Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Vernetzt Wohnen+Leben - Das E-Haus

05.08.2010
Energieeffizienz, Komfort und Sicherheit von Spezialisten
- Gemeinschaftsauftritt von VDE, ZVEH und ZVEI auf der IFA 2010
- Sonderschau "Das E-Haus" im TecWatch (Halle 8.1)
Unterhaltungselektronik, Hausgeräte, Beleuchtung, Heizsysteme und Sicher-heitstechnik: Wohnräume erfahren durch intelligente Heimvernetzung eine neue Dimension und werden zu Erlebniswelten. Die Vorteile: mehr Komfort, mehr Sicherheit, neue Möglichkeiten, Energiekosten einzusparen und im Al-ter länger ein selbstbestimmtes Leben zu führen. Hierfür braucht man Spezi-alisten, von der Produktentwicklung über die Produktqualifizierung bis zur Installation und Anwendung.

Die Verbände VDE (Verband der Elektrotechnik Elektronik Informationstech-nik), ZVEH (Zentralverband der Deutschen Elektro- und Informationstechni-schen Handwerke) und ZVEI (Zentralverband Elektrotechnik- und Elektronik-industrie) haben sich zum Ziel gesetzt, die innovativen Technologien im Be-reich der Heimvernetzung zu fördern und die Umsetzung in Industrie, Handel und Handwerk voranzutreiben. Dies präsentieren sie vom 3. bis 8. Septem-ber 2010 gemeinsam auf der IFA und stellen dem Verbraucher das intelligen-te Haus vor. Das "E-Haus" des ZVEH im TecWatch (Halle 8.1) zeigt, wie das Zuhause 2.0 schon heute funktioniert.

Qualifizierung notwendig
Die drei Verbände sehen einen zunehmenden Bedarf an Schulung und Wei-terbildung für Gesellen, Meister und Unternehmer, um den wachsenden An-forderungen bei der Heimvernetzung gerecht zu werden. Hierzu werden sie marktgerechte Schulungskonzepte entwickeln. Der VDE steht für Qualitäts-standards, Normung und Produktqualifizierung, der ZVEH als Berufsorgani-sation der E-Handwerke für qualifizierte Gebäudevernetzung und der ZVEI für die innovative Technik.
Steuern per Knopfdruck
Alle Komponenten - von der energieeffizienten Beleuchtung, 3D-TV und Ge-bäudesicherung per Kamera bis zur Grünen IT - sind während der IFA im 100 Quadratmeter großen E-Haus in sieben Räumen in Betrieb. Intelligente Zähler (Smart Meter) erfassen den Energieverbrauch und werten ihn aus. Der E-Sportwagen Tesla Roadster tankt in der Garage Strom aus der heimi-schen Photovoltaikanlage. Viele dieser Funktionen sind über Fernbedienung, Touch Panels, PC oder Smartphones steuerbar.

Privat- und Fachbesucher der IFA sind eingeladen, in der Sonderschau "Das E-Haus" ihre Erkundungstour in vernetzte Energie- und Wohnwelten zu starten. Die Spezialisten des ZVEH führen regelmäßig Rundgänge durch und stehen ebenso wie der VDE und ZVEI für Fragen zum "vernetz-ten Wohnen und Leben" zur Verfügung.

Melanie Mora

VDE VERBAND DER ELEKTROTECHNIK
ELEKTRONIK INFORMATIONSTECHNIK e.V.
Pressesprecherin
Stresemannallee 15
60596 Frankfurt am Main
Tel.: 069 6308-461
Mobil: 0175 1874333
Fax: 069 6312925
E-Mail: melanie.mora@vde.com
E-Mail: presse@vde.com

Melanie Mora | VDE
Weitere Informationen:
http://www.vde.com

Weitere Berichte zu: Beleuchtung E-Haus Heimvernetzung IFA Produktqualifizierung TecWatch VDE Vernetzt Wohnen+Leben ZVEH ZVEI

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Messenachrichten:

nachricht Starker Auftritt von dormakaba auf der Messe Security Essen 2016
11.10.2016 | Kaba GmbH

nachricht Solarkollektoren aus Ultrahochleistungsbeton verbinden Energieeffizienz und Ästhetik
16.01.2017 | Fraunhofer-Institut für Solare Energiesysteme ISE

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Messenachrichten >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Textiler Hochwasserschutz erhöht Sicherheit

Wissenschaftler der TU Chemnitz präsentieren im Februar und März 2017 ein neues temporäres System zum Schutz gegen Hochwasser auf Baumessen in Chemnitz und Dresden

Auch die jüngsten Hochwasserereignisse zeigen, dass vielerorts das natürliche Rückhaltepotential von Uferbereichen schnell erschöpft ist und angrenzende...

Im Focus: Wie Darmbakterien krank machen

HZI-Forscher entschlüsseln Infektionsmechanismen von Yersinien und Immunantworten des Wirts

Yersinien verursachen schwere Darminfektionen. Um ihre Infektionsmechanismen besser zu verstehen, werden Studien mit dem Modellorganismus Yersinia...

Im Focus: How gut bacteria can make us ill

HZI researchers decipher infection mechanisms of Yersinia and immune responses of the host

Yersiniae cause severe intestinal infections. Studies using Yersinia pseudotuberculosis as a model organism aim to elucidate the infection mechanisms of these...

Im Focus: Interfacial Superconductivity: Magnetic and superconducting order revealed simultaneously

Researchers from the University of Hamburg in Germany, in collaboration with colleagues from the University of Aarhus in Denmark, have synthesized a new superconducting material by growing a few layers of an antiferromagnetic transition-metal chalcogenide on a bismuth-based topological insulator, both being non-superconducting materials.

While superconductivity and magnetism are generally believed to be mutually exclusive, surprisingly, in this new material, superconducting correlations...

Im Focus: Erforschung von Elementarteilchen in Materialien

Laseranregung von Semimetallen ermöglicht die Erzeugung neuartiger Quasiteilchen in Festkörpersystemen sowie ultraschnelle Schaltung zwischen verschiedenen Zuständen.

Die Untersuchung der Eigenschaften fundamentaler Teilchen in Festkörpersystemen ist ein vielversprechender Ansatz für die Quantenfeldtheorie. Quasiteilchen...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Künftige Rohstoffexperten aus aller Welt in Freiberg zur Winterschule

18.01.2017 | Veranstaltungen

Bundesweiter Astronomietag am 25. März 2017

17.01.2017 | Veranstaltungen

Über intelligente IT-Systeme und große Datenberge

17.01.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Der erste Blick auf ein einzelnes Protein

18.01.2017 | Biowissenschaften Chemie

Das menschliche Hirn wächst länger und funktionsspezifischer als gedacht

18.01.2017 | Biowissenschaften Chemie

Zur Sicherheit: Rettungsautos unterbrechen Radio

18.01.2017 | Verkehr Logistik