Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Zwei Messen für Biogas in Frankreich

13.02.2015

In den kommenden Monaten werden in Frankreich zwei Messen zum Thema Biogas veranstaltet:

  • Biogaz Europe (ergänzt durch Hypac Expo und Bois Energie)am 19. und 20.03.2015
  • Expo Biogaz vom 16. bis 18.06.2015

In den kommenden Monaten werden in Frankreich zwei Messen zum Thema Biogas veranstaltet:


Biogaz Europe (ergänzt durch Hypac Expo und Bois Energie)

Die erste Messe findet am 19. und 20.03.2015 im Parc des Expositions in Nantes statt. Es werden 191 Aussteller erwartet, darunter Großunternehmen wie Air Liquide, GDF Suez und Suez Environnement, aber auch zahlreiche Mittelständler (Projektträger, Dienstleister, Technologieanbieter, etc.).

  • Den Besuchern werden verschiedene Konferenzen und Workshops in französischer Sprache angeboten:
    “Perspektiven der europäischen Biogasbranche”
  • “Risikoanalyse eines Biogasanlagenprojekts” der ADEME (französische Organisation für Umwelt- und Energiewirtschaft)
  • Workshop “Netzeinspeisung von Biogas” von GDF Suez

Dazu werden kostenlose internationale Geschäftstermine von der Industrie- und Handelskammer der Pays de la Loire und dem Enterprise Europe Network organisiert, um Akteure der europäischen Branche kennenzulernen und neue innovative Technologien zu identifizieren. 30 Teilnehmer aus ganz Europa sind bereits angemeldet. Die Anmeldung finden sie hier.

Es werden auch technische Besuche einer Biogas- und einer Netzeinspeisungsanlage organisiert.

Zudem ist “Biogaz Europe” Teil einer größeren Messe, die durch “Hypac Expo” (Wasserstoff-Branche) und “Bois Energie” (Holz als Energieträger) ergänzt wird. Bei den Konferenzen von “Hypac Expo” wird eine simultane Übersetzung Englisch/Französisch angeboten.

Expo Biogaz

Vom 16. bis 18.06.2015 findet auf dem Messegelände Paris Expo die Messe “Expo Biogaz” statt. Sie wird vom Club Biogaz Atee organisiert, der die Entwicklung der Branche in Frankreich fördert. Die Veranstaltung wird vom deutsch-französischen Büro für erneuerbare Energien (DFBEE) unterstützt.

Insgesamt werden auf dem 3000 m2 Gelände 150 Aussteller und 4000 Besucher erwartet, darunter Unternehmen wie EDF, Veolia und GRTGaz (größter französischer Gasnetzbetreiber), aber auch Forschungsinstitute wie das IRSTEA (nationales Forschungsinstitut für Umwelt- und Agrarwissenschaften und –technologien). Die Niederlande sind in diesem Jahr Gastland der Messe und werden mit einer Sonderausstellung ihre Unternehmen präsentieren.

In diesem Jahr wird bei den Konferenzen und als Aussteller vier Branchen der Vorzug eingeräumt:

  • Biogas: Netzeinspeisung und Erdgas als Kraftstoff (GNV)
  • Kleine Biogasanlagen und Kraft-Wärme-Kopplung
  • Anbieter von schlüsselfertigen Biogasanlagen und Zulieferer von Zubehör
  • Dienstleistungen: Analyse, Sicherheit, Finanzierung, etc.

Im Laufe des Tages werden auf der Bühne technische Konferenzen und Präsentationen von Unternehmensprodukten angeboten.

Auf einer im Außenbereich befindlichen Teststrecke stehen zudem Erdgasfahrzeuge für Probefahrten zur Verfügung.

Weitere Informationen zu den Konferenzen und den Ausstellern werden in Kürze bereitgestellt.

Weitere Informationen:
Webseite von “Biogaz Europe” (auf Englisch und Französisch): http://www.biogaz-europe.com
Anmeldung zu den internationalen Geschäftsterminen von “Biogaz Europe”: https://www.b2match.eu/energy-nantes2015
Webseite von “Hypac Expo” (auf Englisch und Französisch): http://www.hypac-expo.com/
Webseite von “Bois Energie” (auf Englisch und Französisch): http://www.boisenergie.com/


Webseite von “Expo biogaz” (auf Englisch und Französisch): http://expo-biogaz.com 

Redakteur: Sean Vavasseur, sean.vavasseur@diplomatie.gouv.fr

Weitere Informationen:

http://www.wissenschaft-frankreich.de/

Marie de Chalup | Wissenschaft Frankreich

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Messenachrichten:

nachricht Starker Auftritt von dormakaba auf der Messe Security Essen 2016
11.10.2016 | Kaba GmbH

nachricht Solarkollektoren aus Ultrahochleistungsbeton verbinden Energieeffizienz und Ästhetik
16.01.2017 | Fraunhofer-Institut für Solare Energiesysteme ISE

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Messenachrichten >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Textiler Hochwasserschutz erhöht Sicherheit

Wissenschaftler der TU Chemnitz präsentieren im Februar und März 2017 ein neues temporäres System zum Schutz gegen Hochwasser auf Baumessen in Chemnitz und Dresden

Auch die jüngsten Hochwasserereignisse zeigen, dass vielerorts das natürliche Rückhaltepotential von Uferbereichen schnell erschöpft ist und angrenzende...

Im Focus: Wie Darmbakterien krank machen

HZI-Forscher entschlüsseln Infektionsmechanismen von Yersinien und Immunantworten des Wirts

Yersinien verursachen schwere Darminfektionen. Um ihre Infektionsmechanismen besser zu verstehen, werden Studien mit dem Modellorganismus Yersinia...

Im Focus: How gut bacteria can make us ill

HZI researchers decipher infection mechanisms of Yersinia and immune responses of the host

Yersiniae cause severe intestinal infections. Studies using Yersinia pseudotuberculosis as a model organism aim to elucidate the infection mechanisms of these...

Im Focus: Interfacial Superconductivity: Magnetic and superconducting order revealed simultaneously

Researchers from the University of Hamburg in Germany, in collaboration with colleagues from the University of Aarhus in Denmark, have synthesized a new superconducting material by growing a few layers of an antiferromagnetic transition-metal chalcogenide on a bismuth-based topological insulator, both being non-superconducting materials.

While superconductivity and magnetism are generally believed to be mutually exclusive, surprisingly, in this new material, superconducting correlations...

Im Focus: Erforschung von Elementarteilchen in Materialien

Laseranregung von Semimetallen ermöglicht die Erzeugung neuartiger Quasiteilchen in Festkörpersystemen sowie ultraschnelle Schaltung zwischen verschiedenen Zuständen.

Die Untersuchung der Eigenschaften fundamentaler Teilchen in Festkörpersystemen ist ein vielversprechender Ansatz für die Quantenfeldtheorie. Quasiteilchen...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Künftige Rohstoffexperten aus aller Welt in Freiberg zur Winterschule

18.01.2017 | Veranstaltungen

Bundesweiter Astronomietag am 25. März 2017

17.01.2017 | Veranstaltungen

Über intelligente IT-Systeme und große Datenberge

17.01.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Der erste Blick auf ein einzelnes Protein

18.01.2017 | Biowissenschaften Chemie

Das menschliche Hirn wächst länger und funktionsspezifischer als gedacht

18.01.2017 | Biowissenschaften Chemie

Zur Sicherheit: Rettungsautos unterbrechen Radio

18.01.2017 | Verkehr Logistik