Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

PaintExpo – Keine Zurückhaltung bei Ausstellern

04.02.2009
3. Internationale Leitmesse für industrielle Lackiertechnik vom 13. bis 16. April 2010 in Karlsruhe (Deutschland)

Unabhängig von der derzeit angespannten Lage in weiten Bereichen der Wirtschaft, haben sich bereits jetzt – rund 14 Monate vor Messebeginn – über 110 Unternehmen für eine Teilnahme an der 3. PaintExpo vom 13. bis 16. April 2010 entschieden.

Dies spricht dafür, dass die internationale Leitmesse für industrielle Lackiertechnik weiter wachsen und für die Fachbesucher aus aller Welt noch attraktiver werden wird. Dazu trägt auch das um die Bereiche Folienkaschieren und Dünnschicht-/Plasmatechnik erweiterte Angebot bei, die in der industriellen Lackiertechnik zu den aktuellen Trends zählen.

„Als einer der Marktführer im Bereich Oberflächentechnik ist die PaintExpo eine der wichtigsten Messen für Eisenmann. Durch eine frühe Anmeldung dokumentieren wir unser großes Interesse und wollen zum Gelingen und weiteren Wachstum dieser Messe beitragen“, begründet Gunter Connert aus dem Bereich Sales General Finishing bei Eisenmann die Entscheidung. Bei der J. Wagner GmbH hat man sich den Standplatz für 2010 ebenfalls schon gesichert: „In den letzten Jahren hat sich die PaintExpo zu einer interessanten Austausch- und Kontaktplattform für unser Unternehmen entwickelt, so dass wir auch 2010 wieder als Aussteller teilnehmen werden“, so Andrea Memminger, Head of Marketing Services beim Markdorfer Unternehmen. Neben diesen beiden Herstellern sind nahezu alle „Schwergewichte“ aus den Segmenten Lackier- und Pulverbeschichtungsanlagen sowie Applikationstechnik bereits auf der Ausstellerliste zu finden. Gut besetzt ist sie mit beispielsweise Dreisol, DuPont, Frei Lacke, Rohm Haas und Votteler auch schon im Bereich Lacke.

Angebot auf die Anforderungen des Marktes zugeschnitten
Dass sich die PaintExpo nach nur zwei Veranstaltungen als die internationale Branchenplattform etabliert hat, liegt an ihrem ausschließlich auf die industrielle Lackiertechnik ausgerichteten Fokus. Daraus resultiert ein umfassendes und repräsentatives Angebot, das Anwendern die effiziente und zielgerichtete Informationsbeschaffung ermöglicht. Diese Gelegenheit nutzten 2008 nahezu 6.000 Fachbesucher aus 43 Ländern. Jürgen Haußmann, Geschäftsführer der veranstaltenden FairFair GmbH, rechnet damit, dass dieses Ergebnis 2010 erneut getoppt wird. Und die Voraussetzungen dafür sind gut. Denn in den Unternehmen besteht durchaus Investitionsbedarf. Dieser ergibt sich nach Aussage von Gunter Connert einerseits nach wie vor aufgrund der Ende 2007 in Kraft getretenen VOC-Richtlinie. „Viele Firmen haben bezüglich der Nachrüstung ihrer Anlagen Aufschub erhalten und investieren jetzt in umweltfreundliche Lackiertechnik. Dabei spielt vor dem Hintergrund steigender Energiepreise das Thema Energieeinsparungen beispielsweise durch Wärmerückgewinnung eine entscheidende Rolle. Andererseits generiert die zunehmende Automatisierung der Lackiertechnik aufgrund ökonomischer und qualitativer Faktoren weiterhin Investitionsbedarf. Bei den Automobilzulieferern beobachten wir eine Nachfrage nach Kunststofflacken mit hoher UV-Beständigkeit und Sonderlacken für Aluminiumräder“, so der Vertriebsmann. Andrea Memminger fügt hinzu: „In vielen Unternehmen können Prozesse durch neue Verfahren und verbesserte Produkte deutlich optimiert werden, so dass hier deutliche Kostenreduzierungen möglich sind. Dies gilt sowohl für die Pulver- als auch für die Nasslackbeschichtung. Im Hinblick auf Energie- und Materialeinsatzeffizienz bieten sich ebenfalls deutliche Einsparungspotentiale für viele Unternehmen. Schon durch kleine Umstellungen innerhalb der Prozesse oder der Produkte lassen sich große Wirkungen erzielen“.

Um für diese aktuellen Themen des Marktes ein optimales Angebot zu präsentieren, werden die Bereiche Automatisierung, Lacke und Vorbehandlung weiter ausgebaut. „Bei der Ausstellerakquise werden wir uns außerdem neuen Technologien wie dem Folienlackieren, der Dünnschicht-/Plasmatechnologie und anderen zuwenden, die in der industriellen Lackiertechnik ein Optimierungspotenzial bieten. Dies trägt zu einer weiteren Steigerung der Qualität für die Besucher bei“, berichtet Jürgen Haußmann.

Weitere Informationen sind unter www.paintexpo.de sowie bei der FairFair GmbH, Max-Eyth-Straße 19, 72644 Oberboihingen, Deutschland, Fon +49 (0)7022 60255-0, Fax +49 (0)7022 6025577, erhältlich.

Doris Schulz | SCHULZ. PRESSE. TEXT
Weitere Informationen:
http://www.paintexpo.de

Weitere Berichte zu: Automatisierung Investitionsbedarf Lack Lackiertechnik Leitmesse PaintExpo

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Messenachrichten:

nachricht Dispensdruckkopf, Netzmodul und neuartiger Batteriespeicher
18.06.2018 | Fraunhofer-Institut für Solare Energiesysteme ISE

nachricht Lernen 4.0 – Digitale Potenziale für die Aus- und Weiterbildung
18.06.2018 | time4you GmbH

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Messenachrichten >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: AchemAsia 2019 in Shanghai

Die AchemAsia geht in ihr viertes Jahrzehnt und bricht auf zu neuen Ufern: Das International Expo and Innovation Forum for Sustainable Chemical Production findet vom 21. bis 23. Mai 2019 in Shanghai, China statt. Gleichzeitig erhält die Veranstaltung ein aktuelles Profil: Die elfte Ausgabe fokussiert auf Themen, die für Chinas Prozessindustrie besonders relevant sind, und legt den Schwerpunkt auf Nachhaltigkeit und Innovation.

1989 wurde die AchemAsia als Spin-Off der ACHEMA ins Leben gerufen, um die Bedürfnisse der sich damals noch entwickelnden Iindustrie in China zu erfüllen. Seit...

Im Focus: AchemAsia 2019 will take place in Shanghai

Moving into its fourth decade, AchemAsia is setting out for new horizons: The International Expo and Innovation Forum for Sustainable Chemical Production will take place from 21-23 May 2019 in Shanghai, China. With an updated event profile, the eleventh edition focusses on topics that are especially relevant for the Chinese process industry, putting a strong emphasis on sustainability and innovation.

Founded in 1989 as a spin-off of ACHEMA to cater to the needs of China’s then developing industry, AchemAsia has since grown into a platform where the latest...

Im Focus: Li-Fi erstmals für das industrielle Internet der Dinge getestet

Mit einer Abschlusspräsentation im BMW Werk München wurde das BMBF-geförderte Projekt OWICELLS erfolgreich abgeschlossen. Dabei wurde eine Li-Fi Kommunikation zu einem mobilen Roboter in einer 5x5m² Fertigungszelle demonstriert, der produktionsübliche Vorgänge durchführt (Teile schweißen, umlegen und prüfen). Die robuste, optische Drahtlosübertragung beruht auf räumlicher Diversität, d.h. Daten werden von mehreren LEDs und mehreren Photodioden gleichzeitig gesendet und empfangen. Das System kann Daten mit mehr als 100 Mbit/s und fünf Millisekunden Latenz übertragen.

Moderne Produktionstechniken in der Automobilindustrie müssen flexibler werden, um sich an individuelle Kundenwünsche anpassen zu können. Forscher untersuchen...

Im Focus: First real-time test of Li-Fi utilization for the industrial Internet of Things

The BMBF-funded OWICELLS project was successfully completed with a final presentation at the BMW plant in Munich. The presentation demonstrated a Li-Fi communication with a mobile robot, while the robot carried out usual production processes (welding, moving and testing parts) in a 5x5m² production cell. The robust, optical wireless transmission is based on spatial diversity; in other words, data is sent and received simultaneously by several LEDs and several photodiodes. The system can transmit data at more than 100 Mbit/s and five milliseconds latency.

Modern production technologies in the automobile industry must become more flexible in order to fulfil individual customer requirements.

Im Focus: ALMA entdeckt Trio von Baby-Planeten rund um neugeborenen Stern

Neuartige Technik, um die jüngsten Planeten in unserer Galaxis zu finden

Zwei unabhängige Astronomenteams haben mit ALMA überzeugende Belege dafür gefunden, dass sich drei junge Planeten im Orbit um den Säuglingsstern HD 163296...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

VideoLinks
Industrie & Wirtschaft
Veranstaltungen

LymphomKompetenz KOMPAKT: Neues vom EHA2018

19.06.2018 | Veranstaltungen

Simulierter Eingriff am virtuellen Herzen

18.06.2018 | Veranstaltungen

Künstliche Intelligenz – Schafft der Mensch seine Arbeit ab?

15.06.2018 | Veranstaltungen

VideoLinks
Wissenschaft & Forschung
Weitere VideoLinks im Überblick >>>
 
Latest News

New material for splitting water

19.06.2018 | Physics and Astronomy

Cementless fly ash binder makes concrete 'green'

19.06.2018 | Materials Sciences

Overdosing on Calcium

19.06.2018 | Health and Medicine

Weitere B2B-VideoLinks
IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics