Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Rezepte für die Zukunft

01.09.2010
Siemens gibt Vorgeschmack auf die IFA

Zwei Tage vor der offiziellen Eröffnung enthüllte Siemens heute seine Highlights für die 50. Internationale Funkausstellung in Berlin.

Siemens Geschäftsführer Roland Hagenbucher präsentierte unter dem Motto "Ideen für die Zukunft" ressourcenschonende Innovationen wie die Präzisions-Dosierautomatik i-Dos der neuen iQ 700 Waschmaschinen und den ersten 6,5-Liter-Spüler. Tim Raue sorgte für die kulinarische Fitness und gab den geladenen Gästen und Medienvertretern einen bissfesten Vorgeschmack auf das neue Kocherlebnis mit varioInduktion.

"Reisteig mit Bellotaschinken & Tomatenmarmelade" oder "Hongkong Energy-Saft mit Tapiokaperlen": So machte Raue Appetit auf die Siemens-Kocharena in Halle 1.1. Dort wird er abwechselnd mit seinem Star-Kollegen Alfons Schuhbeck mehrmals täglich unterhaltsame Live-Kochshows servieren. Am Montag, den 4. September, findet hier zudem die Regionalausscheidung des von Siemens gesponserten Hobbykoch-Wettbewerbs "Cooking Cup" statt. Es ist ein Kandidat von "Deutschlands Meisterkoch" zu Gast, der größten Koch-Casting-Show im deutschen Fernsehen. Siemens unterstützt die SAT.1-TV-Show mit Top-Geräten, die auch auf der IFA zum Einsatz kommen: den neuen Siemens varioInduktions Kochfeldern, Meisterkochherden und Dampfbacköfen.

Neue Ansätze beim Energie und Wasser sparen

"Ressourceneffiziente Geräte, mit denen sich Strom sparen lässt - das ist das große Thema, auf das sich der Gebraucher nach wie vor fokussiert", erklärt Hagenbucher. "Daneben werden wir in diesem Jahr aber auch den Aspekt des Wassersparens, als einer weltweit zunehmend knapper werdenden Ressource, verstärkt beleuchten und eine Reihe neuer Lösungen zeigen." Im neuen eco Plus Haus inszeniert Siemens dies auf emotionale Weise, zum Beispiel mit seinem Weltrekordhalter im Energiesparen - dem ersten Vollwaschtrockner mit Luftkondensations-Trocknung.

Weltrekorde am laufenden Band

Beim Spülen verbessert der ecoStar Geschirrspüler seinen Weltrekord im Wassersparen um weitere 0,5 Liter. Damit liegt der Minimal-Verbrauch im Normprogramm auf nur mehr 6,5 Liter. Mit dem ecoStar2 sind das intelligente Siemens Wassermanagement-System und das mehrfach ausgezeichnete Zeolith®-Trocknen erstmals in einem Gerät vereint. Resultat pro Spülgang: nur noch 7 Liter Wasser und 0,73 kWh Strom. Ein weiterer Weltrekord! Und auch die neuen Kühlgeräte machen sich beim Energiesparen glänzend. Hier stellt Siemens Designgeräte mit glassDoor und der Profitechnik vitaFresh vor, die so effizient sind, dass sie sich ab Oktober dieses Jahres das neue EU-Energielabel der Klasse A+++ an die Tür heften können.

Siemens ist die große, innovative Technologiemarke unter den Hausgeräten. Sie steht für heraus-ragende Ingenieurleistungen, geprägt von Kreativität, Perfektion und Präzision. Seit mehr als 160 Jahren prägen diese Werte die Marke Siemens. Sie sind die Basis für einen kontinuierlichen Fluss von Innovationen, die das Leben der Menschen ständig verbessert haben.

"Fortschritt im Dienste des Menschen" war schon der Anspruch des Unternehmensgründers Werner von Siemens. In dieser Perspektive arbeiten unsere Ingenieure kontinuierlich daran, die Effizienz von Hausgeräten beim Umgang mit knappen Ressourcen wie Wasser und Energie auf Spitzenniveau zu halten. Durch den Einsatz ständig neuer Technologien gehören Siemens Hausgeräte zu den ressourcen-effizientesten der Branche. Während ein wesentlicher Schwerpunkt auf Einbaugeräten liegt, bietet die Marke Siemens ebenfalls ein volles Sortiment in den Produktkategorien Kochen, Wäschepflege, Kühlen und Gefrieren sowie Geschirrspülen und Consumer Products an. Siemens ist die Hausgerätemarke Nummer 1 in Deutschland und bei Einbaugeräten europaweit der bedeutendste Anbieter. Siemens Hausgeräte machen technischen Fortschritt für jeden einzelnen direkt erlebbar. Mit Siemens zieht die Zukunft zuhause ein.

Jana Haubold | presseportal
Weitere Informationen:
http://www.siemens-home.de

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Messenachrichten:

nachricht Digitalisierung von HR-Prozessen – tisoware auf der Personal Nord und Süd
21.03.2017 | tisoware Gesellschaft für Zeitwirtschaft mbH

nachricht Hochauflösende Laserstrukturierung dünner Schichten auf der LOPEC 2017
21.03.2017 | Fraunhofer-Institut für Lasertechnik ILT

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Messenachrichten >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Designer-Proteine falten DNA

Florian Praetorius und Prof. Hendrik Dietz von der Technischen Universität München (TUM) haben eine neue Methode entwickelt, mit deren Hilfe sie definierte Hybrid-Strukturen aus DNA und Proteinen aufbauen können. Die Methode eröffnet Möglichkeiten für die zellbiologische Grundlagenforschung und für die Anwendung in Medizin und Biotechnologie.

Desoxyribonukleinsäure – besser bekannt unter der englischen Abkürzung DNA – ist die Trägerin unserer Erbinformation. Für Prof. Hendrik Dietz und Florian...

Im Focus: Fliegende Intensivstationen: Ultraschallgeräte in Rettungshubschraubern können Leben retten

Etwa 21 Millionen Menschen treffen jährlich in deutschen Notaufnahmen ein. Im Kampf zwischen Leben und Tod zählt für diese Patienten jede Minute. Wenn sie schon kurz nach dem Unfall zielgerichtet behandelt werden können, verbessern sich ihre Überlebenschancen erheblich. Damit Notfallmediziner in solchen Fällen schnell die richtige Diagnose stellen können, kommen in den Rettungshubschraubern der DRF Luftrettung und zunehmend auch in Notarzteinsatzfahrzeugen mobile Ultraschallgeräte zum Einsatz. Experten der Deutschen Gesellschaft für Ultraschall in der Medizin e.V. (DEGUM) schulen die Notärzte und Rettungsassistenten.

Mit mobilen Ultraschallgeräten können Notärzte beispielsweise innere Blutungen direkt am Unfallort identifizieren und sie bei Bedarf auch für Untersuchungen im...

Im Focus: Gigantische Magnetfelder im Universum

Astronomen aus Bonn und Tautenburg in Thüringen beobachteten mit dem 100-m-Radioteleskop Effelsberg Galaxienhaufen, das sind Ansammlungen von Sternsystemen, heißem Gas und geladenen Teilchen. An den Rändern dieser Galaxienhaufen fanden sie außergewöhnlich geordnete Magnetfelder, die sich über viele Millionen Lichtjahre erstrecken. Sie stellen die größten bekannten Magnetfelder im Universum dar.

Die Ergebnisse werden am 22. März in der Fachzeitschrift „Astronomy & Astrophysics“ veröffentlicht.

Galaxienhaufen sind die größten gravitativ gebundenen Strukturen im Universum, mit einer Ausdehnung von etwa zehn Millionen Lichtjahren. Im Vergleich dazu ist...

Im Focus: Giant Magnetic Fields in the Universe

Astronomers from Bonn and Tautenburg in Thuringia (Germany) used the 100-m radio telescope at Effelsberg to observe several galaxy clusters. At the edges of these large accumulations of dark matter, stellar systems (galaxies), hot gas, and charged particles, they found magnetic fields that are exceptionally ordered over distances of many million light years. This makes them the most extended magnetic fields in the universe known so far.

The results will be published on March 22 in the journal „Astronomy & Astrophysics“.

Galaxy clusters are the largest gravitationally bound structures in the universe. With a typical extent of about 10 million light years, i.e. 100 times the...

Im Focus: Auf der Spur des linearen Ubiquitins

Eine neue Methode ermöglicht es, den Geheimcode linearer Ubiquitin-Ketten zu entschlüsseln. Forscher der Goethe-Universität berichten darüber in der aktuellen Ausgabe von "nature methods", zusammen mit Partnern der Universität Tübingen, der Queen Mary University und des Francis Crick Institute in London.

Ubiquitin ist ein kleines Molekül, das im Körper an andere Proteine angehängt wird und so deren Funktion kontrollieren und verändern kann. Die Anheftung...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Lebenswichtige Lebensmittelchemie

23.03.2017 | Veranstaltungen

Die „Panama Papers“ aus Programmierersicht

22.03.2017 | Veranstaltungen

Über Raum, Zeit und Materie

22.03.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Cybersicherheit für die Bahn von morgen

24.03.2017 | Informationstechnologie

Schnell und einfach: Edge Datacenter fürs Internet of Things

24.03.2017 | CeBIT 2017

Designer-Proteine falten DNA

24.03.2017 | Biowissenschaften Chemie