Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Fels-Entdeckung auf dem Mars versetzt Wissenschaftler in Euphorie

30.01.2004


Die Entdeckung von Felsformationen auf dem Mars hat Wissenschaftler in aller Welt in Euphorie versetzt. Gesteinsformationen, die auf dem Panoramabild zu sehen sind, das der zweite Mars-Rover «Opportunity» zur Erde beamte, könnten den ultimativen Beweis liefern, dass es auf dem roten Planeten einst Wasser gab. «Wir stehen kurz vor dem coolsten geologischen Ausflug der Geschichte», jubilierte Astronomieprofessor Steve Squyres, der die Auswertung der wissenschaftlichen Rover-Daten leitet.



Die teilweise nur fingerdicken Felsschichten könnten durch Wind- oder Wasserablagerungen entstanden sein, teilte das für die Rover zuständige Jet Propulsion Laboratory in Pasadena (Kalifornien) am Dienstag (Ortszeit) mit. «Wir sollten in der Lage sein, diese beiden Hypothesen zu prüfen», sagte Harvard-Professor Andrew Knoll.

... mehr zu:
»Euphorie »Fels-Entdeckung »Mars


Das helle Gestein ragt nach Angaben der Weltraumbehörde NASA nur 30 bis 45 Zentimeter aus dem ansonsten mit einer dunklen Schicht bedeckten Boden und befindet sich mit acht Metern praktisch nur einen Steinwurf von dem Rover entfernt. Wenn der Rover in der Schicht zudem das Mineral Hämatit entdeckt, wäre dies ein weiterer Hinweis auf einstige Wasserspuren auf dem Mars.

Die Geologen können es nicht abwarten, bis der Rover von seinem Landevehikel rollt, um das Gestein in Augenschein zu nehmen. Das soll nach Angaben der NASA aber erst in einigen Tagen passieren. Am Mittwoch sollte der Rover, der in der beengten Kapsel auf dem Flug zum Mars zusammengefaltet war, zunächst voll entfaltet werden. Die Ingenieure arbeiten auch an einem leichten Batterieverlust, der jeweils über Nacht passiert, wenn eine elektrische Heizung am Roboterarm von «Opportunity» aktiviert wird. Solange der Roboterarm nicht benutzt wird, ist die Heizung unnötig, doch die NASA konnte den Schalter zum Ausschalten bislang nicht aktivieren.

Auch die Software-Probleme mit dem Anfang Januar auf der anderen Mars-Seite gelandeten Rover «Spirit» haben die Ingenieure vorsichtig gemacht. Offenbar hatte der Bordcomputer zu viele Dateien zu verarbeiten. Die NASA löscht inzwischen nicht mehr benötigte Backup-Dateien beim «Spirit», und genauso soll auch beim Rover «Opportunity» verfahren werden, um ihm ähnliche Probleme zu ersparen. «Spirit» hatte vergangene Woche nur noch «Zahlensalat» gesendet. Die Reparatur könnte noch Wochen dauern.

| pro-physik.de
Weitere Informationen:
http://www.jpl.nasa.gov/index.html
http://www.pro-physik.de

Weitere Berichte zu: Euphorie Fels-Entdeckung Mars

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Physik Astronomie:

nachricht Auf den Spuren der Entstehung von Kondensationstropfen
28.02.2017 | Universität Leipzig

nachricht Leuchtende Blasen in freier Wildbahn
28.02.2017 | Georg-August-Universität Göttingen

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Physik Astronomie >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Mit Künstlicher Intelligenz das Gehirn verstehen

Wie entsteht Bewusstsein? Die Antwort auf diese Frage, so vermuten Forscher, steckt in den Verbindungen zwischen den Nervenzellen. Leider ist jedoch kaum etwas über den Schaltplan des Gehirns bekannt.

Wie entsteht Bewusstsein? Die Antwort auf diese Frage, so vermuten Forscher, steckt in den Verbindungen zwischen den Nervenzellen. Leider ist jedoch kaum etwas...

Im Focus: Wie Proteine Zellmembranen verformen

Zellen schnüren regelmäßig kleine Bläschen von ihrer Außenhaut ab und nehmen sie in ihr Inneres auf. Daran sind die EHD-Proteine beteiligt, die Professor Oliver Daumke vom MDC erforscht. Er und sein Team haben nun aufgeklärt, wie sich diese Proteine auf der Oberfläche von Zellen zusammenlagern und dadurch deren Außenhaut verformen.

Zellen schnüren regelmäßig kleine Bläschen von ihrer Außenhaut ab und nehmen sie in ihr Inneres auf. Daran sind die EHD-Proteine beteiligt, die Professor...

Im Focus: Safe glide at total engine failure with ELA-inside

On January 15, 2009, Chesley B. Sullenberger was celebrated world-wide: after the two engines had failed due to bird strike, he and his flight crew succeeded after a glide flight with an Airbus A320 in ditching on the Hudson River. All 155 people on board were saved.

On January 15, 2009, Chesley B. Sullenberger was celebrated world-wide: after the two engines had failed due to bird strike, he and his flight crew succeeded...

Im Focus: „Vernetzte Autonome Systeme“ von acatech und DFKI auf der CeBIT

Auf der IT-Messe CeBIT vom 20. bis 24. März präsentieren acatech – Deutsche Akademie der Technikwissenschaften und das Deutsche Forschungszentrum für Künstliche Intelligenz (DFKI) in Kooperation mit der Deutschen Messe AG vernetzte Autonome Systeme. In Halle 12 am Stand B 63 erwarten die Besucherinnen und Besucher unter anderem Roboter, die Hand in Hand mit Menschen zusammenarbeiten oder die selbstständig gefährliche Umgebungen erkunden.

Auf der IT-Messe CeBIT vom 20. bis 24. März präsentieren acatech – Deutsche Akademie der Technikwissenschaften und das Deutsche Forschungszentrum für...

Im Focus: Kühler Zwerg und die sieben Planeten

Erdgroße Planeten mit gemäßigtem Klima in System mit ungewöhnlich vielen Planeten entdeckt

In einer Entfernung von nur 40 Lichtjahren haben Astronomen ein System aus sieben erdgroßen Planeten entdeckt. Alle Planeten wurden unter Verwendung von boden-...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Nebennierentumoren: Radioaktiv markierte Substanzen vermeiden unnötige Operationen

28.02.2017 | Veranstaltungen

350 Onlineforscher_innen treffen sich zur Fachkonferenz General Online Research an der HTW Berlin

28.02.2017 | Veranstaltungen

23. VDMA-Arbeitsberatung „Engineering und Konstruktion“ am 2. März 2017 an der TH Wildau

28.02.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Das Partnerprogramm von Stellar Datenrettung

28.02.2017 | Unternehmensmeldung

Ein Filter für schweren Wasserstoff

28.02.2017 | Biowissenschaften Chemie

Auf den Spuren der Entstehung von Kondensationstropfen

28.02.2017 | Physik Astronomie