Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Freiburger Physiker koordiniert Atlas-Experimente

04.10.2007
Professor Karl Jakobs tritt am Cern in Genf sein Amt als "Physics Coordinator" am weltgrößten Detektor für Elementarteilchen an

Prof. Dr. Karl Jakobs von der Fakultät für Physik der Albert-Ludwigs-Universität Freiburg hat am 1. Oktober 2007 das Amt des "Physics Coordinator" am Atlas-Experiment in Genf angetreten. In einer weltweiten Zusammenarbeit betreiben Wissenschaftler in Genf am größten Teilchenbeschleuniger der Welt, dem Large Hadron Collider (LHC), den umfangreichsten Detektor, der je an einem Speicherring gestanden hat.

Professor Jacobs koordiniert die Teamarbeit von circa 1600 Physikern am Atlas-Experiment, das zurzeit in Genf aufgebaut wird. Im LHC, der in einen 27 Kilometer langen Tunnel eingebaut wird, werden die aufeinander prallenden Protonen unvorstellbar große Datenmengen produzieren.

Der Atlas-Detektor ist ein riesiges Nachweisgerät für hochenergetische Teilchenkollisionen, das zurzeit am LHC aufgebaut wird. Der etwa 7000 Tonnen schwere Detektor von 45 Metern Länge und 25 Metern Durchmesser wird Stöße von Protonen vermessen, die am LHC zur Kollision bei höchsten Energien gebracht werden. Der Large Hadron Collider wird 2008 seinen Betrieb aufnehmen. In diesem Energiebereich erwarten die Forscher spannende physikalische Phänomene, die in der Entstehung des Universums eine wichtige Rolle gespielt haben.

... mehr zu:
»Atlas-Experiment »Detektor »LHC »Physik

Professor Karl Jakobs (48) promovierte 1988 in Heidelberg und forschte anschließend am europäischen Forschungszentrum für Elementarteilchenphysik CERN in Genf. Zurzeit hat er einen Lehrstuhl für Experimentelle Physik an der Universität Freiburg. Er ist von Beginn an, seit 1992, Mitglied der ATLAS-Kollaboration und hat sich maßgeblich an der Ausarbeitung des Physikpotenzials des Experiments beteiligt, insbesondere im Bereich der Physik des Higgs-Bosons - dem Teilchen, das allen Elementarteilchen ihre Masse verleiht.

Kontakt:
Prof. Dr. Karl Jakobs
Albert-Ludwigs-Universität Freiburg
Physikalisches Institut
Tel.: 0761/203-5713
oder: 004122767 1169 (Cern)
E-Mail: karl.jacobs@uni-freiburg.de

Rudolf-Werner Dreier | idw
Weitere Informationen:
http://www.uni-freiburg.de

Weitere Berichte zu: Atlas-Experiment Detektor LHC Physik

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Physik Astronomie:

nachricht Planeten außerhalb unseres Sonnensystems: Bayreuther Forscher dringen tief ins Weltall vor
23.02.2017 | Universität Bayreuth

nachricht Kühler Zwerg und die sieben Planeten
23.02.2017 | ESO Science Outreach Network - Haus der Astronomie

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Physik Astronomie >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Wie Proteine Zellmembranen verformen

Zellen schnüren regelmäßig kleine Bläschen von ihrer Außenhaut ab und nehmen sie in ihr Inneres auf. Daran sind die EHD-Proteine beteiligt, die Professor Oliver Daumke vom MDC erforscht. Er und sein Team haben nun aufgeklärt, wie sich diese Proteine auf der Oberfläche von Zellen zusammenlagern und dadurch deren Außenhaut verformen.

Zellen schnüren regelmäßig kleine Bläschen von ihrer Außenhaut ab und nehmen sie in ihr Inneres auf. Daran sind die EHD-Proteine beteiligt, die Professor...

Im Focus: Safe glide at total engine failure with ELA-inside

On January 15, 2009, Chesley B. Sullenberger was celebrated world-wide: after the two engines had failed due to bird strike, he and his flight crew succeeded after a glide flight with an Airbus A320 in ditching on the Hudson River. All 155 people on board were saved.

On January 15, 2009, Chesley B. Sullenberger was celebrated world-wide: after the two engines had failed due to bird strike, he and his flight crew succeeded...

Im Focus: „Vernetzte Autonome Systeme“ von acatech und DFKI auf der CeBIT

Auf der IT-Messe CeBIT vom 20. bis 24. März präsentieren acatech – Deutsche Akademie der Technikwissenschaften und das Deutsche Forschungszentrum für Künstliche Intelligenz (DFKI) in Kooperation mit der Deutschen Messe AG vernetzte Autonome Systeme. In Halle 12 am Stand B 63 erwarten die Besucherinnen und Besucher unter anderem Roboter, die Hand in Hand mit Menschen zusammenarbeiten oder die selbstständig gefährliche Umgebungen erkunden.

Auf der IT-Messe CeBIT vom 20. bis 24. März präsentieren acatech – Deutsche Akademie der Technikwissenschaften und das Deutsche Forschungszentrum für...

Im Focus: Kühler Zwerg und die sieben Planeten

Erdgroße Planeten mit gemäßigtem Klima in System mit ungewöhnlich vielen Planeten entdeckt

In einer Entfernung von nur 40 Lichtjahren haben Astronomen ein System aus sieben erdgroßen Planeten entdeckt. Alle Planeten wurden unter Verwendung von boden-...

Im Focus: Mehr Sicherheit für Flugzeuge

Zwei Entwicklungen am Lehrgebiet Rechnerarchitektur der FernUniversität in Hagen können das Fliegen sicherer machen: ein Flugassistenzsystem, das bei einem totalen Triebwerksausfall zum Einsatz kommt, um den Piloten ein sicheres Gleiten zu einem Notlandeplatz zu ermöglichen, und ein Assistenzsystem für Segelflieger, das ihnen das Erreichen größerer Höhen erleichtert. Präsentiert werden sie von Prof. Dr.-Ing. Wolfram Schiffmann auf der Internationalen Fachmesse für Allgemeine Luftfahrt AERO vom 5. bis 8. April in Friedrichshafen.

Zwei Entwicklungen am Lehrgebiet Rechnerarchitektur der FernUniversität in Hagen können das Fliegen sicherer machen: ein Flugassistenzsystem, das bei einem...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Aufbruch: Forschungsmethoden in einer personalisierten Medizin

24.02.2017 | Veranstaltungen

Österreich erzeugt erstmals Erdgas aus Sonnen- und Windenergie

24.02.2017 | Veranstaltungen

Big Data Centrum Ostbayern-Südböhmen startet Veranstaltungsreihe

23.02.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Neurobiologie - Vorausschauend teilen

27.02.2017 | Biowissenschaften Chemie

Energieeffiziente Reinigung von Industrieabgasen

27.02.2017 | Energie und Elektrotechnik

Wie Proteine Zellmembranen verformen

27.02.2017 | Biowissenschaften Chemie