Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Sensorschleuse in einzigartigem Design

25.11.2008
Die bewährte Familie der halbhohen Sensorschleusen von Kaba bietet nun eine neue Version in ganz besonderer Ausführung für höchste ästhetische und technische Ansprüche: die Schleuse Argus HSB-S05.

Wie alle Anlagen der Sensorschleusen-Familie ermöglicht sie eine schnelle, komfortable Passage ohne Kontakt mit den Flügeln. Die raffinierte Sensorik der Schleuse sorgt durch die Anzahl und Anordnung der Sensoren für hohen Personenschutz und gleichzeitig für Überwachung der Einzelpassage in beiden Richtungen.


Ein wesentlicher Unterschied zu den bestehenden Kaba-Sensorschleusen ist - neben dem einzigartigen Design - die Höhe der Schwenkflügel: sie sind bis zu einer Höhe von 1400 mm erhältlich. Durch ihre klaren Linien passt diese Anlage perfekt in die moderne Foyergestaltung. Das rechteckige Edelstahlgehäuse mit vollflächiger Glasfüllung kann wahlweise mit satiniertem Glas und Innenbeleuchtung ausgestattet werden – ein ganz besonderer Blickfang für repräsentative Eingangsbereiche von Banken, Firmenzentralen oder Regierungs-gebäuden. Die Schleuse ist kompatibel mit allen marktüblichen Kartenlesersystemen, die entweder im Gehäuse oder als Standalone-Lösung installiert werden können. Gesteuert wird die Schleuse durch Karten oder Chips. Demnächst kommt noch die neue Kaba-Technologie TouchGo hinzu – eine Innovation im Bereich berührungslose Zugangskontrolle, um die Bedienung der Anlage noch komfortabler zu machen.

Am Beispiel dieser Anlage demonstriert Kaba die Funktion einer weiteren Messeneuheit: das Security Navigation System (SNS). Dieses Modul ermöglicht eine schnelle und unkomplizierte Anpassung der Durchgangsfrequenz an die jeweilige Tageszeit und Situation im Gebäude - zum Beispiel bei Schichtwechsel, Stoßzeiten (Arbeitsbeginn, Arbeitsende), Zeiten mit reduziertem Empfangspersonal oder bei Veranstaltungen. Autorisiertes Aufsichtspersonal bedient das SNS von der Sicherheitszentrale aus.

Je nach Einstellung aktiviert SNS bei der Sensorschleuse mehr oder weniger Sensoren zur Personenerkennung: je höher die Sicherheitsstufe desto geringer die Durchgangsfrequenz. Diese Parameter können jederzeit an die jeweiligen Bedürfnisse angepasst werden. Ähnlich wie bei einem Fischernetz bildet das Lichtgitter der Sensorik im Schleusenraum ein unsichtbares “Sicherheitsnetz”, um Personen bei der Passage zu erfassen. Mit SNS kann die Netzmasche dichter oder weniger dicht reguliert werden.

Ansprechpartner für die Presse:
Petra Eisenbeis-Trinkle, Tel. 06103/9907-455 oder 07720/807777
E-Mail pet@ksd.kaba.com

Petra Eisenbeis-Trinkle | Kaba GmbH
Weitere Informationen:
http://www.kaba.de

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Messenachrichten:

nachricht Zur Sprache gebracht: Und das intelligente Haus „hört zu“
21.02.2017 | EML European Media Laboratory GmbH

nachricht Verbessertes Sprachverstehen und automatische Spracherkennung für Call- und Servicecenter
15.02.2017 | Fraunhofer-Institut für Digitale Medientechnologie IDMT

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Messenachrichten >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Zinn in der Photodiode: nächster Schritt zur optischen On-Chip-Datenübertragung

Schon lange suchen Wissenschaftler nach einer geeigneten Lösung, um optische Komponenten auf einem Computerchip zu integrieren. Doch Silizium und Germanium allein – die stoffliche Basis der Chip-Produktion – sind als Lichtquelle kaum geeignet. Jülicher Physiker haben nun gemeinsam mit internationalen Partnern eine Diode vorgestellt, die neben Silizium und Germanium zusätzlich Zinn enthält, um die optischen Eigenschaften zu verbessern. Das Besondere daran: Da alle Elemente der vierten Hauptgruppe angehören, sind sie mit der bestehenden Silizium-Technologie voll kompatibel.

Schon lange suchen Wissenschaftler nach einer geeigneten Lösung, um optische Komponenten auf einem Computerchip zu integrieren. Doch Silizium und Germanium...

Im Focus: Innovative Antikörper für die Tumortherapie

Immuntherapie mit Antikörpern stellt heute für viele Krebspatienten einen Erfolg versprechenden Ansatz dar. Weil aber längst nicht alle Patienten nachhaltig von diesen teuren Medikamenten profitieren, wird intensiv an deren Verbesserung gearbeitet. Forschern um Prof. Thomas Valerius an der Christian Albrechts Universität Kiel gelang es nun, innovative Antikörper mit verbesserter Wirkung zu entwickeln.

Immuntherapie mit Antikörpern stellt heute für viele Krebspatienten einen Erfolg versprechenden Ansatz dar. Weil aber längst nicht alle Patienten nachhaltig...

Im Focus: Durchbruch mit einer Kette aus Goldatomen

Einem internationalen Physikerteam mit Konstanzer Beteiligung gelang im Bereich der Nanophysik ein entscheidender Durchbruch zum besseren Verständnis des Wärmetransportes

Einem internationalen Physikerteam mit Konstanzer Beteiligung gelang im Bereich der Nanophysik ein entscheidender Durchbruch zum besseren Verständnis des...

Im Focus: Breakthrough with a chain of gold atoms

In the field of nanoscience, an international team of physicists with participants from Konstanz has achieved a breakthrough in understanding heat transport

In the field of nanoscience, an international team of physicists with participants from Konstanz has achieved a breakthrough in understanding heat transport

Im Focus: Hoch wirksamer Malaria-Impfstoff erfolgreich getestet

Tübinger Wissenschaftler erreichen Impfschutz von bis zu 100 Prozent – Lebendimpfstoff unter kontrollierten Bedingungen eingesetzt

Tübinger Wissenschaftler erreichen Impfschutz von bis zu 100 Prozent – Lebendimpfstoff unter kontrollierten Bedingungen eingesetzt

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Der Lkw der Zukunft kommt ohne Fahrer aus

21.02.2017 | Veranstaltungen

Physikerinnen und Physiker diskutieren in Bremen über aktuelle Grenzen der Physik

21.02.2017 | Veranstaltungen

Kniffe mit Wirkung in der Biotechnik

21.02.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Rittal vereinbart mit den Betriebsräten Sozialpläne

21.02.2017 | Unternehmensmeldung

Der Lkw der Zukunft kommt ohne Fahrer aus

21.02.2017 | Veranstaltungsnachrichten

Zur Sprache gebracht: Und das intelligente Haus „hört zu“

21.02.2017 | Messenachrichten