Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Premiere der PACKAGING INNOVATIONS 2012 – der ersten Fachmesse für Verpackungsdesign und Markenbildung in Deutschland

12.07.2011
Neue Plattform für kreative und innovative Verpackungslösungen vom 23.-24. Mai 2012 in Frankfurt a.M.

Der europäische Messeveranstalter easyFairs bringt die erfolgreiche Veranstaltungsreihe PACKAGING INNOVATIONS jetzt auch nach Deutschland.

Frankfurt am Main ist nach Amsterdam, Barcelona, Birmingham, London und Warschau der sechste Standort dieses europaweit etablierten Messekonzeptes. Am 23. und 24. Mai 2012 dreht sich in der Mainmetropole alles um innovative Verpackungslösungen, Verpackungsdesign und Markenbildung. In Frankfurt a.M. siedelt sich easyFairs getreu seinem Motto:„Nah am Kunden – im Herzen der Märkte“ in einem wichtigen Zentrum der deutschen Kosmetik- und Pharmabranche an. Erwartet werden Fachbesucher aus dem ganzen Bundesgebiet und dem angrenzenden Ausland.

Verpackung verkauft! Markenartikelhersteller, Konsumgutproduzenten und auch Anbieter von Luxusartikeln wissen, Verpackung ist mehr als nur eine einfache Schutzhülle. Sie spielt eine wichtige Rolle im direkten Kontakt mit dem Konsumenten und ist deshalb auch Markenbotschafter und Kaufauslöser. In dieser Rolle übernimmt die Verpackung viele Funktionen. Sie muss die Vorteile des Produktes schnell und einprägsam kommunizieren, muss attraktiv und praktisch sein und selbstverständlich funktional und komfortabel. Innovative Verpackung ist ein Wettbewerbsvorteil im Kampf um den Kunden.

Die PACKAGING INNOVATIONS ist die perfekte Informationsplattform für Entscheider aus der Kreativbranche, Designer, Verpackungsingenieure, Produktmanager, Brandmanager und Marketingverantwortliche. Hier werden die aktuellen Trends und Entwicklungen rund um Markenbildung, Verpackungsdesign- und lösungen präsentiert. Als erste Fachmesse in Deutschland bringt die PACKAGING INNOVATIONS damit die verschiedenen Entscheidungsebenen aus Marketing, Produktion und Brandmanagement auf einer Veranstaltung zusammen. Klare Strukturen und eine übersichtliche Einteilung der Themenbereiche ermöglichen dem Fachbesucher dabei eine schnelle Orientierung auf der Suche nach spezifischen Lösungen.

Dieses Konzept ist bereits europaweit an fünf Standorten erfolgreich etabliert. Die Fachmesse in Frankfurt a.M. profitiert dabei von dem Know-How des europäischen Netzwerkes. So werden zum Beispiel Key-Note-Sprecher aus den anderen Ländern wertvolles Expertenwissen zu dem Vortragsprogramm auf den learnShops in Frankfurt a.M. beisteuern. Packaging Design Gurus wie Robert Monaghan, Direktor und Industriedesigner, Air Innovation Consultants, UK, Drew Smith, Gründungspartner und Creative Director von „Lumen - Branding Innovation“, Italien und Kevin Vyse, Gründer von KBV Consultants und Stellvertretener Vorsitzender der „Packaging Society“, UK referieren über internationale Trends und Entwicklungen. Weitere Highlights sind unter anderem ein Ideenworkshop „Creative Packaging“ und Diskussionen zum Thema „Future Packaging“. Darüber hinaus gibt es einen Design Wettbewerb zum Thema „Ihre beste Verpackungslösung“, bei dem jeder Aussteller der PACKAGING INNOVATIONS teilnehmen kann. Die Fachbesucher bewerten und küren dann ihren Favoriten. Unternehmen, die sich exklusiv auf Luxusmarken ausgerichtet haben, können auf der Fokus Area „Luxury Packaging“ in einem besonderes edlem Umfeld Ideen für die ganz exklusiven Ansprüche der Besucher präsentieren.

PACKAGING INNOVATIONS 2012 vom 23. - 24.05. 2012 in Halle 5.1, Messe Frankfurt
www.easyfairs.com/PIFRA
Weitere easyFairs Veranstaltungen:
VERPACKUNG Austria 2011, 21.-22.09.2011, Wien, Österreich
PACKAGING INNOVATIONS, 06.-07.10.2011, London, UK
VERPACKUNG 2012, 25. bis 26.01.2012, Hamburg, Deutschland
PACKAGING INNOVATIONS, 29.02.-01.03.2012, Birmingham NEC, UK
PACKAGING INNOVATIONS, 07.-08.03.2012, Barcelona, Spanien
PACKAGING INNOVATIONS, 14.-15.03.2012, Warschau, Polen
Das Unternehmen in Kürze:
easyFairs ist Europas führendes Unternehmen für zeit- und kosteneffektive Informationsveranstaltungen. Auf easyFairs Veranstaltungen können ergebnisorientierte Aussteller und Besucher ungestört ihren Geschäften in einem zielgerichteten und fachbezogenen Umfeld nachgehen. easyFairs hat seinen Hauptsitz in Brüssel und unterhält Niederlassungen in Deutschland, Österreich, Schweiz, Frankreich, Spanien, Großbritannien, Irland, Polen, Russland, Kolumbien, Belgien, den Niederlanden, Dänemark, Finnland und Schweden. Für weitere Informationen besuchen Sie bitte: www.easyfairs.com.
Kontakt für Nachfragen
Pressekontakt
Beiersdorff GmbH
Kommunikationsagentur für High-Tech-Industrien
Dirk Beiersdorff
dirk@beiersdorff.de
Brunhildenstr. 32
D - 80639 München
Telefon: +49-89-178037-17
Telefax: +49-89-178037-37
http://www.beiersdorff.de
easyFairs Deutschland GmbH
Siegbert Hieber
siegbert.hieber@easyfairs.com
Hilblestrasse 54
D - 80636 München
Telefon +49-89-127 165 0
Telefax +49-89-127 165 111

Dirk Beiersdorff | Beiersdorff GmbH
Weitere Informationen:
http://www.easyfairs.com

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Messenachrichten:

nachricht Neue Prozesstechnik ermöglicht Produktivitätssteigerung mit dem Laser
18.05.2017 | Fraunhofer-Institut für Lasertechnik ILT

nachricht Neue 3D-Kamera revolutioniert Einzelhandel
18.05.2017 | Technische Universität Chemnitz

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Messenachrichten >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Orientierungslauf im Mikrokosmos

Physiker der Universität Würzburg können auf Knopfdruck einzelne Lichtteilchen erzeugen, die einander ähneln wie ein Ei dem anderen. Zwei neue Studien zeigen nun, welches Potenzial diese Methode hat.

Der Quantencomputer beflügelt seit Jahrzehnten die Phantasie der Wissenschaftler: Er beruht auf grundlegend anderen Phänomenen als ein herkömmlicher Rechner....

Im Focus: A quantum walk of photons

Physicists from the University of Würzburg are capable of generating identical looking single light particles at the push of a button. Two new studies now demonstrate the potential this method holds.

The quantum computer has fuelled the imagination of scientists for decades: It is based on fundamentally different phenomena than a conventional computer....

Im Focus: Tumult im trägen Elektronen-Dasein

Ein internationales Team von Physikern hat erstmals das Streuverhalten von Elektronen in einem nichtleitenden Material direkt beobachtet. Ihre Erkenntnisse könnten der Strahlungsmedizin zu Gute kommen.

Elektronen in nichtleitenden Materialien könnte man Trägheit nachsagen. In der Regel bleiben sie an ihren Plätzen, tief im Inneren eines solchen Atomverbunds....

Im Focus: Turmoil in sluggish electrons’ existence

An international team of physicists has monitored the scattering behaviour of electrons in a non-conducting material in real-time. Their insights could be beneficial for radiotherapy.

We can refer to electrons in non-conducting materials as ‘sluggish’. Typically, they remain fixed in a location, deep inside an atomic composite. It is hence...

Im Focus: Hauchdünne magnetische Materialien für zukünftige Quantentechnologien entwickelt

Zweidimensionale magnetische Strukturen gelten als vielversprechendes Material für neuartige Datenspeicher, da sich die magnetischen Eigenschaften einzelner Molekülen untersuchen und verändern lassen. Forscher haben nun erstmals einen hauchdünnen Ferrimagneten hergestellt, bei dem sich Moleküle mit verschiedenen magnetischen Zentren auf einer Goldfläche selbst zu einem Schachbrettmuster anordnen. Dies berichten Wissenschaftler des Swiss Nanoscience Institutes der Universität Basel und des Paul Scherrer Institutes in der Wissenschaftszeitschrift «Nature Communications».

Ferrimagneten besitzen zwei magnetische Zentren, deren Magnetismus verschieden stark ist und in entgegengesetzte Richtungen zeigt. Zweidimensionale, quasi...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Wissensbuffet: „All you can eat – and learn”

24.05.2017 | Veranstaltungen

Diabetes Kongress 2017:„Closed Loop“-Systeme als künstliche Bauchspeicheldrüse ab 2018 Realität

23.05.2017 | Veranstaltungen

Aachener Werkzeugmaschinen-Kolloquium 2017: Internet of Production für agile Unternehmen

23.05.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Krebs erregende Substanzen aus Benzinmotoren

24.05.2017 | Biowissenschaften Chemie

Wasserqualität von Flüssen: Zusätzliche Reinigungsstufen in Kläranlagen lohnen sich

24.05.2017 | Ökologie Umwelt- Naturschutz

Orientierungslauf im Mikrokosmos

24.05.2017 | Physik Astronomie