Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Thüringer Erfindungen auf Internationaler Erfindermesse in Genf

24.03.2011
Auf der „inventions Geneva“, der internationalen Leitmesse für Erfindungen in Genf, werden vierzehn neu entwickelte Produkte und Verfahren aus Thüringen vorgestellt.

Die Messe wird von der Patentverwertungsagentur (PVA) für Hochschulen und außeruniversitäre Forschungseinrichtungen im PATON – Landespatentzentrum Thüringen der TU Ilmenau gemeinsam mit dem Forschungsinstitut für Erfinderförderung, Innovationen und Netzwerkmanagement (ERiNET) organisiert. Unterstützt wird diese besondere Leitveranstaltung durch die Stiftung für Technologie, Innovation und Forschung Thüringen (STIFT).


Eine EEG-Haube der TU Ilmenau mit innovativen integrierten Antrieben zur Positionierung der Elektroden. Foto: TU Ilmenau


Mit neuen Programmen der TU Ilmenau kann Schrift extrem präzise gefräst werden. Foto: TU Ilmenau

Die 39. internationale Messe für Erfindungen findet vom 6. bis 10. April im Messezentrum Genf statt. Zur diesjährigen „inventions Geneva“ werden 60.000 Besucher aus aller Welt in der Schweiz erwartet, darunter mehrere Tausend Unternehmensführer, Finanziers und Sachverständige. Über 700 Aussteller aus 45 Ländern bieten Innovationen, Produktneuheiten und Entwicklungen an, unter ihnen auch vierzehn aus Thüringen. Die TU Ilmenau führt einen neuen nachgiebigen Fluidantrieb vor, mit dem Sensoren bei EEG-Messungen, also bei Messungen der Hirnströme, positioniert werden (Foto 1). Ebenso präsentiert die einzige technische Universität Thüringens neuartige Programme zum Aufbringen von Schrift auf zylindrischen und kegelförmigen Oberflächen mittels 5-Achs-Fräsmaschinen (Foto 2). Die vierzehn Innovatoren und Erfinder aus Thüringen präsentieren ihre Produkt- und Verfahrensentwicklungen in Halle 7 des Genfer Messezentrums.

Ein wichtiges Thema auf der diesjährigen Leitveranstaltung in Genf sind Entwicklungen und Technologien, die besonders auf die Schonung von Ressourcen ausgerichtet sind. Dabei geht es um die gesamte Wertschöpfungskette angefangen von der Idee über die Entwicklung eines Prototypen oder Funktionsmusters bis zur schutzrechtlichen Sicherung durch ein Patent oder Gebrauchsmuster.

Sehr unkompliziert können auf der Genfer Messe auch neue Produktions- und Vertriebsnetzwerke geknüpft und im Netzwerk Gemeinsamkeiten gefunden werden. Dazu dürfte auch die hohe Zufriedenheit der Teilnehmer an der letztjährigen Veranstaltung beigetragen haben. In einer Umfrage bewerteten 80 Prozent aller Befragten die Kontaktmöglichkeiten mit „sehr gut“ oder „gut“, 15 Prozent waren immerhin noch „zufrieden“. Rund ein Drittel der Teilnehmer konnte noch während der Messe konkrete Kooperationsbeziehungen knüpfen oder erste Abschlüsse erzielen.

Die Patentverwertungsagentur für Hochschulen und außeruniversitäre Forschungseinrichtungen des Freistaates Thüringens verwertet eine Vielzahl von patentrechtlich geschützten Forschungs- und Entwicklungsergebnissen dieser Wissenschaftseinrichtungen.

Kontakt:
Technische Universität Ilmenau
PATON - Landespatentzentrum Thüringen
Patentverwertungsagentur
Sabine Milde
Telefon: 03677 / 69-4503
Email: paton.pva@tu-ilmenau.de

Bettina Wegner | idw
Weitere Informationen:
http://www.tu-ilmenau.de/paton/patentverwertung/technologieangebote

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Messenachrichten:

nachricht Auswerte-Elektronik QUADRA-CHEK 2000 von HEIDENHAIN: Zuverlässig und einfach messen
20.04.2018 | DR. JOHANNES HEIDENHAIN GmbH

nachricht tisoware auf der Zukunft Personal Süd und Nord 2018
20.04.2018 | tisoware - Gesellschaft für Zeitwirtschaft mbH

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Messenachrichten >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Metalle verbinden ohne Schweißen

Kieler Prototyp für neue Verbindungstechnik wird auf Hannover Messe präsentiert

Schweißen ist noch immer die Standardtechnik, um Metalle miteinander zu verbinden. Doch das aufwändige Verfahren unter hohen Temperaturen ist nicht überall...

Im Focus: Software mit Grips

Ein computergestütztes Netzwerk zeigt, wie die Ionenkanäle in der Membran von Nervenzellen so verschiedenartige Fähigkeiten wie Kurzzeitgedächtnis und Hirnwellen steuern können

Nervenzellen, die auch dann aktiv sind, wenn der auslösende Reiz verstummt ist, sind die Grundlage für ein Kurzzeitgedächtnis. Durch rhythmisch aktive...

Im Focus: Der komplette Zellatlas und Stammbaum eines unsterblichen Plattwurms

Von einer einzigen Stammzelle zur Vielzahl hochdifferenzierter Körperzellen: Den vollständigen Stammbaum eines ausgewachsenen Organismus haben Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler aus Berlin und München in „Science“ publiziert. Entscheidend war der kombinierte Einsatz von RNA- und computerbasierten Technologien.

Wie werden aus einheitlichen Stammzellen komplexe Körperzellen mit sehr unterschiedlichen Funktionen? Die Differenzierung von Stammzellen in verschiedenste...

Im Focus: Spider silk key to new bone-fixing composite

University of Connecticut researchers have created a biodegradable composite made of silk fibers that can be used to repair broken load-bearing bones without the complications sometimes presented by other materials.

Repairing major load-bearing bones such as those in the leg can be a long and uncomfortable process.

Im Focus: Verbesserte Stabilität von Kunststoff-Leuchtdioden

Polymer-Leuchtdioden (PLEDs) sind attraktiv für den Einsatz in großflächigen Displays und Lichtpanelen, aber ihre begrenzte Stabilität verhindert die Kommerzialisierung. Wissenschaftler aus dem Max-Planck-Institut für Polymerforschung (MPIP) in Mainz haben jetzt die Ursachen der Instabilität aufgedeckt.

Bildschirme und Smartphones, die gerollt und hochgeklappt werden können, sind Anwendungen, die in Zukunft durch die Entwicklung von polymerbasierten...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

VideoLinks
Industrie & Wirtschaft
Veranstaltungen

Internationale Konferenz zur Digitalisierung

19.04.2018 | Veranstaltungen

124. Internistenkongress in Mannheim: Internisten rücken Altersmedizin in den Fokus

19.04.2018 | Veranstaltungen

DFG unterstützt Kongresse und Tagungen - Juni 2018

17.04.2018 | Veranstaltungen

VideoLinks
Wissenschaft & Forschung
Weitere VideoLinks im Überblick >>>
 
Aktuelle Beiträge

Metalle verbinden ohne Schweißen

23.04.2018 | HANNOVER MESSE

Revolutionär: Ein Algensaft deckt täglichen Vitamin-B12-Bedarf

23.04.2018 | Medizin Gesundheit

Wie zerfallen kleinste Bleiteilchen?

23.04.2018 | Physik Astronomie

Weitere B2B-VideoLinks
IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics