Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Wander- und Trekkingmesse TourNatur startet am Freitag

01.09.2010
Deutsche Wanderer geben jährlich 11,2 Milliarden Euro aus/ 18 Prozent aller deutschen Tageswanderungen finden in NRW statt

Am Freitag, 3. September, startet in Düsseldorf die Wander- und Trekkingmesse TourNatur (bis Sonntag, 5.9.). 275 Aussteller bieten mit rund 5.000 Reisezielen, modernster Ausrüstung und einem umfangreichen Beratungsangebot das komplette Spektrum für die liebste Freizeitbeschäftigung der Deutschen.

"So viele Wanderziele sind sonst nirgendwo vertreten", erklärte Helmut Winkler, Director der TourNatur bei einer Pressekonferenz am Mittwoch. "Dieses breite touristische Angebot ist ganz klar eine der Stärken der TourNatur." Dabei ist jede Art von Wandern vertreten, ob es sich um klassisches Fußwandern, Pilgern, Rad-, Wasser- oder Reitwandern handelt. Winkler erklärte weiter: "Auf der anderen Seite bieten wir einen vielseitigen Ausrüstungsbereich, in dem wir vor allem auf kompetente Beratung unabhängiger Fachleute setzen.

Anprobieren und testen ist bei Wanderausrüstung einfach unverzichtbar."

Im Zentrum der Ausrüstungsberatung steht der TourParcours. Hier stehen an einem Beratungscounter Wanderexperten für alle Fragen der Besucher zur Verfügung, informieren über verschiedene Materialien und Textilien und beraten bei der Wahl der Ausrüstung. An verschiedenen Stationen gibt es Informationen zu den Themen Stöcke, Rucksäcke, Schuhe/Fußkomfort, Wasserdichte und Atmungsaktivität. Zusätzlich werden auf einer Vortragsbühne thematisch passende Kurzvorträge gehalten.

Erste nationale Grundlagenuntersuchung zum Wandern

39,8 Millionen aktive Wanderer gibt es in Deutschland, die insgesamt jedes Jahr 3,6 Milliarden Kilometer zurücklegen. Das ergab die erste nationale Grundlagenuntersuchung Freizeit- und Urlaubsmarkt Wandern, die vom Deutschen Wanderverband mit Unterstützung des Bundesministeriums für Wirtschaft und Technologie durchgeführte wurde. Demnach ist auch in Nordrhein-Westfalen, dem mit rund 17,9 Millionen Einwohnern bevölkerungsreichsten Bundesland, jeder zweite Einwohner gerne wandernd unterwegs. Für drei von vier Bürgern ist Wandern eine Freizeitaktivität, die als Tagesausflug durchgeführt wird. Insgesamt machen die Wanderer im Jahr 370 Millionen Tagesausflüge, von denen etwa 18% auf Nordrhein-Westfalen entfallen.

Die meisten Ausflüge werden mit 32% aller Touren in Bayern und in
Baden- Württemberg (20%) durchgeführt. Auf ihren Tagestouren bleiben rund 60% der Bürger Nordrhein-Westfalens im eigenen Bundesland.

Immerhin 13% machen für eine Wanderung auch Tagesausflüge nach Bayern, 10,4% nach Niedersachsen und 9,2% nach Rheinland-Pfalz.

Der wandernde Tagesgast gibt pro Tag insgesamt 15,54 Euro aus.
10,55 Euro entfallen auf Restaurants und Cafés, weitere 3,26 Euro auf Lebensmittel und Getränke. Von bundesweit 5,737 Milliarden Euro, die Wanderer vor Ort auf Tagesausflügen ausgeben, werden jährlich mehr als 1 Milliarde Euro von den wandernden Tagesausflüglern in NRW ausgegeben. Rechnet man die Ausgaben der deutschen Wanderurlauber zu den Tagesausflüglern dazu, geben die Deutschen im eigenen Land jährlich 7,5 Milliarden Euro auf Wanderungen aus. Zusätzlich geben die Deutschen Wanderer jährlich 3,7 Milliarden Euro für wanderbezogene Ausrüstung aus. Damit entsteht insgesamt ein Ausgabevolumen von 11,2 Milliarden Euro.

Die TourNatur ist vom 3. bis 5. September jeweils von 10 bis 18 Uhr geöffnet. An den drei Messetagen werden rund 40.000 Besucher erwartet.

Andrea Eppert | presseportal
Weitere Informationen:
http://www.messe-duesseldorf.de

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Messenachrichten:

nachricht Automatisierung und Produktionstechnik – Wandlungsfähig – Präzise – Digital
19.06.2018 | Fraunhofer IFAM

nachricht Dispensdruckkopf, Netzmodul und neuartiger Batteriespeicher
18.06.2018 | Fraunhofer-Institut für Solare Energiesysteme ISE

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Messenachrichten >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Temperaturgesteuerte Faser-Lichtquelle mit flüssigem Kern

Die moderne medizinische Bildgebung und neue spektroskopische Verfahren benötigen faserbasierte Lichtquellen, die breitbandiges Laserlicht im nahen und mittleren Infrarotbereich erzeugen. Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler des Leibniz-Instituts für Photonische Technologien Jena (Leibniz-IPHT) zeigen in einer aktuellen Veröffentlichung im renommierten Fachblatt Optica, dass sie die optischen Eigenschaften flüssigkeitsgefüllter Fasern und damit die Bandbreite des Laserlichts gezielt über die Umgebungstemperatur steuern können.

Das Besondere an den untersuchten Fasern ist ihr Kern. Er ist mit Kohlenstoffdisulfid gefüllt - einer flüssigen chemischen Verbindung mit hoher optischer...

Im Focus: Temperature-controlled fiber-optic light source with liquid core

In a recent publication in the renowned journal Optica, scientists of Leibniz-Institute of Photonic Technology (Leibniz IPHT) in Jena showed that they can accurately control the optical properties of liquid-core fiber lasers and therefore their spectral band width by temperature and pressure tuning.

Already last year, the researchers provided experimental proof of a new dynamic of hybrid solitons– temporally and spectrally stationary light waves resulting...

Im Focus: Revolution der Rohre

Forscher*innen des Instituts für Sensor- und Aktortechnik (ISAT) der Hochschule Coburg lassen Rohrleitungen, Schläuchen oder Behältern in Zukunft regelrecht Ohren wachsen. Sie entwickelten ein innovatives akustisches Messverfahren, um Ablagerungen in Rohren frühzeitig zu erkennen.

Rückstände in Abflussleitungen führen meist zu unerfreulichen Folgen. Ein besonderes Gefährdungspotential birgt der Biofilm – eine Schleimschicht, in der...

Im Focus: Überdosis Calcium

Nanokristalle beeinflussen die Differenzierung von Stammzellen während der Knochenbildung

Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler der Universitäten Freiburg und Basel haben einen Hauptschalter für die Regeneration von Knochengewebe identifiziert....

Im Focus: Overdosing on Calcium

Nano crystals impact stem cell fate during bone formation

Scientists from the University of Freiburg and the University of Basel identified a master regulator for bone regeneration. Prasad Shastri, Professor of...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

VideoLinks
Industrie & Wirtschaft
Veranstaltungen

Hengstberger-Symposium zur Sternentstehung

19.06.2018 | Veranstaltungen

LymphomKompetenz KOMPAKT: Neues vom EHA2018

19.06.2018 | Veranstaltungen

Simulierter Eingriff am virtuellen Herzen

18.06.2018 | Veranstaltungen

VideoLinks
Wissenschaft & Forschung
Weitere VideoLinks im Überblick >>>
 
Aktuelle Beiträge

Vorhersage von Kristallisationsprozessen soll bessere Kunststoff-Bauteile möglich machen

20.06.2018 | Materialwissenschaften

Agrophotovoltaik goes global: von Chile bis Vietnam

20.06.2018 | Energie und Elektrotechnik

Temperaturgesteuerte Faser-Lichtquelle mit flüssigem Kern

20.06.2018 | Physik Astronomie

Weitere B2B-VideoLinks
IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics