Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Personal Süd 2014: Prämierte Zeiterfassung von Kaba

07.04.2014

Auf der Personal Süd präsentiert Kaba in Halle 5, H 02 zusammen mit vier Partnern seine integrierten Lösungen für Zeiterfassung, Zutrittskontrolle und Betriebsdatenerfassung.

Vorgestellt wird auch das neue, mit dem iF product design award ausgezeichnete Zeiterfassungsterminal B-web 96 00.


Es überzeugte die Jury durch seine zurückhaltende Formensprache und aufgrund der klaren Linienführung. Die vier Partner adata, CompData, compuTime und UBWa zeigen praxisnahe Anwendungen für unterschiedliche Branchen.

Das ausgezeichnete Zeiterfassungsterminal B-web 96 00 ist vielseitig und innovativ und lässt sich einfach bedienen. Ausgerüstet mit modernster Technik passt sich das Terminal flexibel an die Wünsche der Anwender an.

Es zeichnet sich durch seinen Bedienkomfort, seine kompakte Größe und sein ansprechendes Design mit farbigem Touchscreen aus. Die Anwender haben die Möglichkeit, die Bedieneroberfläche an ihre Anforderungen anzupassen, so z.B. Funktionstasten austauschen, das Hintergrundbild ändern oder ihr Firmenlogo einblenden.

Die einzelnen Funktionen lassen sich über einen Touchscreen anwählen und erscheinen in brillanter Farbqualität.

Da Zeiterfassung häufig mit Zutrittskontrolle kombiniert wird, zeigt Kaba auch hier innovative Lösungen. So lassen sich Türen auch ohne Schlüssel und Ausweise öffnen- einfach durch bloßes Berühren.

Mit dem ausgestellten Kaba TouchGo System muss man nie mehr Schlüssel suchen – die Hand ist der Schlüssel. Das Berühren des Türdrückers mit der Hand genügt und das elektronische Schloss erkennt, ob man berechtigt ist, einzutreten.

Dafür muss man lediglich einen Kaba TouchGo Transponder in der Hosentasche oder im Jacket haben.

Die von Kaba entwickelte RCID-Identifikationstechnologie sorgt für die Datenübertragung. So bietet die Lösung dem Anwender hohe Sicherheit bei gleichzeitig höchstem Komfort.

Halle 5, Stand H 02

Ansprechpartner für Presse- und Öffentlichkeitsarbeit bei Kaba:

Petra Eisenbeis-Trinkle
Tel.: +49 6103 9907-455
Fax: +49 6103 9907-5455
Email: petra.eisenbeis-trinkle@kaba.com

KABA
Kaba GmbH
Albertistr. 3
78056 Villingen-Schwenningen
http://www.kaba.de

Petra Eisenbeis-Trinkle | Kaba GmbH

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Messenachrichten:

nachricht Analytica 2018 – „World of Temperature“
14.02.2018 | JULABO GmbH

nachricht Come together: Gemeinsam zur optimalen Mischbauweise
14.02.2018 | Fraunhofer-Institut für Lasertechnik ILT

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Messenachrichten >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Erste integrierte Schaltkreise (IC) aus Plastik

Erstmals ist es einem Forscherteam am Max-Planck-Institut (MPI) für Polymerforschung in Mainz gelungen, einen integrierten Schaltkreis (IC) aus einer monomolekularen Schicht eines Halbleiterpolymers herzustellen. Dies erfolgte in einem sogenannten Bottom-Up-Ansatz durch einen selbstanordnenden Aufbau.

In diesem selbstanordnenden Aufbauprozess ordnen sich die Halbleiterpolymere als geordnete monomolekulare Schicht in einem Transistor an. Transistoren sind...

Im Focus: Quantenbits per Licht übertragen

Physiker aus Princeton, Konstanz und Maryland koppeln Quantenbits und Licht

Der Quantencomputer rückt näher: Neue Forschungsergebnisse zeigen das Potenzial von Licht als Medium, um Informationen zwischen sogenannten Quantenbits...

Im Focus: Demonstration of a single molecule piezoelectric effect

Breakthrough provides a new concept of the design of molecular motors, sensors and electricity generators at nanoscale

Researchers from the Institute of Organic Chemistry and Biochemistry of the CAS (IOCB Prague), Institute of Physics of the CAS (IP CAS) and Palacký University...

Im Focus: Das VLT der ESO arbeitet erstmals wie ein 16-Meter-Teleskop

Erstes Licht für das ESPRESSO-Instrument mit allen vier Hauptteleskopen

Das ESPRESSO-Instrument am Very Large Telescope der ESO in Chile hat zum ersten Mal das kombinierte Licht aller vier 8,2-Meter-Hauptteleskope nutzbar gemacht....

Im Focus: Neuer Quantenspeicher behält Information über Stunden

Information in einem Quantensystem abzuspeichern ist schwer, sie geht meist rasch verloren. An der TU Wien erzielte man nun ultralange Speicherzeiten mit winzigen Diamanten.

Mit Quantenteilchen kann man Information speichern und manipulieren – das ist die Basis für viele vielversprechende Technologien, vom hochsensiblen...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

VideoLinks
Industrie & Wirtschaft
Veranstaltungen

Auf der grünen Welle in die Zukunft des Mobilfunks

16.02.2018 | Veranstaltungen

Smart City: Interdisziplinäre Konferenz zu Solarenergie und Architektur

15.02.2018 | Veranstaltungen

Forschung für fruchtbare Böden / BonaRes-Konferenz 2018 versammelt internationale Bodenforscher

15.02.2018 | Veranstaltungen

VideoLinks
Wissenschaft & Forschung
Weitere VideoLinks im Überblick >>>
 
Aktuelle Beiträge

Erste integrierte Schaltkreise (IC) aus Plastik

17.02.2018 | Energie und Elektrotechnik

Stammbaum der Tagfalter erstmalig umfassend neu aufgestellt

16.02.2018 | Biowissenschaften Chemie

Neue Strategien zur Behandlung chronischer Nierenleiden kommen aus der Tierwelt

16.02.2018 | Biowissenschaften Chemie

Weitere B2B-VideoLinks
IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics