Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Wirtschaftspolitischer Strukturwandel und internationale Vernetzung dominieren INTERGEO 2013

30.01.2013
Die 19. Auflage der INTERGEO, international führende Kongressmesse für Geodäsie, Geoinformation und Landmanagement, wird sich u.a. mit der Bedeutung des wirtschaftspolitischen Strukturwandels auseinandersetzen.

Essen ist dabei als Messestandort vom 8. bis 10. Oktober 2013 prädestiniert den Wandel von der Montan- zur Technologie- und Dienstleistungsregion aufzuzeigen, denn kaum ein anderer Standort wie das Ruhrgebiet war über die letzten Jahrzehnte vom Strukturwandel so stark betroffen.

Neue Impulse werden die strategische Vernetzung mit der Messe München International und das 2012 ins Leben gerufene INTERGEO Advisory Board in die Veranstaltung bringen.

Die INTERGEO 2013 verspricht viele Weiterentwicklungen zur Stärkung der Wahrnehmung als bedeutender Impulsgeber für das nationale wie auch internationale Geschäft von morgen. So wird das neu geschaffene Advisory Board mit den Partnern Esri, Hexagon und Trimble strategische Fragen und neue Trends behandeln und die gesellschaftspolitische Rolle der Branche erörtern. Auch die Kooperation mit der Messe München International schafft neue Möglichkeiten der globalen Kommunikation durch ein weltweites Netzwerk mit sechs Tochtergesellschaften in Europa und Asien und über 60 Auslandsvertretungen, die in über 90 Ländern tätig sind.

Die Messe München International bietet damit für die INTERGEO ein weltweit umfassendes Portfolio an Dienstleistungen für Aussteller, Besucher und Medienvertreter. „Die kooperative Zusammenarbeit der INTERGEO mit der Messe München International wird nicht nur positive Effekte in der Ausstellergewinnung und -betreuung aufzeigen, auch im Besucheraufkommen erwarte ich eine weitere Steigerung des internationalen Publikums“, sagt Olaf Freier, Geschäftsführer der Hinte GmbH, die für den DVW die INTERGEO ausrichtet.

Zur diesjährigen Veranstaltung erwartet der veranstaltende DVW e.V. – Gesellschaft für Geodäsie, Geoinformation und Landmanagement ca. 16.000 Fachbesucher und 1.400 Kongressteilnehmer aus der ganzen Welt. Die Fortführung der INSPIRE-Konferenz unter der Schirmherrschaft des Bundesministerium des Innern in Zusammenarbeit mit dem Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz und Reaktorsicherheit, Lenkungsgremium Geodateninfrastruktur Deutschland, der Deutsche Städtetag, Deutsche Landkreistag und des DVW e. V., wie auch die Themen „Wertermittlung“, „Intelligente Geoinformationen: ihre Erfassung, Verarbeitung und der praktische Einsatz“ stehen im Mittelpunkt des Kongresses. Auch zu Fragen der Stadtentwicklung und den Herausforderungen der Energiewende werden Antworten gegeben.
Eröffnet werden die Veranstaltungstage durch die Keynotes von Garrelt Duin, Wirtschaftsminister des Landes Nordrhein-Westfalen, Jürgen Dold, Präsident und CEO der Leica Geosystems AG und Prof. Reiner Rummel vom Institut für Astronomische und Physikalische Geodäsie der Technischen Universität München.
Attraktive Frühbucherkonditionen für Aussteller noch bis 31. Januar 2013
Die INTERGEO 2013 ist positiv gestartet. „Aktuell liegen wir rund 10 Prozent über dem Vorjahreswert“, sagt Olaf Freier. Grund dafür sind nicht zuletzt die attraktiven Frühbucherkonditionen. Schnellentschlossene Firmen können sich noch bis zum 31. Januar einen deutlichen Kostenvorteil sichern.

Mehr Informationen zum Frühbucherrabatt und die Anmeldeunterlagen stehen online im Ausstellerbereich unter www.intergeo.de bereit.

Messeförderung für Jungunternehmen
Junge Unternehmen und Start-Ups profitieren von der Förderung für Messeteilnahmen durch das Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie (BMWi). 80 Prozent der Messebeteiligungskosten werden übernommen. Mehr Informationen über Fördermöglichkeiten und die Anmeldeunterlagen stehen online unter www.intergeo.de/innovation bereit.
Über die INTERGEO
Die INTERGEO ist die internationale Leitmesse für Geodäsie, Geoinformation und Landmanagement. 16.000 Fachbesucher aus 80 Ländern informierten sich auf der jüngsten Kommunikationsplattform bei 525 Unternehmen aus 32 Ländern über die Innovationen der Branche.

Der DVW e.v. – Gesellschaft für Geodäsie, Geoinformation und Landmanagement ist Veranstalter der INTERGEO. Die 19. INTERGEO findet vom 8. bis 10. Oktober 2013 in Essen statt.

Pressekontakt:
HINTE GmbH
Denise Wenzel
Fon: +49 (0)721/9 31 33-730
E-Mail: dwenzel@hinte-messe.de

Denise Wenzel | HINTE GmbH
Weitere Informationen:
http://www.intergeo.de

Weitere Berichte zu: DVW Geodäsie Geoinformation INTERGEO Landmanagement Strukturwandel Vernetzung

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Messenachrichten:

nachricht »Lasertechnik Live« auf dem International Laser Technology Congress AKL’18 in Aachen
23.02.2018 | Fraunhofer-Institut für Lasertechnik ILT

nachricht Empa zeigt «Tankstelle der Zukunft»
23.02.2018 | Empa - Eidgenössische Materialprüfungs- und Forschungsanstalt

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Messenachrichten >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Good vibrations feel the force

Eine Gruppe von Forschern um Andrea Cavalleri am Max-Planck-Institut für Struktur und Dynamik der Materie (MPSD) in Hamburg hat eine Methode demonstriert, die es erlaubt die interatomaren Kräfte eines Festkörpers detailliert auszumessen. Ihr Artikel Probing the Interatomic Potential of Solids by Strong-Field Nonlinear Phononics, nun online in Nature veröffentlich, erläutert, wie Terahertz-Laserpulse die Atome eines Festkörpers zu extrem hohen Auslenkungen treiben können.

Die zeitaufgelöste Messung der sehr unkonventionellen atomaren Bewegungen, die einer Anregung mit extrem starken Lichtpulsen folgen, ermöglichte es der...

Im Focus: Good vibrations feel the force

A group of researchers led by Andrea Cavalleri at the Max Planck Institute for Structure and Dynamics of Matter (MPSD) in Hamburg has demonstrated a new method enabling precise measurements of the interatomic forces that hold crystalline solids together. The paper Probing the Interatomic Potential of Solids by Strong-Field Nonlinear Phononics, published online in Nature, explains how a terahertz-frequency laser pulse can drive very large deformations of the crystal.

By measuring the highly unusual atomic trajectories under extreme electromagnetic transients, the MPSD group could reconstruct how rigid the atomic bonds are...

Im Focus: Verlässliche Quantencomputer entwickeln

Internationalem Forschungsteam gelingt wichtiger Schritt auf dem Weg zur Lösung von Zertifizierungsproblemen

Quantencomputer sollen künftig algorithmische Probleme lösen, die selbst die größten klassischen Superrechner überfordern. Doch wie lässt sich prüfen, dass der...

Im Focus: Developing reliable quantum computers

International research team makes important step on the path to solving certification problems

Quantum computers may one day solve algorithmic problems which even the biggest supercomputers today can’t manage. But how do you test a quantum computer to...

Im Focus: Innovation im Leichtbaubereich: Belastbares Sandwich aus Aramid und Carbon

Die Entwicklung von Leichtbaustrukturen ist eines der zentralen Zukunftsthemen unserer Gesellschaft. Besonders in der Luftfahrtindustrie und in anderen Transportbereichen sind Leichtbaustrukturen gefragt. Sie ermöglichen Energieeinsparungen und reduzieren den Ressourcenverbrauch bei Treibstoffen und Material. Zum Einsatz kommen dabei Verbundmaterialien in der so genannten Sandwich-Bauweise. Diese bestehen aus zwei dünnen, steifen und hochfesten Deckschichten mit einer dazwischen liegenden dicken, vergleichsweise leichten und weichen Mittelschicht, dem Sandwich-Kern.

Aramidpapier ist ein etabliertes Material für solche Sandwichkerne. Sein mechanisches Strukturversagen ist jedoch noch unzureichend erforscht: Bislang fehlten...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

VideoLinks
Industrie & Wirtschaft
Veranstaltungen

Von festen Körpern und Philosophen

23.02.2018 | Veranstaltungen

Spannungsfeld Elektromobilität

23.02.2018 | Veranstaltungen

DFG unterstützt Kongresse und Tagungen - April 2018

21.02.2018 | Veranstaltungen

VideoLinks
Wissenschaft & Forschung
Weitere VideoLinks im Überblick >>>
 
Aktuelle Beiträge

„Molekularer Schraubstock“ ermöglicht neue chemische Reaktionen

23.02.2018 | Biowissenschaften Chemie

Internationale Forschungskooperation will Altersbedingte Makuladegeneration überwinden

23.02.2018 | Biowissenschaften Chemie

Workshop zu flexiblen Solarzellen und LEDs auf der Energiemesse „New Energy“

23.02.2018 | Seminare Workshops

Weitere B2B-VideoLinks
IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics