Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Europas Venus Express-Sonde startet am 26. Oktober um 6:43h, zum heißesten Treibhaus im Sonnensystem

21.10.2005


Ziel der ersten Venus-Mission der ESA ist die genaue Analyse der geheimnisvollen Atmosphäre unseres Nachbarplaneten, mit starkem Treibhauseffekt, Hurricane-artigen Winden, Vulkanismus und Temperaturen von 460 Grad Celsius.

... mehr zu:
»ESOC »Express »Sonnensystem

Die Europäische Weltraumorganisation ESA lädt alle deutschen und europäischen Medien anlässlich des Starts von Venus Express am 26. Oktober ins ESOC Satellitenkontrollzentrum nach Darmstadt zu einer umfangreichen Informationsveranstaltung ein (Event 06 - 12h, Start 06:43h, siehe Programm im Anhang!).

Nachbarplanet Venus - Warum so anders als die Erde?


Am Mittwoch, den 26. Oktober um 06.43 Uhr MESZ wird die Raumsonde Venus Express mit einer Sojus-Fregat-Trägerrakete vom Kosmodrom Baikonur in Kasachstan gestartet. Nach der Trennung von der Trägerrakete wird die Sonde von ESOC in Darmstadt über ihre gesamte Lebensdauer hinweg gesteuert. Nach ca. 160 Tagen Reise, im April 2006, kommt Venus Express am Ziel an und wird den zweitgrößten Planeten des inneren Sonnensystems für zunächst zwei Venustage (486 Erdtage) aus dem Orbit erkunden.

Es ist die erste europäische Mission zur Venus, einem Himmelskörper, der den Wissenschaftlern noch viele Rätsel aufgibt. Eines der größten Geheimnisse ist, warum ein Planet, der der Erde so sehr ähnelt, im Laufe der letzten 4,6 Milliarden Jahre eine so unterschiedliche Entwicklung durchgemacht hat: Auf der Venus herrschen z.B. Temperaturen von 460 Grad Celsius und der wichtigste Bestandteil der Venusatmosphäre ist das Treibhausgas Kohlendioxid. Die Dynamik der Atmosphäre: Zwar herrscht am Boden fast Windstille, doch in großer Höhe jagen Wolken aus Schwefelsäure mit 400 km/h in nur vier Tagen um den Planeten - in viel größerer Geschwindigkeit, als die Venus sich um ihre eigene Achse dreht: Ein im Sonnensystem einmaliges Phänomen.

Jocelyne Landeau-Constantin | presseportal
Weitere Informationen:
http://www.esa.de
http://www.esa.int/venusexpress

Weitere Berichte zu: ESOC Express Sonnensystem

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Physik Astronomie:

nachricht Bereit für neue Turbulenzen
01.03.2017 | Max-Planck-Institut für Dynamik und Selbstorganisation

nachricht Am Rand der Galaxie
01.03.2017 | ESO Science Outreach Network - Haus der Astronomie

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Physik Astronomie >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Forscher ahmen molekulares Gedränge nach

Enzyme verhalten sich im geräumigen Reagenzglas anders als im molekularen Gedränge einer lebenden Zelle. Chemiker der Universität Basel konnten diese engen Bedingungen nun erstmals in künstlichen Vesikeln naturgetreu simulieren. Die Erkenntnisse helfen der Weiterentwicklung von Nanoreaktoren und künstlichen Organellen, berichten die Forscher in der Fachzeitschrift «Small».

Enzyme verhalten sich im geräumigen Reagenzglas anders als im molekularen Gedränge einer lebenden Zelle. Chemiker der Universität Basel konnten diese engen...

Im Focus: Researchers Imitate Molecular Crowding in Cells

Enzymes behave differently in a test tube compared with the molecular scrum of a living cell. Chemists from the University of Basel have now been able to simulate these confined natural conditions in artificial vesicles for the first time. As reported in the academic journal Small, the results are offering better insight into the development of nanoreactors and artificial organelles.

Enzymes behave differently in a test tube compared with the molecular scrum of a living cell. Chemists from the University of Basel have now been able to...

Im Focus: Mit Künstlicher Intelligenz das Gehirn verstehen

Wie entsteht Bewusstsein? Die Antwort auf diese Frage, so vermuten Forscher, steckt in den Verbindungen zwischen den Nervenzellen. Leider ist jedoch kaum etwas über den Schaltplan des Gehirns bekannt.

Wie entsteht Bewusstsein? Die Antwort auf diese Frage, so vermuten Forscher, steckt in den Verbindungen zwischen den Nervenzellen. Leider ist jedoch kaum etwas...

Im Focus: Wie Proteine Zellmembranen verformen

Zellen schnüren regelmäßig kleine Bläschen von ihrer Außenhaut ab und nehmen sie in ihr Inneres auf. Daran sind die EHD-Proteine beteiligt, die Professor Oliver Daumke vom MDC erforscht. Er und sein Team haben nun aufgeklärt, wie sich diese Proteine auf der Oberfläche von Zellen zusammenlagern und dadurch deren Außenhaut verformen.

Zellen schnüren regelmäßig kleine Bläschen von ihrer Außenhaut ab und nehmen sie in ihr Inneres auf. Daran sind die EHD-Proteine beteiligt, die Professor...

Im Focus: Safe glide at total engine failure with ELA-inside

On January 15, 2009, Chesley B. Sullenberger was celebrated world-wide: after the two engines had failed due to bird strike, he and his flight crew succeeded after a glide flight with an Airbus A320 in ditching on the Hudson River. All 155 people on board were saved.

On January 15, 2009, Chesley B. Sullenberger was celebrated world-wide: after the two engines had failed due to bird strike, he and his flight crew succeeded...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

„Microbiology and Infection“ – deutschlandweit größte Fachkonferenz 5.-8. März in Würzburg

01.03.2017 | Veranstaltungen

Nebennierentumoren: Radioaktiv markierte Substanzen vermeiden unnötige Operationen

28.02.2017 | Veranstaltungen

350 Onlineforscher_innen treffen sich zur Fachkonferenz General Online Research an der HTW Berlin

28.02.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

„Microbiology and Infection“ – deutschlandweit größte Fachkonferenz 5.-8. März in Würzburg

01.03.2017 | Veranstaltungsnachrichten

CeBIT 2017: Automatisiertes Fahren: Sicheres Navigieren im Baustellenbereich

01.03.2017 | CeBIT 2017

Hybrid-Speicher mit Marktpotenzial: Batterie-Produktion goes Industrie 4.0

01.03.2017 | Energie und Elektrotechnik