Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

VDMA Productronic unterstützt Sonderschau zu Batterie- und Leistungselektronik-Fertigung auf der productronica 2011

07.12.2010
Die productronica, Leitmesse für innovative Eletronikfertigung, hat ihre Nomenklatur 2011 um die Bereiche Batteriefertigung und Leistungselektronik erweitert. Das spielt insbesondere beim Hype-Thema Elektromobilität eine herausragende Rolle. So sind insbesondere viele produktionstechnische Herausforderungen noch ungelöst. Diese wird die Fachmesse im Rahmen einer Sonderschau in enger Kooperation mit dem VDMA Fachverband Productronic aufgreifen und beleuchten.

"Die Akzeptanz und damit der wirtschaftliche Erfolg der Elektromobilität weltweit hängt ganz wesentlich von der Weiterentwicklung der Batterietechnik ab. Sie ist zu Recht Kernthema im Zwischenbericht der Nationalen Plattform Elektromobilität der Bundesregierung, der kürzlich vorgestellt wurde.

Hochenergiespeicher müssen dabei nicht nur leistungsfähiger, sondern vor allem billiger werden. Das gelingt nur mit einer hoch entwickelten Fertigungstechnik“, betont Rainer Kurtz, Vorsitzender der Geschäftsführung der Kurtz Gruppe und Vorsitzender von VDMA Productronic. „Die massive Kostensenkung gelingt nur mit einer hoch integrierten Fertigung und dem Zusammenspiel aller Player entlang der Prozesskette.“

Die Sonderschau auf der productronica 2011 wird die Batteriefertigung für die Elektromobilität mit dem Thema Leistungselektronik verknüpfen, das nicht nur für das Packaging der Batterien, sondern auch für alle anderen Hochenergiekomponenten im Auto unerlässlich ist, vom Wechselrichter bis zum Antriebsstrang. „Nur die Massenfertigung bringt Lernkurveneffekte und damit Kostensenkung. Computerchips, Flachdisplays und Photovoltaik zeigen anschaulich, dass technologische Weiterentwicklung bei enormen Kostendegressionen möglich sind.

Der deutsche Maschinenbau verfügt über einen breiten Erfahrungshintergrund in diesen Märkten und die Fertigungstechnik weist eine Reihe von Ähnlichkeiten auf, die uns schneller voranbringen werden. Die productronica als Plattform der elektronischen Fertigungsindustrie ist der beste Platz, um diese Fähigkeiten darzustellen und zu verknüpfen“, erläutert Dr. Eric Maiser, Managing Director von VDMA Productronic. „Auf der Sonderschau werden wir zeigen, worauf es aus fertigungstechnischer Sicht bei der Produktion von Hochenergiespeichern ankommt und wie sich die Branche heute bereits aufstellt.“

Die Themen Hochenergiespeicher und Leistungselektronik sind aber nicht nur für den mobilen, sondern auch für den stationären Einsatz wichtig.. „Energieerzeugung aus regenerativen Quellen braucht nicht nur leistungsfähige Übertragungsnetze sondern auch Kapazitäten für die Zwischenspeicherung. Insbesondere für die dezentrale Energieversorgung können Batteriespeicher eine große Rolle spielen“, weiß Kurtz. „Das ist auch eine schöne Verbindung zur Photovoltaikfertigung, die wir damit adressieren“, ergänzt Maiser. Entscheidende Voraussetzung für all diese Zielsetzungen sind kosteneffiziente und qualitätsgesicherte Fertigungstechnologien, das zentrale Thema der productronica.

Über die productronica
Die productronica ist die Weltleitmesse für innovative Elektronikfertigung und wird ideell vom VDMA getragen. Sie findet seit 1975 alle zwei Jahre in München statt und ist Kernelement des Elektronik-Messenetzwerks der Messe München International. Zu diesem Netzwerk gehören die Weltleitmessen electronica und productronica am Standort München sowie regionale Leitmessen in Brasilien, Hongkong, China und Indien. Mit über 8 000 Ausstellern und mehr als 280 000 Besuchern zählt die Messe München International zu den weltweit führenden Messeveranstaltern in diesem Segment. Weitere Informationen unter www.productronica.com.
Über VDMA Productronic
Der Fachverband Productronic im VDMA repräsentiert mit über 70 Mitgliedern die gesamte Prozesskette der Elektronikfertigung. Die Mitglieder fertigen Maschinen, Anlagen, Materialien und Komponenten mit denen ein breites Spektrum von Elektronikprodukten hergestellt wird, z.B. Halbleiter („Mikrochips“), Leiterplatten und elektronische Baugruppen, Flachdisplays, Solarpanels (Photovoltaik) und Batterietechnik. Die Productronic-Branche ist Teil einer globalen Industrie, die den Elektronikherstellern erlaubt, ihre High-tech-Produkte in großen Stückzahlen zu fertigen und den Endverbrauchern zu einem günstigen Preis anzubieten. Der Verband Deutscher Maschinen- und Anlagenbau (VDMA) vertritt über 3.000 Unternehmen des mittelständisch geprägten Maschinen- und Anlagenbaus. Mit rund 920.000 Beschäftigten (2009) im Inland und einem Umsatz von 160 Milliarden Euro (2009) ist die Branche größter industrieller Arbeitgeber und einer der führenden deutschen Industriezweige insgesamt. Weitere Informationen unter www.vdma.org
Über die Messe München International (MMI)
Die Messe München International (MMI) ist mit rund 40 Fachmessen für Investitionsgüter, Konsumgüter und Neue Technologien eine der weltweit führenden Messegesellschaften. Über 30.000 Aussteller aus mehr als 100 Ländern und mehr als zwei Millionen Besucher aus über 200 Ländern nehmen jährlich an den Veranstaltungen in München teil. Darüber hinaus veranstaltet die MMI Fachmessen in Asien, in Russland, im Mittleren Osten und in Südamerika. Mit sechs Auslandsbeteiligungsgesellschaften in Europa und Asien sowie 66 Auslandsvertretungen, die 89 Länder betreuen, verfügt die MMI über ein weltweites Netzwerk. Weitere Informationen unter www.messe-muenchen.de.

Ansprechpartner für die Presse:

Messe München GmbH
Bettina Schenk
Messegelände
81823 München
Tel.: +49 (0) 89 949 20860
e-mail: bettina.schenk@messe-muenchen.de
VDMA
F&H Public Relations GmbH
Christoph Ohnweiler
Brabanter Str. 4
80805 München
Tel.: +49 (0) 89 121 75 158
e-mail: productronica@f-und-h.de
Dr. Eric Maiser
Managing Director VDMA Productronic
Lyoner Str. 18
60528 Frankfurt am Main
Tel 069 6603-1433
Fax 069 6603-2433
eMail: eric.maiser@vdma.org

Dr. Eric Maiser | VDMA
Weitere Informationen:
http://www.vdma.org/productronic

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Messenachrichten >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Sicheres Bezahlen ohne Datenspur

Ob als Smartphone-App für die Fahrkarte im Nahverkehr, als Geldwertkarten für das Schwimmbad oder in Form einer Bonuskarte für den Supermarkt: Für viele gehören „elektronische Geldbörsen“ längst zum Alltag. Doch vielen Kunden ist nicht klar, dass sie mit der Nutzung dieser Angebote weitestgehend auf ihre Privatsphäre verzichten. Am Karlsruher Institut für Technologie (KIT) entsteht ein sicheres und anonymes System, das gleichzeitig Alltagstauglichkeit verspricht. Es wird nun auf der Konferenz ACM CCS 2017 in den USA vorgestellt.

Es ist vor allem das fehlende Problembewusstsein, das den Informatiker Andy Rupp von der Arbeitsgruppe „Kryptographie und Sicherheit“ am KIT immer wieder...

Im Focus: Neutron star merger directly observed for the first time

University of Maryland researchers contribute to historic detection of gravitational waves and light created by event

On August 17, 2017, at 12:41:04 UTC, scientists made the first direct observation of a merger between two neutron stars--the dense, collapsed cores that remain...

Im Focus: Breaking: the first light from two neutron stars merging

Seven new papers describe the first-ever detection of light from a gravitational wave source. The event, caused by two neutron stars colliding and merging together, was dubbed GW170817 because it sent ripples through space-time that reached Earth on 2017 August 17. Around the world, hundreds of excited astronomers mobilized quickly and were able to observe the event using numerous telescopes, providing a wealth of new data.

Previous detections of gravitational waves have all involved the merger of two black holes, a feat that won the 2017 Nobel Prize in Physics earlier this month....

Im Focus: Topologische Isolatoren: Neuer Phasenübergang entdeckt

Physiker des HZB haben an BESSY II Materialien untersucht, die zu den topologischen Isolatoren gehören. Dabei entdeckten sie einen neuen Phasenübergang zwischen zwei unterschiedlichen topologischen Phasen. Eine dieser Phasen ist ferroelektrisch: das bedeutet, dass sich im Material spontan eine elektrische Polarisation ausbildet, die sich durch ein äußeres elektrisches Feld umschalten lässt. Dieses Ergebnis könnte neue Anwendungen wie das Schalten zwischen unterschiedlichen Leitfähigkeiten ermöglichen.

Topologische Isolatoren zeichnen sich dadurch aus, dass sie an ihren Oberflächen Strom sehr gut leiten, während sie im Innern Isolatoren sind. Zu dieser neuen...

Im Focus: Smarte Sensoren für effiziente Prozesse

Materialfehler im Endprodukt können in vielen Industriebereichen zu frühzeitigem Versagen führen und den sicheren Gebrauch der Erzeugnisse massiv beeinträchtigen. Eine Schlüsselrolle im Rahmen der Qualitätssicherung kommt daher intelligenten, zerstörungsfreien Sensorsystemen zu, die es erlauben, Bauteile schnell und kostengünstig zu prüfen, ohne das Material selbst zu beschädigen oder die Oberfläche zu verändern. Experten des Fraunhofer IZFP in Saarbrücken präsentieren vom 7. bis 10. November 2017 auf der Blechexpo in Stuttgart zwei Exponate, die eine schnelle, zuverlässige und automatisierte Materialcharakterisierung und Fehlerbestimmung ermöglichen (Halle 5, Stand 5306).

Bei Verwendung zeitaufwändiger zerstörender Prüfverfahren zieht die Qualitätsprüfung durch die Beschädigung oder Zerstörung der Produkte enorme Kosten nach...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

DFG unterstützt Kongresse und Tagungen - Dezember 2017

17.10.2017 | Veranstaltungen

Intelligente Messmethoden für die Bauwerkssicherheit: Fachtagung „Messen im Bauwesen“ am 14.11.2017

17.10.2017 | Veranstaltungen

Meeresbiologe Mark E. Hay zu Gast bei den "Noblen Gesprächen" am Beutenberg Campus in Jena

16.10.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Sicheres Bezahlen ohne Datenspur

17.10.2017 | Informationstechnologie

Pflanzen gegen Staunässe schützen

17.10.2017 | Biowissenschaften Chemie

Den Trends der Umweltbranche auf der Spur

17.10.2017 | Ökologie Umwelt- Naturschutz