ein Experiment von Studierenden der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel.
Foto & Copyright: Henning Winterfeld/CAU

http://www.uni-kiel.de/download/pm/2012/2012-264-2.jpg
Bildunterschrift: Studierende der Christian-Albrechts-Universität sind mit einem eigenen physikalischen Experiment am Messballon-Projekt BEXUS beteiligt (v.l.n.r.): Enno Scharrenberg, Henning Winterfeld, Patrick Kühl, Esther Miriam Dönsdorf, Henning (nicht im Bild: Johannes Marquardt).
Foto & Copyright: Johannes Marquardt/CAU

Kontakt:
Henning Winterfeld (Sprecher des MONSTA-Projektes)
Tel. ++49 431 6083025
E-Mail: HeWi@tf.Uni-Kiel.de

Dr. Boris Pawlowski | idw
Weitere Informationen:
http://www.uni-kiel.de/aktuell/pm/2012/2012-264-ballonstart-2.shtml

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Physik Astronomie:

nachricht Lasing am Limit
15.02.2018 | Technische Universität Berlin

nachricht Forschung für die LED-Tapete der Zukunft
15.02.2018 | Universität Bremen

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Physik Astronomie >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Erste integrierte Schaltkreise (IC) aus Plastik

Erstmals ist es einem Forscherteam am Max-Planck-Institut (MPI) für Polymerforschung in Mainz gelungen, einen integrierten Schaltkreis (IC) aus einer monomolekularen Schicht eines Halbleiterpolymers herzustellen. Dies erfolgte in einem sogenannten Bottom-Up-Ansatz durch einen selbstanordnenden Aufbau.

In diesem selbstanordnenden Aufbauprozess ordnen sich die Halbleiterpolymere als geordnete monomolekulare Schicht in einem Transistor an. Transistoren sind...

Im Focus: Quantenbits per Licht übertragen

Physiker aus Princeton, Konstanz und Maryland koppeln Quantenbits und Licht

Der Quantencomputer rückt näher: Neue Forschungsergebnisse zeigen das Potenzial von Licht als Medium, um Informationen zwischen sogenannten Quantenbits...

Im Focus: Demonstration of a single molecule piezoelectric effect

Breakthrough provides a new concept of the design of molecular motors, sensors and electricity generators at nanoscale

Researchers from the Institute of Organic Chemistry and Biochemistry of the CAS (IOCB Prague), Institute of Physics of the CAS (IP CAS) and Palacký University...

Im Focus: Das VLT der ESO arbeitet erstmals wie ein 16-Meter-Teleskop

Erstes Licht für das ESPRESSO-Instrument mit allen vier Hauptteleskopen

Das ESPRESSO-Instrument am Very Large Telescope der ESO in Chile hat zum ersten Mal das kombinierte Licht aller vier 8,2-Meter-Hauptteleskope nutzbar gemacht....

Im Focus: Neuer Quantenspeicher behält Information über Stunden

Information in einem Quantensystem abzuspeichern ist schwer, sie geht meist rasch verloren. An der TU Wien erzielte man nun ultralange Speicherzeiten mit winzigen Diamanten.

Mit Quantenteilchen kann man Information speichern und manipulieren – das ist die Basis für viele vielversprechende Technologien, vom hochsensiblen...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

VideoLinks
Industrie & Wirtschaft
Veranstaltungen

Auf der grünen Welle in die Zukunft des Mobilfunks

16.02.2018 | Veranstaltungen

Smart City: Interdisziplinäre Konferenz zu Solarenergie und Architektur

15.02.2018 | Veranstaltungen

Forschung für fruchtbare Böden / BonaRes-Konferenz 2018 versammelt internationale Bodenforscher

15.02.2018 | Veranstaltungen

VideoLinks
Wissenschaft & Forschung
Weitere VideoLinks im Überblick >>>
 
Aktuelle Beiträge

Erste integrierte Schaltkreise (IC) aus Plastik

17.02.2018 | Energie und Elektrotechnik

Stammbaum der Tagfalter erstmalig umfassend neu aufgestellt

16.02.2018 | Biowissenschaften Chemie

Neue Strategien zur Behandlung chronischer Nierenleiden kommen aus der Tierwelt

16.02.2018 | Biowissenschaften Chemie

Weitere B2B-VideoLinks
IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics