Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Prototypen von Rittal überzeugen Hitachi

21.09.2010
Schaltschränke von Rittal auf der Schiene
Rittal auf der Innotrans
21. bis 24. September 2010
Halle 15.1, Stand 142

Nach einem mit Bestnoten bestandenen Firmenaudit verlief auch die Erstmusterprüfung von zehn Rittal Großschrank-Prototypen durch Hitachi Transportation Systems sehr positiv: Der führende Bahntechnik-Hersteller erteilte ohne Beanstandung seine Freigabe. Damit ist der Weg frei, die neuen Schränke zum Standardprodukt für den Einsatz in europäischen Schienenfahrzeugen zu machen.

Um seine Position am europäischen Markt auszubauen, ist der japanische Bahntechnik-Hersteller Hitachi Transportation Systems auf der Suche nach lokalen Lieferanten. Schaltschränke wird Hitachi ab sofort vom hessischen Hersteller Rittal beziehen. "Rittal hat unsere umfangreichen Audits mit Bestnoten absolviert", erklärt Naoto Kiryu, der als Senior Engineer bei Hitachi Transportation die Prüfung durchgeführt hatte. Zugsicherungsschränke müssen genau wie andere Komponenten, die in Schienenfahrzeugen eingesetzt werden, dynamischen Anforderungen genügen. ETCS-Schränke von Rittal werden ausschließlich in Deutschland gefertigt und lassen sich sowohl in neue Loks und Züge installieren als auch nachrüsten.

Für Rittal ist dies der erste Auftrag von Hitachi Transportation. Neben der einwandfreien Qualität war ausschlaggebend, dass Rittal ebenso wie Hitachi global aktiv ist. Hermann Becker, Abteilungsleiter im Branchenmanagement Bahntechnik bei Rittal, erklärt: "Hitachi hat unsere Schaltschränke intensiv getestet. Wir freuen uns, dass es dabei keine einzige Beanstandung gab und sehen großes Potenzial für die zukünftige Zusammenarbeit mit dem japanischen Bahntechnikhersteller in Europa."

Rittal als Partner der Bahntechnik-Unternehmen

Rittal versorgt Unternehmen der mobilen und stationären Bahntechnik mit einem breiten Sortiment standardisierter und individueller Lösungen, die den aktuellen Normen entsprechen. Bahntaugliche Schaltschränke oder Komponenten von Rittal finden sich beispielsweise im Führerstand und im Fahrgastbereich von Stadtbahnen, Mehrsystem-Lokomotiven und Hochgeschwindigkeitsfahrzeugen. Sie nehmen die Technik der Zugsicherungssysteme, Notspannungsversorgungen oder Steuerungen für Motorantriebstechnik und Klimatisierung auf. Im stationären Bereich liefert Rittal Lösungen für Strecken-Outdoorgehäuse für Signalanlagen, Sicherungssysteme, Stellwerke, Weichen, Mess- und Funktechnik wie GSM-R und ETCS sowie IT-Infrastruktur. Dazu gehören u.a. Sicherheitsräume, Serverschränke, IT-Klimatisierung, unterbrechungsfreie Stromversorgungen und Minirechenzentren. Mit RiCell Flex wurde zur Hannover Messe 2010 eine Notstromversorgung auf Brennstoffzellenbasis vorgestellt, die sich besonders für den Einsatz in der stationären Bahntechnik eignet.

Besuchen Sie Rittal vom 21. bis 24. September auf der Innotrans in Berlin. Auf dem Stand (Halle 15.1, Stand-Nr. 142) können Sie sich ein Bild von den aktuellen Rittal Lösungen für die Bahntechnik machen.

| Fink & Fuchs
Weitere Informationen:
http://www.rittal.de

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Messenachrichten:

nachricht Diamantlinsen und Weltraumlaser auf der Photonics West
15.12.2017 | Fraunhofer-Institut für Lasertechnik ILT

nachricht COMPAMED 2017 zeigte neue Fertigungsverfahren für individualisierte Produkte
06.12.2017 | IVAM Fachverband für Mikrotechnik

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Messenachrichten >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Immunsystem - Blutplättchen können mehr als bislang bekannt

LMU-Mediziner zeigen eine wichtige Funktion von Blutplättchen auf: Sie bewegen sich aktiv und interagieren mit Erregern.

Die aktive Rolle von Blutplättchen bei der Immunabwehr wurde bislang unterschätzt: Sie übernehmen mehr Funktionen als bekannt war. Das zeigt eine Studie von...

Im Focus: First-of-its-kind chemical oscillator offers new level of molecular control

DNA molecules that follow specific instructions could offer more precise molecular control of synthetic chemical systems, a discovery that opens the door for engineers to create molecular machines with new and complex behaviors.

Researchers have created chemical amplifiers and a chemical oscillator using a systematic method that has the potential to embed sophisticated circuit...

Im Focus: Nanostrukturen steuern Wärmetransport: Bayreuther Forscher entdecken Verfahren zur Wärmeregulierung

Der Forschergruppe von Prof. Dr. Markus Retsch an der Universität Bayreuth ist es erstmals gelungen, die von der Temperatur abhängige Wärmeleitfähigkeit mit Hilfe von polymeren Materialien präzise zu steuern. In der Zeitschrift Science Advances werden diese fortschrittlichen, zunächst für Laboruntersuchungen hergestellten Funktionsmaterialien beschrieben. Die hiermit gewonnenen Erkenntnisse sind von großer Relevanz für die Entwicklung neuer Konzepte zur Wärmedämmung.

Von Schmetterlingsflügeln zu neuen Funktionsmaterialien

Im Focus: Lange Speicherung photonischer Quantenbits für globale Teleportation

Wissenschaftler am Max-Planck-Institut für Quantenoptik erreichen mit neuer Speichertechnik für photonische Quantenbits Kohärenzzeiten, welche die weltweite...

Im Focus: Long-lived storage of a photonic qubit for worldwide teleportation

MPQ scientists achieve long storage times for photonic quantum bits which break the lower bound for direct teleportation in a global quantum network.

Concerning the development of quantum memories for the realization of global quantum networks, scientists of the Quantum Dynamics Division led by Professor...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Call for Contributions: Tagung „Lehren und Lernen mit digitalen Medien“

15.12.2017 | Veranstaltungen

Die Stadt der Zukunft nachhaltig(er) gestalten: inter 3 stellt Projekte auf Konferenz vor

15.12.2017 | Veranstaltungen

Mit allen Sinnen! - Sensoren im Automobil

14.12.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Weltrekord: Jülicher Forscher simulieren Quantencomputer mit 46 Qubits

15.12.2017 | Informationstechnologie

Wackelpudding mit Gedächtnis – Verlaufsvorhersage für handelsübliche Lacke

15.12.2017 | Verfahrenstechnologie

Forscher vereinfachen Installation und Programmierung von Robotersystemen

15.12.2017 | Energie und Elektrotechnik