Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Elektronisch gesteuerte Liquordrainage - Entwicklung einer Messeinrichtung

13.11.2006
Vom 15. bis 18. November präsentiert der RheinAhrCampus Remagen der Fachhochschule Koblenz auf der MEDICA erste Entwicklunsergebnisse einer elektronisch gesteuerten Liquordrainage.

Unverhältnismäßigkeiten bei der Produktion und/oder dem Abfluss von Liquor, z.B. verursacht durch traumatische Ereignisse oder pathophysiologische Veränderungen, können den Einsatz einer temporären Liquordrainage erfordern.

In Kooperation mit der Firma Medical Micro Systems wird im Labor für Sensor- und optische Messtechnik ein System zur elektronischen Regelung des Liquordrucks entwickelt. In Zukunft ist es möglich, durch Anwendung dieser Technologie im therapeutischen Einsatz den Aufwand der medizinischen Betreuung und das Infektionsrisiko des Patienten zu senken. Die Mobilität und das Wohlbefinden des Patienten verbessern sich.

Der Schwerpunkt der Forschungs- und Entwicklungsarbeiten liegt zurzeit auf der Realisierung einer sehr einfachen und kostengünstigen Drucksensorik. Ziel ist ein wiederverwendbares Druckmesssystem, das die kleinen Drücke im Drainageschlauchsystem bei senkrechter Kopfhaltung im Bereich 20-60 mbar von außen ohne Kontakt zum Liquor messen kann. Dies ist aus hygienischen Gründen erforderlich.

... mehr zu:
»Liquor »Liquordrainage

Untersucht werden Ansätze, die die druckabhängige Ausdehnung der Schlauchwand als Federelement verwenden. Kunststoffe weisen jedoch eine Nichtlinearität und ein Kriechverhalten bei einem solchen Anwendungsfall auf. Beide sind unter anderem von der Temperatur abhängig. Es werden verschiedene Kompensationsmethoden für dieses Verhalten untersucht, um aus der Schlauchausdehnung den Kopfinnendruck berechnen zu können.

Erste Forschungsergebnisse werden auf dem Gemeinschaftsstand der "Wissenschaftsregion Bonn" Halle 162, Stand C41 präsentiert. Weitere Informationen zum Exponat sowie zu verwandten Forschungs- und Entwicklungsarbeiten des RheinAhrCampus Remagen erhalten Sie bei Prof. Dr.-Ing. Jörg Himmel, Tel. 02642/932-267, himmel @rheinahrcampus.de.

Dr. Anke Hülster | idw
Weitere Informationen:
http://www.fh-koblenz.de
http://www.rheinahrcampus.de

Weitere Berichte zu: Liquor Liquordrainage

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Physik Astronomie:

nachricht Durchbruch mit einer Kette aus Goldatomen
17.02.2017 | Universität Konstanz

nachricht Zukunftsmusik: Neues Funktionsprinzip zur Erzeugung der „Dritten Harmonischen“
17.02.2017 | Laser Zentrum Hannover e.V.

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Physik Astronomie >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Innovative Antikörper für die Tumortherapie

Immuntherapie mit Antikörpern stellt heute für viele Krebspatienten einen Erfolg versprechenden Ansatz dar. Weil aber längst nicht alle Patienten nachhaltig von diesen teuren Medikamenten profitieren, wird intensiv an deren Verbesserung gearbeitet. Forschern um Prof. Thomas Valerius an der Christian Albrechts Universität Kiel gelang es nun, innovative Antikörper mit verbesserter Wirkung zu entwickeln.

Immuntherapie mit Antikörpern stellt heute für viele Krebspatienten einen Erfolg versprechenden Ansatz dar. Weil aber längst nicht alle Patienten nachhaltig...

Im Focus: Durchbruch mit einer Kette aus Goldatomen

Einem internationalen Physikerteam mit Konstanzer Beteiligung gelang im Bereich der Nanophysik ein entscheidender Durchbruch zum besseren Verständnis des Wärmetransportes

Einem internationalen Physikerteam mit Konstanzer Beteiligung gelang im Bereich der Nanophysik ein entscheidender Durchbruch zum besseren Verständnis des...

Im Focus: Breakthrough with a chain of gold atoms

In the field of nanoscience, an international team of physicists with participants from Konstanz has achieved a breakthrough in understanding heat transport

In the field of nanoscience, an international team of physicists with participants from Konstanz has achieved a breakthrough in understanding heat transport

Im Focus: Hoch wirksamer Malaria-Impfstoff erfolgreich getestet

Tübinger Wissenschaftler erreichen Impfschutz von bis zu 100 Prozent – Lebendimpfstoff unter kontrollierten Bedingungen eingesetzt

Tübinger Wissenschaftler erreichen Impfschutz von bis zu 100 Prozent – Lebendimpfstoff unter kontrollierten Bedingungen eingesetzt

Im Focus: Sensoren mit Adlerblick

Stuttgarter Forscher stellen extrem leistungsfähiges Linsensystem her

Adleraugen sind extrem scharf und sehen sowohl nach vorne, als auch zur Seite gut – Eigenschaften, die man auch beim autonomen Fahren gerne hätte. Physiker der...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Die Welt der keramischen Werkstoffe - 4. März 2017

20.02.2017 | Veranstaltungen

Schwerstverletzungen verstehen und heilen

20.02.2017 | Veranstaltungen

ANIM in Wien mit 1.330 Teilnehmern gestartet

17.02.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Innovative Antikörper für die Tumortherapie

20.02.2017 | Medizin Gesundheit

Multikristalline Siliciumsolarzelle mit 21,9 % Wirkungsgrad – Weltrekord zurück am Fraunhofer ISE

20.02.2017 | Energie und Elektrotechnik

Wie Viren ihren Lebenszyklus mit begrenzten Mitteln effektiv sicherstellen

20.02.2017 | Biowissenschaften Chemie