Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Zwei Messen, ein Thema: Strukturelles Kleben in Industrie und Handwerk

17.10.2011
Um der Klebtechnik einen jährlichen und bestmöglichen Rahmen sowie branchenübergreifende Transparenz zu ermöglichen, werden Klebtechniken von 2012 an auf zwei großen Veranstaltungen in Deutschland präsentiert.

Die HANNOVER MESSE integriert vom 23. bis 27. April 2012 einen Themenpark Klebtechnik in die Industrial Supply, die internationale Leitmesse für industrielle Zulieferlösungen und Leichtbau. Mit der SCHWEISSEN & SCHNEIDEN, der weltweit führenden Fachmesse für Fügetechnologien, bietet die Messe Essen GmbH der Branche ihrerseits vom 16. bis 21. September 2013 eine eigene Klebtechnik-Plattform.

"Beide Messen haben sich auf eine abgestimmte Vorgehensweise und definierte Ausstellungsthemen verständigt. Damit verfolgen beide Veranstaltungen das Ziel, der Branche inhaltlich und auch veranstaltungszyklisch die jeweils bestmögliche Plattform für Geschäftskontakte zu bieten", sagt Arno Reich, Abteilungsleiter bei der Deutschen Messe AG.

"Mit dem Themenpark Klebtechnik auf der Industrial Supply geben wir der Branche auf der HANNOVER MESSE einen eigenständigen Bereich, um die Technologien und Anwendungsmöglichkeiten dieses Industriesektors in einem internationalen Gesamtkontext zu präsentieren", ergänzt Reich.

"Mit der SCHWEISSEN & SCHNEIDEN in 2013 bündeln wir die Themen im Sinne der Unternehmen und Besucher, sodass diese Branchenthemen vom kommenden Jahr an eine jährliche Präsenz am Markt erhalten", sagt Claus-Peter Regiani, Direktor Messen und Ausstellungen bei der Messe Essen.

In der Industrie ist das Fachthema bereits seit Jahrzehnten erfolgreich etabliert und gilt insbesondere in Industrie und Handwerk als eine hoch spezialisierte Disziplin. Wie auch das Schweißen und Löten gehört das Kleben vor technischen Hintergründen zu den Fügeverfahren in der Fertigungstechnik. Es kann nahezu alle Werkstoffe miteinander und untereinander verbinden. Klebtechniken sind besonders schonend, da sie mit wenig Hitze auskommen.

Beide Veranstaltungen, die HANNOVER MESSE und die SCHWEISSEN & SCHNEIDEN, binden das Thema Kleben in ihren jeweiligen Messekontext ein. Die Industrial Supply nutzt das internationale Umfeld der acht Leitmessen im Gesamtportfolio der HANNOVER MESSE. Synergieeffekte in Richtung der industriellen Anwenderbranchen von Klebtechnik-Technologien wie Industrial Automation, Energy, MobiliTec, Digital Factory, CoilTechnica, Industrial GreenTec und Research & Technology werden optimal genutzt.

Als internationale Leitmesse der Fügebranche verzeichnete die SCHWEISSEN & SCHNEIDEN bereits in 2009 mit dem Themenpavillon "Kleben" große Schnittmengen zum gesamten Ausstellungsportfolio der Veranstaltung, welches sich auf die Kernbereiche der Füge-, Trenn- und Beschichtungs-Technologien konzentriert.

Über die HANNOVER MESSE

Das weltweit bedeutendste Technologieereignis wird vom 23. bis 27. April 2012 in Hannover ausgerichtet. Die HANNOVER MESSE 2012 vereint acht Leitmessen an einem Ort: Industrial Automation, Energy, MobiliTec, Digital Factory, Industrial Supply, CoilTechnica, IndustrialGreenTec und Research & Technology. Die zentralen Themen der HANNOVER MESSE 2012 sind Industrieautomation, Energietechnologien, industrielle Zulieferung und Dienstleistungen sowie Forschung und Entwicklung. China ist das Partnerland der HANNOVER MESSE 2012.

Über die SCHWEISSEN & SCHNEIDEN

Seit 1952 ist die SCHWEISSEN & SCHNEIDEN in der Messe Essen international wichtigstes und umfassendstes Innovationsschaufenster für die neuesten Technologien, Geräte, Maschinen, Werkstoffe und Anlagen für das Schweißen und Schneiden sowie die verwandten Verfahren wie beispielsweise das Kleben, das Löten, das Thermische Spritzen oder die Wärmebehandlung. An der SCHWEISSEN & SCHNEIDEN 2013 werden sich mehr als 1 000 Aussteller aus über 40 Ländern beteiligen. Rund 60 000 Fachbesucher aus aller Welt werden erwartet.

Silke Tatge | Deutsche Messe Hannover
Weitere Informationen:
http://www.hannovermesse.de

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Messenachrichten:

nachricht Digitalisierung von HR-Prozessen – tisoware auf der Personal Nord und Süd
21.03.2017 | tisoware Gesellschaft für Zeitwirtschaft mbH

nachricht Hochauflösende Laserstrukturierung dünner Schichten auf der LOPEC 2017
21.03.2017 | Fraunhofer-Institut für Lasertechnik ILT

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Messenachrichten >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Das anwachsende Ende der Ordnung

Physiker aus Konstanz weisen sogenannte Mermin-Wagner-Fluktuationen experimentell nach

Ein Kristall besteht aus perfekt angeordneten Teilchen, aus einer lückenlos symmetrischen Atomstruktur – dies besagt die klassische Definition aus der Physik....

Im Focus: Wegweisende Erkenntnisse für die Biomedizin: NAD⁺ hilft bei Reparatur geschädigter Erbinformationen

Eine internationale Forschergruppe mit dem Bayreuther Biochemiker Prof. Dr. Clemens Steegborn präsentiert in 'Science' neue, für die Biomedizin wegweisende Forschungsergebnisse zur Rolle des Moleküls NAD⁺ bei der Korrektur von Schäden am Erbgut.

Die Zellen von Menschen und Tieren können Schäden an der DNA, dem Träger der Erbinformation, bis zu einem gewissen Umfang selbst reparieren. Diese Fähigkeit...

Im Focus: Designer-Proteine falten DNA

Florian Praetorius und Prof. Hendrik Dietz von der Technischen Universität München (TUM) haben eine neue Methode entwickelt, mit deren Hilfe sie definierte Hybrid-Strukturen aus DNA und Proteinen aufbauen können. Die Methode eröffnet Möglichkeiten für die zellbiologische Grundlagenforschung und für die Anwendung in Medizin und Biotechnologie.

Desoxyribonukleinsäure – besser bekannt unter der englischen Abkürzung DNA – ist die Trägerin unserer Erbinformation. Für Prof. Hendrik Dietz und Florian...

Im Focus: Fliegende Intensivstationen: Ultraschallgeräte in Rettungshubschraubern können Leben retten

Etwa 21 Millionen Menschen treffen jährlich in deutschen Notaufnahmen ein. Im Kampf zwischen Leben und Tod zählt für diese Patienten jede Minute. Wenn sie schon kurz nach dem Unfall zielgerichtet behandelt werden können, verbessern sich ihre Überlebenschancen erheblich. Damit Notfallmediziner in solchen Fällen schnell die richtige Diagnose stellen können, kommen in den Rettungshubschraubern der DRF Luftrettung und zunehmend auch in Notarzteinsatzfahrzeugen mobile Ultraschallgeräte zum Einsatz. Experten der Deutschen Gesellschaft für Ultraschall in der Medizin e.V. (DEGUM) schulen die Notärzte und Rettungsassistenten.

Mit mobilen Ultraschallgeräten können Notärzte beispielsweise innere Blutungen direkt am Unfallort identifizieren und sie bei Bedarf auch für Untersuchungen im...

Im Focus: Gigantische Magnetfelder im Universum

Astronomen aus Bonn und Tautenburg in Thüringen beobachteten mit dem 100-m-Radioteleskop Effelsberg Galaxienhaufen, das sind Ansammlungen von Sternsystemen, heißem Gas und geladenen Teilchen. An den Rändern dieser Galaxienhaufen fanden sie außergewöhnlich geordnete Magnetfelder, die sich über viele Millionen Lichtjahre erstrecken. Sie stellen die größten bekannten Magnetfelder im Universum dar.

Die Ergebnisse werden am 22. März in der Fachzeitschrift „Astronomy & Astrophysics“ veröffentlicht.

Galaxienhaufen sind die größten gravitativ gebundenen Strukturen im Universum, mit einer Ausdehnung von etwa zehn Millionen Lichtjahren. Im Vergleich dazu ist...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Zweites Symposium 4SMARTS zeigt Potenziale aktiver, intelligenter und adaptiver Systeme

27.03.2017 | Veranstaltungen

Rund 500 Fachleute aus Wissenschaft und Wirtschaft diskutierten über technologische Zukunftsthemen

24.03.2017 | Veranstaltungen

Lebenswichtige Lebensmittelchemie

23.03.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Kontinentalrand mit Leckage

27.03.2017 | Biowissenschaften Chemie

Das anwachsende Ende der Ordnung

27.03.2017 | Physik Astronomie

Einfluss der Sonne auf den Klimawandel erstmals beziffert

27.03.2017 | Geowissenschaften