Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Turbo-Erdgasfahrzeuge auf der AMI 2009 / Dynamisch, sparsam, sauberer

20.02.2009
Spritzig, sparsam und schadstoffarm - diese Eigenschaften soll das ideale Auto mitbringen. Erdgasfahrzeuge liegen da genau im Trend.

Dank der neuen Turbomotoren in Erdgasautos von Opel und Volkswagen bereiten sie nun auch echten Fahrspaß. Der VW Passat TSI EcoFuel zum Beispiel bringt mit 150 PS und einem beeindruckenden Drehmoment von 220 Newtonmetern bereits ab 1.500 U/min so viel Dynamik auf die Straße, dass er eine echte Alternative zum Diesel ist.

Zudem ist sowohl die Passat-Limousine als auch der Variant im Gegensatz zu den meisten anderen Erdgasfahrzeugen nicht nur mit Handschaltgetriebe, sondern auch mit dem verbrauchsgünstigen und dynamischen DSG-Automatikgetriebe erhältlich. Der Erdgas-Passat kommt im März auf den Markt und wird auf der Automobil International (AMI) vom 28.3. bis 5.4.2009 in Leipzig dem Publikum präsentiert.

Der Erdgas-Passat mit dem Doppelkupplungsgetriebe DSG verbraucht im Schnitt nur 4,4 Kilogramm Erdgas. Damit kostet eine Strecke von 100 Kilometern gerade einmal 4,27 Euro (beim Durchschnittspreis von 0,97 Euro je Kilo Erdgas). So günstig ist kaum ein Kleinwagen unterwegs und erst recht keine andere Mittelklasselimousine. Da der Passat beim Verbrauch knausert, kann er auch mit sehr geringen Schadstoffemissionen glänzen. Mit nur 119 Gramm CO2-Ausstoß je Kilometer ist er das erste Mittelklassefahrzeug, das die 120-Gramm-Grenze knackt.

Auch Mercedes-Benz zählt zu den Ausstellern auf der AMI, die attraktive Erdgasmodelle präsentieren. Das Unternehmen wird künftig auch wieder ein Modell der neuen E-Klasse als Erdgasvariante auf den Markt bringen und bietet den Besuchern der AMI erste Informationen und ein Fahrzeug zur Ansicht. Mit dem Mercedes B 170 NGT BlueEfficiency wird ein Kompaktklasse-Fahrzeug zu sehen sein, das bereits kurz nach seiner Markteinführung im Juni 2008 sehr gut angenommen wurde, wie die Zulassungsstatistik zeigt.

Auf dem gemeinsamen Stand E32 in Halle 3 präsentieren die im Trägerkreis Erdgasfahrzeuge engagierten Autohersteller gemeinsam mit dem ADAC und den Initiativkreisen "Erdgas als Kraftstoff" aller ostdeutschen Bundesländer und Berlins eine Auswahl der verfügbaren Serienmodelle und geben einen Einblick in die Zukunft des Erdgasfahrens.

Weitere Informationen zum Thema Erdgasfahrzeuge erhalten Interessierte im Internet unter www.erdgas-fahren.de.

Michael Ehring | presseportal
Weitere Informationen:
http://www.erdgas-fahren.de

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Messenachrichten:

nachricht Diamantlinsen und Weltraumlaser auf der Photonics West
15.12.2017 | Fraunhofer-Institut für Lasertechnik ILT

nachricht COMPAMED 2017 zeigte neue Fertigungsverfahren für individualisierte Produkte
06.12.2017 | IVAM Fachverband für Mikrotechnik

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Messenachrichten >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Immunsystem - Blutplättchen können mehr als bislang bekannt

LMU-Mediziner zeigen eine wichtige Funktion von Blutplättchen auf: Sie bewegen sich aktiv und interagieren mit Erregern.

Die aktive Rolle von Blutplättchen bei der Immunabwehr wurde bislang unterschätzt: Sie übernehmen mehr Funktionen als bekannt war. Das zeigt eine Studie von...

Im Focus: First-of-its-kind chemical oscillator offers new level of molecular control

DNA molecules that follow specific instructions could offer more precise molecular control of synthetic chemical systems, a discovery that opens the door for engineers to create molecular machines with new and complex behaviors.

Researchers have created chemical amplifiers and a chemical oscillator using a systematic method that has the potential to embed sophisticated circuit...

Im Focus: Nanostrukturen steuern Wärmetransport: Bayreuther Forscher entdecken Verfahren zur Wärmeregulierung

Der Forschergruppe von Prof. Dr. Markus Retsch an der Universität Bayreuth ist es erstmals gelungen, die von der Temperatur abhängige Wärmeleitfähigkeit mit Hilfe von polymeren Materialien präzise zu steuern. In der Zeitschrift Science Advances werden diese fortschrittlichen, zunächst für Laboruntersuchungen hergestellten Funktionsmaterialien beschrieben. Die hiermit gewonnenen Erkenntnisse sind von großer Relevanz für die Entwicklung neuer Konzepte zur Wärmedämmung.

Von Schmetterlingsflügeln zu neuen Funktionsmaterialien

Im Focus: Lange Speicherung photonischer Quantenbits für globale Teleportation

Wissenschaftler am Max-Planck-Institut für Quantenoptik erreichen mit neuer Speichertechnik für photonische Quantenbits Kohärenzzeiten, welche die weltweite...

Im Focus: Long-lived storage of a photonic qubit for worldwide teleportation

MPQ scientists achieve long storage times for photonic quantum bits which break the lower bound for direct teleportation in a global quantum network.

Concerning the development of quantum memories for the realization of global quantum networks, scientists of the Quantum Dynamics Division led by Professor...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Call for Contributions: Tagung „Lehren und Lernen mit digitalen Medien“

15.12.2017 | Veranstaltungen

Die Stadt der Zukunft nachhaltig(er) gestalten: inter 3 stellt Projekte auf Konferenz vor

15.12.2017 | Veranstaltungen

Mit allen Sinnen! - Sensoren im Automobil

14.12.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Weltrekord: Jülicher Forscher simulieren Quantencomputer mit 46 Qubits

15.12.2017 | Informationstechnologie

Wackelpudding mit Gedächtnis – Verlaufsvorhersage für handelsübliche Lacke

15.12.2017 | Verfahrenstechnologie

Forscher vereinfachen Installation und Programmierung von Robotersystemen

15.12.2017 | Energie und Elektrotechnik