Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

VDMA: Photonik – Herausforderungen und Chancen einer Schlüsseltechnologie werden beleuchtet

18.03.2013
Neuer Branchenreport Photonik wird am 13. Mai 2013 auf der Laser World of Photonics in München vorgestellt. Podiumsdiskussion mit führenden Branchenvertretern klärt über Herausforderungen und Wachstumspotenziale der Schlüsseltechnologie auf.

Welche Bedeutung hat die Photonik-Industrie auf dem Weltmarkt und in den großen Wirtschaftsregionen, welche Rolle spielt sie für die Wirtschaft in Deutschland? Welche Segmente dieser Schlüsseltechnologie sind stark gewachsen, in welchen Bereichen hat Deutschland einen Wettbewerbsvorteil und wo zeichnen sich Marktsättigungen ab? Welche technologischen und wirtschaftlichen Trends erwarten uns? Wo eröffnen sich besonders große Chancen für die deutsche Industrie und wie können diese von Unternehmen und der Politik unterstützt werden? Welchen Beitrag leistet Photonik, die technische Beherrschung von Licht in jeder Form, um die drängenden Probleme der Gesellschaft zu lösen – wie etwa Energieeffizienz, Gesundheit, Kommunikation, Mobilität oder Sicherheit?

Der neue „Branchenreport Photonik 2013“, eine gemeinschaftliche Marktstudie der Branchenverbände VDMA, Spectaris, ZVEI und des Bundesministeriums für Bildung und Forschung (BMBF) gibt Antworten auf all diese Fragen und beleuchtet die Herausforderungen und insbesondere die Chancen, die die deutsche Industrie mit Lösungen aus Licht in den verschiedenen Segmenten dieses hochspezialisierten Technologiezweigs hat.

Photonik ins Licht gerückt
In dem neuen Branchenreport werden die Gesamtbranche und ihre technologischen und wirtschaftlichen Trends diskutiert, um anschließend detailliert auf die einzelnen Anwendungsfelder und Produktgruppen der Photonik einzugehen, wie etwa die Produktionstechnik, Informations- und Kommunikationstechnik, Life Science & Gesundheit, Energieerzeugung und Beleuchtung.

Der „Branchenreport Photonik 2013“ wird erstmals auf der Leitmesse „Laser World of Photonics 2013“ im Rahmen einer Expertendiskussion am Montag, den 13. Mai 2013 um 11 Uhr in Halle B2 (Forum Optische Technologien) der Messe München vorgestellt. Hier stellen sich die Geschäftsführer der beteiligten Verbände und das BMBF den Fragen nach der aktuellen konjunkturellen Aussicht, den langfristigen Wachstumsprognosen, der Position im internationalen Wettbewerb sowie den Möglichkeiten, die bedeutende Schlüsseltechnologie bestmöglich in Deutschland und Europa zu fördern.

Gemeinsames Engagement für die neue Marktstudie Zum Aufbau eines vom BMBF geförderten Photonik Finanzforums, das die Ansprache von öffentlichen und privaten Kapitalgebern zum Ziel hat, haben sich die relevanten Industrieverbände VDMA, Spectaris, ZVEI sowie die Industrie und das BMBF zusammen geschlossen, um die dazu notwendigen inhaltlichen Studien zu initiieren und zu begleiten. Hierzu wurde eine gemeinsame AG Marktforschung gegründet, die als Lenkungsgremium fungiert und in der Inhalte und Aussagen von allen Studien diskutiert und abgestimmt werden. Die Mitglieder der AG Marktforschung bieten gleichzeitig die Schnittstelle zu weiteren, verbandsinternen Know-How-Trägern und Mitgliedsunternehmen.

Über den VDMA
Seit 1892 ist der VDMA (Verband Deutscher Maschinen- und Anlagenbau e.V.) für die Interessen einer der bedeutendsten Branchen Deutschlands aktiv – und ist gleichzeitig größter Industrieverband Europas. Mehr als 3.100 vorrangig mittelständische Mitgliedsunternehmen entlang der gesamten Prozesskette stehen im Mittelpunkt des Zusammenspiels von Expertise und Leistung im VDMA. In über 40 Fachzweigen findet sich die gesamte Branche wieder. Das VDMA Forum Photonik bündelt und vernetzt die Kompetenz von sieben VDMA-Fachzweigen, die sich auf dem Gebiet der Schlüsseltechnologie engagieren. Mit einem Mitgliederkreis von über 400 Unternehmen- und Forschungseinrichtungen, die auf dem Gebiet Photonik aktiv sind, bietet das Forum eine themenorientierte Plattform für das hochinnovative Technologiefeld.

Ihre Ansprechpartner

Gerhard Hein
VDMA Forum Photonik
Telefon 069 7560 8143
E-Mail g.hein@vdw.de
Annika Löffler
VDMA Forum Photonik
Telefon 069 7560 8122
E-Mail a.loeffler@vdw.de

Annika Löffler | VDMA Forum Photonik
Weitere Informationen:
http://photonik.vdma.org
http://www.vdw.de

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Messenachrichten:

nachricht Safety first – höchstmöglicher IT-Schutz
06.09.2016 | Rittal GmbH & Co. KG

nachricht Schaltschrank-Standards zum Anfassen
06.09.2016 | Rittal GmbH & Co. KG

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Messenachrichten >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Innovatives Hochleistungsmaterial: Biofasern aus Florfliegenseide

Neuartige Biofasern aus einem Seidenprotein der Florfliege werden am Fraunhofer-Institut für Angewandte Polymerforschung IAP gemeinsam mit der Firma AMSilk GmbH entwickelt. Die Forscher arbeiten daran, das Protein in großen Mengen biotechnologisch herzustellen. Als hochgradig biegesteife Faser soll das Material künftig zum Beispiel in Leichtbaukunststoffen für die Verkehrstechnik eingesetzt werden. Im Bereich Medizintechnik sind beispielsweise biokompatible Seidenbeschichtungen von Implantaten denkbar. Ein erstes Materialmuster präsentiert das Fraunhofer IAP auf der Internationalen Grünen Woche in Berlin vom 20.1. bis 29.1.2017 in Halle 4.2 am Stand 212.

Zum Schutz des Nachwuchses vor bodennahen Fressfeinden lagern Florfliegen ihre Eier auf der Unterseite von Blättern ab – auf der Spitze von stabilen seidenen...

Im Focus: Verkehrsstau im Nichts

Konstanzer Physiker verbuchen neue Erfolge bei der Vermessung des Quanten-Vakuums

An der Universität Konstanz ist ein weiterer bedeutender Schritt hin zu einem völlig neuen experimentellen Zugang zur Quantenphysik gelungen. Das Team um Prof....

Im Focus: Traffic jam in empty space

New success for Konstanz physicists in studying the quantum vacuum

An important step towards a completely new experimental access to quantum physics has been made at University of Konstanz. The team of scientists headed by...

Im Focus: Textiler Hochwasserschutz erhöht Sicherheit

Wissenschaftler der TU Chemnitz präsentieren im Februar und März 2017 ein neues temporäres System zum Schutz gegen Hochwasser auf Baumessen in Chemnitz und Dresden

Auch die jüngsten Hochwasserereignisse zeigen, dass vielerorts das natürliche Rückhaltepotential von Uferbereichen schnell erschöpft ist und angrenzende...

Im Focus: Wie Darmbakterien krank machen

HZI-Forscher entschlüsseln Infektionsmechanismen von Yersinien und Immunantworten des Wirts

Yersinien verursachen schwere Darminfektionen. Um ihre Infektionsmechanismen besser zu verstehen, werden Studien mit dem Modellorganismus Yersinia...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Mittelstand 4.0 – Mehrwerte durch Digitalisierung: Hintergründe, Beispiele, Lösungen

20.01.2017 | Veranstaltungen

Nachhaltige Wassernutzung in der Landwirtschaft Osteuropas und Zentralasiens

19.01.2017 | Veranstaltungen

Künftige Rohstoffexperten aus aller Welt in Freiberg zur Winterschule

18.01.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

21.500 Euro für eine grüne Zukunft – Unserer Umwelt zuliebe

20.01.2017 | Unternehmensmeldung

innovations-report im Interview mit Rolf-Dieter Lafrenz, Gründer und Geschäftsführer der Hamburger Start ups Cargonexx

20.01.2017 | Unternehmensmeldung

Niederlande: Intelligente Lösungen für Bahn und Stahlindustrie werden gefördert

20.01.2017 | Förderungen Preise