Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Im Zeichen der Megatrends: Technische Textilien

17.05.2011
Gemeinschaftsstand Bayern Innovativ auf der Techtextil 2011 in Halle 3.1 F23 / 10 Aussteller mit Querschnittstechnologien für textile Innovationen / Leitfähige Pigmente und Garne sowie Nanosensoren

Die Textilindustrie in Bayern und Deutschland ist mit ihrer Innovationskraft im Segment Technische Textilien weltweit führend. Dieses macht bereits rund 60 Prozent der Textilproduktion aus – mit steigender Tendenz.

Querschnittstechnologien wie Nano-, Biotechnologie, Elektronik und Mikrotechnologie gewinnen zunehmend an Bedeutung als Treiber für die Entwicklung intelligenter Textilien mit vielfältigen Funktionen.

Auf der Techtextil, der internationalen Messe für Technische Textilien und Vliesstoffe, präsentiert der Gemeinschaftsstand Bayern Innovativ mit zehn Ausstellern aus Industrie und Forschung einen Querschnitt textiler Innovationen „Made in Bavaria“. Intelligente Textilien und Smart Textiles, die mit sensorischen oder elektronischen Funktionen ausgestattet sind, stellen hier ein wichtiges Innovationsfeld dar. Ihr Anwendungspotenzial ist vielfältig – von Medizin und Sport über Automobil und Bau bis hin zu Schutzbekleidung.

Sie ermöglichen Lösungen, die im Rahmen des Megatrends „Ubiquitäre Intelligenz“ zunehmend nachgefragt werden: In Zukunft wird unsere Gesellschaft eine Umgebung als selbstverständlich ansehen, die mit drahtloser Kommunikation und Energieversorgung, verteilter Sensorik und Aktuatorik sowie mit allgegenwärtig kleinsten, miteinander vernetzten Computern sensitiv und adaptiv reagiert und dabei dem Menschen vielfältige Dienste leistet. Darüber hinaus werden diese neuartigen Textilien auch bei Megatrends wie „Boomende Gesundheit“ und „Nachhaltigkeit“ eine bedeutende Rolle spielen.

Entwicklungen für Smart Textiles stehen z. B. im Fokus folgender Aussteller:
W. Zimmermann, Weiler-Simmerberg, arbeitet an elastischen, leitfähigen Garnen für textilbasierte Sensorik und ist Partner in zahlreichen Forschungsprojekten.

Innovative, leitfähige Metalleffektpigmente präsentiert das Unternehmen Eckart, Hartenstein: Eine Unterschicht aus hauchdünn beschichteten Kupferplättchen ermöglicht es, zukünftig Leuchten und Batterien einfach in textile Träger einzubringen. Der nächste Schritt könnten wärmereflektierende Aluminiumpigmente sein, die u.a. für den Einsatz in Outdoor- und Schutzbekleidung geeignet sind.

Die Fraunhofer-Einrichtung für Modulare Festkörpertechnologien, Regensburg, entwickelt funktionelle Materialien für die optische und elektrochemische Sensorik. Vorgestellt werden neue funktionelle Indikatorfarbstoffe zur Bestimmung von O2, NOx, Schwermetallen oder des pH-Wertes sowie fluoreszierende Nanosensoren und Sensorfolien, die in Textilien integriert werden können.

Weitere Aussteller sind apos, CH-Consulting, ecoatech, SILTEX, STVW Veloursweberei, Verband der Bayerischen Textil- und Bekleidungsindustrie und Warane Style.

Netzwerk Textile Innovation: 900 Firmen und 80 Institute aus 15 Ländern

Konzipiert wird der Gemeinschaftsstand von der Bayern Innovativ GmbH im Rahmen des Netzwerk Textile Innovation. Das Netzwerk unterstützt Firmen und Institute gezielt beim Zugang zu neuen Technologien und Anwendungsfeldern funktioneller und technischer Textilien, u. a. durch die Vermittlung potenzieller Kooperationspartner, durch Innovationskongresse, Workshops und Arbeitskreise. Mit diesen Instrumenten und einem umfassenden Online-Wissenstransfer auf http://www.textile-innovation.de trägt das Netzwerk zur Initiierung von Innovationen bei; strategischer Partner ist der Verband der Bayerischen Textil- und Bekleidungsindustrie e.V. Insgesamt bringen sich 900 Firmen und 80 Institute aus 15 Ländern aktiv in das Netzwerk ein.

Christina Nassauer | idw
Weitere Informationen:
http://www.bayern-innovativ.de/techtextil2011/presse
http://www.textile-innovation.de

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Messenachrichten:

nachricht Diamantlinsen und Weltraumlaser auf der Photonics West
15.12.2017 | Fraunhofer-Institut für Lasertechnik ILT

nachricht COMPAMED 2017 zeigte neue Fertigungsverfahren für individualisierte Produkte
06.12.2017 | IVAM Fachverband für Mikrotechnik

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Messenachrichten >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Immunsystem - Blutplättchen können mehr als bislang bekannt

LMU-Mediziner zeigen eine wichtige Funktion von Blutplättchen auf: Sie bewegen sich aktiv und interagieren mit Erregern.

Die aktive Rolle von Blutplättchen bei der Immunabwehr wurde bislang unterschätzt: Sie übernehmen mehr Funktionen als bekannt war. Das zeigt eine Studie von...

Im Focus: First-of-its-kind chemical oscillator offers new level of molecular control

DNA molecules that follow specific instructions could offer more precise molecular control of synthetic chemical systems, a discovery that opens the door for engineers to create molecular machines with new and complex behaviors.

Researchers have created chemical amplifiers and a chemical oscillator using a systematic method that has the potential to embed sophisticated circuit...

Im Focus: Nanostrukturen steuern Wärmetransport: Bayreuther Forscher entdecken Verfahren zur Wärmeregulierung

Der Forschergruppe von Prof. Dr. Markus Retsch an der Universität Bayreuth ist es erstmals gelungen, die von der Temperatur abhängige Wärmeleitfähigkeit mit Hilfe von polymeren Materialien präzise zu steuern. In der Zeitschrift Science Advances werden diese fortschrittlichen, zunächst für Laboruntersuchungen hergestellten Funktionsmaterialien beschrieben. Die hiermit gewonnenen Erkenntnisse sind von großer Relevanz für die Entwicklung neuer Konzepte zur Wärmedämmung.

Von Schmetterlingsflügeln zu neuen Funktionsmaterialien

Im Focus: Lange Speicherung photonischer Quantenbits für globale Teleportation

Wissenschaftler am Max-Planck-Institut für Quantenoptik erreichen mit neuer Speichertechnik für photonische Quantenbits Kohärenzzeiten, welche die weltweite...

Im Focus: Long-lived storage of a photonic qubit for worldwide teleportation

MPQ scientists achieve long storage times for photonic quantum bits which break the lower bound for direct teleportation in a global quantum network.

Concerning the development of quantum memories for the realization of global quantum networks, scientists of the Quantum Dynamics Division led by Professor...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Call for Contributions: Tagung „Lehren und Lernen mit digitalen Medien“

15.12.2017 | Veranstaltungen

Die Stadt der Zukunft nachhaltig(er) gestalten: inter 3 stellt Projekte auf Konferenz vor

15.12.2017 | Veranstaltungen

Mit allen Sinnen! - Sensoren im Automobil

14.12.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Weltrekord: Jülicher Forscher simulieren Quantencomputer mit 46 Qubits

15.12.2017 | Informationstechnologie

Wackelpudding mit Gedächtnis – Verlaufsvorhersage für handelsübliche Lacke

15.12.2017 | Verfahrenstechnologie

Forscher vereinfachen Installation und Programmierung von Robotersystemen

15.12.2017 | Energie und Elektrotechnik