Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

tisoware auf der Personal Nord und Süd 2016

01.04.2016

tisoware ist als Aussteller auf der Personal Nord in Hamburg vom 26. bis 27. April 2016 in Halle A4 auf dem Stand E.09 und auf der Personal Süd in Stuttgart vom 10. bis 11. Mai 2016 in Halle 6 auf dem Stand H.06 vertreten. Präsentiert werden Softwareneuheiten und Weiterentwicklungen im Bereich HR sowie die neuesten Erfassungsterminals der Partner Kaba GmbH und PCS Systemtechnik GmbH für Zeiterfassung und Zutrittssicherung.

Die Software-Module von tisoware wurden um zahlreiche Details in der Zeiterfassung (Human Resource), der Personaleinsatzplanung und den Portallösungen sowie der Zutrittssicherung (Security) erweitert.


tisoware.WEBmobile - Buchung am mobilen Endgerät

So gibt es zahlreiche neue Auswertungen und Graphiken, im Bereich Security bietet tisoware mehr Komfort und erweiterte Funktionalitäten im Ausweis-  und Besuchermanagement, der Raumzonenüberwachung sowie der Anbindung von Einbruchmeldeanlagen. Die mobilen Lösungen für Mitarbeiter und Management runden das Leistungsangebot von tisoware ab.

Auf dem Weg zu Industrie 4.0 liefert tisoware wichtige Informationen aus der Produktion und verknüpft Produktionsabläufe mit dem übergeordneten ERP-Systemen.

„Wer Industrie 4.0 will, braucht Personal 4.0“, so Sabine Dörr, geschäftsführende Gesellschafterin bei tisoware. „Auch wenn Produktion und Services immer mehr von Maschinen und Technologie übernommen werden: ohne den Menschen geht es nicht“. Diese Kombination bietet tisoware im Zusammenspiel mit den ERP-Partnern an.

Unter dem Motto „Mehr als HR, Security und MES!“ zählt tisoware zu den führenden Lösungsanbietern in Deutschland. Unternehmen aller Größen und Branchen bietet tisoware innovative und modulare Lösungen für Personaleinsatzplanung, Personalzeit- und Betriebsdatenerfassung, Zutrittssicherung mit Videoüberwachung, Reisekosten- sowie Kantinenmanagement und mobile HR- und Security Lösungen. Aktuell beschäftigt tisoware 150 Mitarbeiter an 10 Standorten.

Über 2.500 Kunden im In- und Ausland vertrauen auf die Kompetenz aus 30 Jahren Erfahrung. Die mehrsprachige Software ist in 14 Ländern im Einsatz. Im letzten Geschäftsjahr erzielte tisoware per 31.07.2015 einen neuen Rekordumsatz von 13,8 Millionen EUR, was einer Steigerung von 13% gegenüber dem Vorjahreszeitraum entspricht. Zu den Kunden zählen beispielsweise ABM Greiffenberger, Burger-Gruppe, Erbe, Göpfert, Schmidbaur, Venjakob und Ziehl-Abegg.

Halle- und Stand-Nr.

Personal Nord: Halle A4, Stand E.09

Personal Süd: Halle 6, Stand H.06

Ansprechpartner:

Sabine Dörr               

Dipl.-Betriebswirt (BA)

E-Mail: sd@tisoware.com

Rainer K. Füess                                                                                                   

Dipl.-Betriebswirt (BA)

E-Mail: rf@tisoware.com

Tel. 07121-9665-0

www.tisoware.com

tisoware
Gesellschaft für Zeitwirtschaft mbH

Ludwig-Erhard-Str. 52

D-72760Reutlingen

Tel.: +49 (7121) 9665 0

Fax: +49 (7121) 9665 10

Rainer Füess | tisoware Gesellschaft für Zeitwirtschaft mbH

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Messenachrichten:

nachricht Verbessertes Sprachverstehen und automatische Spracherkennung für Call- und Servicecenter
15.02.2017 | Fraunhofer-Institut für Digitale Medientechnologie IDMT

nachricht Ortsübergreifende Produktion durch flexibles Transportsystem - DFKI/SmartFactoryKL auf der HMI 2017
14.02.2017 | Deutsches Forschungszentrum für Künstliche Intelligenz GmbH, DFKI

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Messenachrichten >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Durchbruch mit einer Kette aus Goldatomen

Einem internationalen Physikerteam mit Konstanzer Beteiligung gelang im Bereich der Nanophysik ein entscheidender Durchbruch zum besseren Verständnis des Wärmetransportes

Einem internationalen Physikerteam mit Konstanzer Beteiligung gelang im Bereich der Nanophysik ein entscheidender Durchbruch zum besseren Verständnis des...

Im Focus: Breakthrough with a chain of gold atoms

In the field of nanoscience, an international team of physicists with participants from Konstanz has achieved a breakthrough in understanding heat transport

In the field of nanoscience, an international team of physicists with participants from Konstanz has achieved a breakthrough in understanding heat transport

Im Focus: Hoch wirksamer Malaria-Impfstoff erfolgreich getestet

Tübinger Wissenschaftler erreichen Impfschutz von bis zu 100 Prozent – Lebendimpfstoff unter kontrollierten Bedingungen eingesetzt

Tübinger Wissenschaftler erreichen Impfschutz von bis zu 100 Prozent – Lebendimpfstoff unter kontrollierten Bedingungen eingesetzt

Im Focus: Sensoren mit Adlerblick

Stuttgarter Forscher stellen extrem leistungsfähiges Linsensystem her

Adleraugen sind extrem scharf und sehen sowohl nach vorne, als auch zur Seite gut – Eigenschaften, die man auch beim autonomen Fahren gerne hätte. Physiker der...

Im Focus: Weltweit genaueste und stabilste transportable optische Uhr

Optische Strontiumuhr der PTB in einem PKW-Anhänger – für geodätische Untersuchungen, weltweite Uhrenvergleiche und schließlich auch eine neue SI-Sekunde

Optische Uhren sind noch genauer als die Cäsium-Atomuhren, die gegenwärtig die Zeit „machen“. Außerdem benötigen sie nur ein Hundertstel der Messdauer, um eine...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Die Welt der keramischen Werkstoffe - 4. März 2017

20.02.2017 | Veranstaltungen

Schwerstverletzungen verstehen und heilen

20.02.2017 | Veranstaltungen

ANIM in Wien mit 1.330 Teilnehmern gestartet

17.02.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Multikristalline Siliciumsolarzelle mit 21,9 % Wirkungsgrad – Weltrekord zurück am Fraunhofer ISE

20.02.2017 | Energie und Elektrotechnik

Wie Viren ihren Lebenszyklus mit begrenzten Mitteln effektiv sicherstellen

20.02.2017 | Biowissenschaften Chemie

Mehr wärmeliebende Tiere und Pflanzen durch Klimawandel

20.02.2017 | Ökologie Umwelt- Naturschutz