Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Universität Leipzig mit Projekt EUMONIS auf Energiemesse vertreten

22.01.2013
Die Universität Leipzig wird auf der Fachmesse enertec in Leipzig vom 29. bis zum 31. Januar 2013 mit einem Exponat aus dem Projekt EUMONIS vertreten sein.
Dieses Forschungsprojekt will den Betrieb erneuerbarer Energieanlagen ständig verbessern, sagt Projektleiter Dr. Stefan Kühne vom Institut für Informatik der Universität Leipzig. Die Wissenschaftler der Alma mater untersuchen im Rahmen dieses Projektes, welche Daten in welcher zeitlichen Auflösung genutzt werden können, um Defekte, Unregelmäßigkeiten und sonstige Anomalien in diesen Energieanlagen zu erkennen.

Bei der Erzeugung von Energie aus regenerativen Quellen wie Wind, Sonne oder Biomasse werden - je nach Komplexität des zugrunde liegenden Prozesses - kontinuierlich eine Fülle verschiedener Mess- bzw. Kennwerte erfasst. Aus wirtschaftlicher Sicht ist vor allem der Ertrag, also die Menge erzeugter und ins Netz eingespeister Energie, relevant.

Für die ständige Verbesserung des Anlagenbetriebes beispielsweise in einem Solarpark lassen sich jedoch eine Reihe weiterer Daten nutzen. Aufgrund der dezentralen räumlichen Verteilung und den damit verbundenen hohen Kosten für die Sensorik werden meist nur an wenigen Komponenten einer Anlage Sensoren installiert. Ausfälle einzelner Module oder Modulgruppen etwa lassen sich deshalb nicht direkt messen und können nur durch aufwändige manuelle Inspektionen erkannt werden.

"Die Universität Leipzig untersucht daher, mit welchen Algorithmen und Verfahren die schon heute erhobenen Messdaten genutzt werden können, um Betreiber auf Anomalien und Störungen in ihren Anlagen hinzuweisen. Hierfür werden verschiedene, weitgehend parameterarme, selbstlernende Verfahren und Algorithmen eingesetzt", erklärt Kühne.

In einem exemplarisch untersuchten Park, in dem Solarmodule auf zweiachsigen Nachführungssystemen (Tracker) installiert sind, sei es so beispielsweise möglich, innerhalb von sieben Tagen festzustellen, ob einzelne Tracker ausgefallen sind. Damit könnten ohne zusätzliche Investitionen in Sensorik oder sonstige Hardware wirtschaftlich relevante Ertragsausfälle vermieden werden.
Das Projekt EUMONIS ist eine Innovationsallianz zur Entwicklung einer Software- und Systemplattform für Energie- und Umweltmonitoringsysteme. Es wird vom Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) gefördert. Im Rahmen dieser Allianz werden gezielt Kooperationen unterstützt, die auf das Anwendungsfeld Erneuerbare Energien ausgerichtet sind.

Weitere Informationen:
Dr. Stefan Kühne
Institut für Informatik, Betriebliche Informationssysteme
Telefon: +49 341 97-32360
E-Mail: kuehne@informatik.uni-leipzig.de
www.bis.informatik.uni-leipzig.de

Susann Huster | idw
Weitere Informationen:
http://www.uni-leipzig.de

Weitere Berichte zu: Algorithmus Anomalie EUMONIS Energieanlage Energiemesse Sensorik Tracker

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Messenachrichten:

nachricht Fraunhofer HHI auf dem Mobile World Congress mit VR- und 5G-Technologien
24.02.2017 | Fraunhofer-Institut für Nachrichtentechnik, Heinrich-Hertz-Institut, HHI

nachricht MWC 2017: 5G-Hauptstadt Berlin
24.02.2017 | FOKUS - Fraunhofer-Institut für Offene Kommunikationssysteme

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Messenachrichten >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Wie Proteine Zellmembranen verformen

Zellen schnüren regelmäßig kleine Bläschen von ihrer Außenhaut ab und nehmen sie in ihr Inneres auf. Daran sind die EHD-Proteine beteiligt, die Professor Oliver Daumke vom MDC erforscht. Er und sein Team haben nun aufgeklärt, wie sich diese Proteine auf der Oberfläche von Zellen zusammenlagern und dadurch deren Außenhaut verformen.

Zellen schnüren regelmäßig kleine Bläschen von ihrer Außenhaut ab und nehmen sie in ihr Inneres auf. Daran sind die EHD-Proteine beteiligt, die Professor...

Im Focus: Safe glide at total engine failure with ELA-inside

On January 15, 2009, Chesley B. Sullenberger was celebrated world-wide: after the two engines had failed due to bird strike, he and his flight crew succeeded after a glide flight with an Airbus A320 in ditching on the Hudson River. All 155 people on board were saved.

On January 15, 2009, Chesley B. Sullenberger was celebrated world-wide: after the two engines had failed due to bird strike, he and his flight crew succeeded...

Im Focus: „Vernetzte Autonome Systeme“ von acatech und DFKI auf der CeBIT

Auf der IT-Messe CeBIT vom 20. bis 24. März präsentieren acatech – Deutsche Akademie der Technikwissenschaften und das Deutsche Forschungszentrum für Künstliche Intelligenz (DFKI) in Kooperation mit der Deutschen Messe AG vernetzte Autonome Systeme. In Halle 12 am Stand B 63 erwarten die Besucherinnen und Besucher unter anderem Roboter, die Hand in Hand mit Menschen zusammenarbeiten oder die selbstständig gefährliche Umgebungen erkunden.

Auf der IT-Messe CeBIT vom 20. bis 24. März präsentieren acatech – Deutsche Akademie der Technikwissenschaften und das Deutsche Forschungszentrum für...

Im Focus: Kühler Zwerg und die sieben Planeten

Erdgroße Planeten mit gemäßigtem Klima in System mit ungewöhnlich vielen Planeten entdeckt

In einer Entfernung von nur 40 Lichtjahren haben Astronomen ein System aus sieben erdgroßen Planeten entdeckt. Alle Planeten wurden unter Verwendung von boden-...

Im Focus: Mehr Sicherheit für Flugzeuge

Zwei Entwicklungen am Lehrgebiet Rechnerarchitektur der FernUniversität in Hagen können das Fliegen sicherer machen: ein Flugassistenzsystem, das bei einem totalen Triebwerksausfall zum Einsatz kommt, um den Piloten ein sicheres Gleiten zu einem Notlandeplatz zu ermöglichen, und ein Assistenzsystem für Segelflieger, das ihnen das Erreichen größerer Höhen erleichtert. Präsentiert werden sie von Prof. Dr.-Ing. Wolfram Schiffmann auf der Internationalen Fachmesse für Allgemeine Luftfahrt AERO vom 5. bis 8. April in Friedrichshafen.

Zwei Entwicklungen am Lehrgebiet Rechnerarchitektur der FernUniversität in Hagen können das Fliegen sicherer machen: ein Flugassistenzsystem, das bei einem...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Poseidon goes Politics – Wer oder was regiert die Ozeane?

27.02.2017 | Veranstaltungen

Fachtagung Rapid Prototyping 2017 – Innovationen in Entwicklung und Produktion

27.02.2017 | Veranstaltungen

Aufbruch: Forschungsmethoden in einer personalisierten Medizin

24.02.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Latest News

New pop-up strategy inspired by cuts, not folds

27.02.2017 | Materials Sciences

Sandia uses confined nanoparticles to improve hydrogen storage materials performance

27.02.2017 | Interdisciplinary Research

Decoding the genome's cryptic language

27.02.2017 | Life Sciences