Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

UnternehmensTrend Bildungscontrolling – aktuelle Herausforderungen für Personalmanager

22.04.2010
Deutschlandpremiere: time4you präsentiert in Stuttgart auf der Zukunft Personal 2010 die neue Version 14 der IBT® SERVER-Software

Ist MitarbeiterWissen im Detail messbar? Viele Unternehmen haben in Krisenzeiten ihre Strukturen verändert und müssen sich nun wieder einen Überblick über aktuelle Kennzahlen verschaffen. Was bedeutet dabei Talentmanagement? Bildungscontrolling und Reporting – was ist dabei zu beachten? Wie können Personalverantwortliche die berufliche Aus- und Weiterbildung effizient und Kosten sparend mittels E-Learning begleiten? Was sind die notwendigen Schritte für ELearning-Einsteiger und welche Fehler sollten beim Projektmanagement unbedingt vermieden werden?

Auf der 11. Personal 2010 in Stuttgart präsentiert die Karlsruher time4you GmbH vom 27. bis 28.4. als einer der führenden Anbieter von Software-Lösungen für Personal-, Informations- und Trainingsmanagement im D/A/CH Raum ihre neue Version 14 der IBT® SERVER-Software. Die Softwarefamilie steuert als international führendes System in zahlreichen Unternehmen und Organisationen die zentralen Bildungs- und Wissensprozesse. time4you setzt mit dem IBT® SERVER in der Software-Entwicklung für Personalmanagement, Personalentwicklung und Training seit Jahren Standards, die die Marktentwicklung maßgeblich prägen.

Dem Thema Usability wurde bei der neuen Version besonders viel Aufmerksamkeit geschenkt: so wurden interaktive Dialoge sowie die Adaptivität der Benutzerführung erweitert. Fokusthemen 2010 sind effizientes Veranstaltungsmanagement und Bildungscontrolling. Reporting und Bildungscontrolling werden in den Unternehmen immer wichtiger; so gibt es im Rahmen des IBT Management Informations-Paketes neu die Baukasten-Berichte. Baukasten-Berichte ermöglichen das Reporting über voneinander abhängige Daten und damit komplexe Auswertungen und Darstellungen für jeden Bedarf. Im IBT Resource Management für voll integriertes Veranstaltungsmanagement können Präsenz- und Online-Trainings komfortabel geplant und gesteuert werden. Dazu zählen zahlreiche erweiterte Funktionen wie die flexible Gestaltung der gesamten Veranstaltungs-Korrespondenz als Mail oder Brief, Trainereinsatzsteuerung sowie umfassende Belegungs- und Überschneidungsprüfungen. Die Integration von Web-Applikationen, Wiki, Blog & Co. zur Erweiterung des Methodenspektrums erfolgt einfach und sicher in der einzigartigen IBT Application Farm.

Am time4you Stand in Halle 9, Stand D.55) werden die neuen Funktionalitäten und aktuelle Anwendungen in Form von Case Studies vorgestellt. So können die Besucher der time4you GmbH an den Beispielen von Unternehmen wie der Vattenfall Europe AG oder der Gothaer Allgemeine Versicherung AG Erfahrungen aus dem Trainingsalltag mitnehmen und neue Strategien zur Mitarbeiterschulung entwickeln.

Beate Bruns, Geschäftsführerin der time4you: „Wir freuen uns nach dem erfolgreichen Start des neuen Software-Systems in der Schweiz auf unsere Deutschlandpremiere in Stuttgart und den persönlichen Dialog mit den Fachexperten und Entscheidern für E-Learning und Trainingsmanagement. Gerne werden wir die Messe auch für Gespräche mit geeigneten Bewerbern nutzen. Für die laufenden neuen Projekte und Neukunden erweitern wir in 2010 unser Entwickler-, Berater- und Salesteam.“

KONTAKT:

Personal 2010 (27.-28. April in Stuttgart),
http://www.personal-messe.de/content/
Koordinaten: Halle 9/Stand D.55
Presseanmeldungen und Infos zur Studie „Zukunft des Lernens, aktuelle Befragung von HR Managern zur IT-Strategie über press@time4you.de, Claudia Burkhardt, +49(0)30-20188565
Terminvereinbarung via +49-(0)721-83016-0 oder marketing@time4you.de

TERMINE
Dienstag, 27. April: 12.30 Uhr Presselunch am Messestand D.55; Halle9:
Ausruhen vom Messegetümmel bei Häppchen und Austausch zu aktuellen Trends im Personalmanagement und Bildungscontrolling.

Vorabergebnisse und Dialog mit den Initiatoren der aktuellen Befragung zum dritten Teil der Zukunftsstudie: „Zukunft des Lernens und der Arbeit“.


Unternehmensprofil time4you GmbH
Die time4you GmbH communication & learning gehört im deutschsprachigen Raum (Dtl/A/CH) zu den führenden Anbietern von Software und Dienstleistungen für Personal-, Informations- und Trainingsmanagement. Das innovative Karlsruher Unternehmen bietet seinen nationalen und internationalen Mittelstands- und Konzernkunden sowie Öffentlichen Einrichtungen und Bildungsanbietern maßgeschneiderte schlüsselfertige High-End-Lösungen. Die Kunden der time4you GmbH profitieren seit vielen Jahren von dem erfolgreichen Einsatz der IBT® SERVER-Software. Unternehmen und Organisationen wie die Hugo Boss AG, HUK-COBURG, Deutsche Telekom/T-COM, Manor AG, die Raiffeisenlandesbank Oberösterreich, die InWEnt gGmbh, die Vattenfall Europe AG, die Bertelsmann Stiftung oder das Schweizer Bundesamt für Informatik und Telekommunikation (BIT) nutzen seit Jahren die Expertise der time4you GmbH. Realisiert werden Lern- und Informationsportale im Intranet und Internet, Mitarbeiterportale, Wissensportale sowie Produkttrainings, multimediale Lerninhalte, Kompetenz- und Trainingsmanagement, Zertifizierungsprogramme, internationale Projektarbeit, Corporate Universities und virtuelle Hochschulen.

time4you ist Mitglied im BITKOM e.V., bwcon (baden-württemberg: connected), Q-Verband e.V., DGFP e.V. sowie Gründungsmitglied und Mitglied des Vorstandes des D-ELAN - Deutsches Netzwerk der E-Learning-Akteure e.V.

time4you GmbH
communication & learning
Maximilianstr. 4
76133 Karlsruhe
Fon: +49 (0)721 / 83 01 60
Fax: +49 (0)721 / 83 01 616

Claudia Burkhardt | time4you GmbH
Weitere Informationen:
http://www.time4you.de

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Messenachrichten:

nachricht COMPAMED 2017 zeigte neue Fertigungsverfahren für individualisierte Produkte
06.12.2017 | IVAM Fachverband für Mikrotechnik

nachricht Schlanke Motorsteuergeräte schaffen Platz im Schaltschrank erweitert RiLine Compact - Portfolio
30.11.2017 | Rittal GmbH & Co. KG

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Messenachrichten >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Lange Speicherung photonischer Quantenbits für globale Teleportation

Wissenschaftler am Max-Planck-Institut für Quantenoptik erreichen mit neuer Speichertechnik für photonische Quantenbits Kohärenzzeiten, welche die weltweite...

Im Focus: Long-lived storage of a photonic qubit for worldwide teleportation

MPQ scientists achieve long storage times for photonic quantum bits which break the lower bound for direct teleportation in a global quantum network.

Concerning the development of quantum memories for the realization of global quantum networks, scientists of the Quantum Dynamics Division led by Professor...

Im Focus: Electromagnetic water cloak eliminates drag and wake

Detailed calculations show water cloaks are feasible with today's technology

Researchers have developed a water cloaking concept based on electromagnetic forces that could eliminate an object's wake, greatly reducing its drag while...

Im Focus: Neue Einblicke in die Materie: Hochdruckforschung in Kombination mit NMR-Spektroskopie

Forschern der Universität Bayreuth und des Karlsruhe Institute of Technology (KIT) ist es erstmals gelungen, die magnetische Kernresonanzspektroskopie (NMR) in Experimenten anzuwenden, bei denen Materialproben unter sehr hohen Drücken – ähnlich denen im unteren Erdmantel – analysiert werden. Das in der Zeitschrift Science Advances vorgestellte Verfahren verspricht neue Erkenntnisse über Elementarteilchen, die sich unter hohen Drücken oft anders verhalten als unter Normalbedingungen. Es wird voraussichtlich technologische Innovationen fördern, aber auch neue Einblicke in das Erdinnere und die Erdgeschichte, insbesondere die Bedingungen für die Entstehung von Leben, ermöglichen.

Diamanten setzen Materie unter Hochdruck

Im Focus: Scientists channel graphene to understand filtration and ion transport into cells

Tiny pores at a cell's entryway act as miniature bouncers, letting in some electrically charged atoms--ions--but blocking others. Operating as exquisitely sensitive filters, these "ion channels" play a critical role in biological functions such as muscle contraction and the firing of brain cells.

To rapidly transport the right ions through the cell membrane, the tiny channels rely on a complex interplay between the ions and surrounding molecules,...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Materialinnovationen 2018 – Werkstoff- und Materialforschungskonferenz des BMBF

13.12.2017 | Veranstaltungen

Innovativer Wasserbau im 21. Jahrhundert

13.12.2017 | Veranstaltungen

Innovative Strategien zur Bekämpfung von parasitären Würmern

08.12.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Rest-Spannung trotz Megabeben

13.12.2017 | Geowissenschaften

Computermodell weist den Weg zu effektiven Kombinationstherapien bei Darmkrebs

13.12.2017 | Medizin Gesundheit

Winzige Weltenbummler: In Arktis und Antarktis leben die gleichen Bakterien

13.12.2017 | Geowissenschaften