Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Optimiert packen, planen, produzieren – und Ressourcen effizient nutzen

22.05.2013
Fraunhofer SCAI zeigt aktuelle Software und Dienstleistungen auf der Messe »transport logistic« in München.
Zur Messe »transport logistic« in München präsentiert das Fraunhofer-Institut für Algorithmen und Wissenschaftliches Rechnen SCAI seine Software-Lösungen und Dienstleistungen auf dem Gebiet der Optimierung. Mit dabei ist die jüngste Version der Software PackAssistant, die weltweit von Unternehmen erfolgreich für die 3D-Verpackungsplanung eingesetzt wird.

PackAssistant berechnet die optimierte Befüllung von Behältern mit baugleichen Einzelteilen anhand von 3D-Datensätzen. Die daraus resultierenden Ergebnisse können selbst erfahrene Planer dabei unterstützen, deutlich bessere Behälterauslastungen zu erzielen. Somit können Transportkosten gesenkt, Zeit gespart und Lagerkapazitäten optimal ausgenutzt werden.
Das Fraunhofer SCAI entwickelt Optimierungssoftware für Ressourcen- und Materialeffizienz in Produktion und Logistik. Die Software AutoNester ist ein weiteres Beispiel dafür. AutoNester optimiert die automatische Anordnung von Schnittbildern auf Stoffbahnen, Leder und Holz. Ebenso können Schnittbilder auf Stahlbandrollen erstellt werden (CoilNest). Durch optimale Verschachtelung wird der Verschnitt minimiert.

Mit der Modellierung und Simulation von Produktions- und Logistikprozessen unterstützt das Fraunhofer SCAI seine Kunden beim Entwurf und bei der Effizienzsteigerung von Produktionssystemen. Logistiksimulation hilft dabei, die Auswirkungen von Optimierungsmaßnahmen in der Praxis abzuschätzen. Ein Beispiel für solch eine Maßnahme ist die kostenminimale Maschinenbelegung.

Berechnungsergebnisse lassen sich in vielen CAD-Formaten ausgeben und mit 3D-Viewern betrachten.
© Fraunhofer SCAI


Die Software PackAssistant bietet eine intuitive Benutzer­oberfläche.
© Fraunhofer SCAI

Das Fraunhofer SCAI vertreibt seine Lösungen als fertige Software, entwickelt spezifische Software auf Kundenwunsch und übernimmt auch deren Pflege, Wartung und Integration in vorhandene Produktionsumgebungen.

Sie finden das Fraunhofer SCAI auf der Messe »transport logistic« in München vom 4. bis 7. Juni 2013 in Halle B2, Stand 501/602.

Die Messe öffnet von Dienstag (4. Juni) bis Donnerstag (6. Juni) von 9 – 18 Uhr und Freitag (7. Juni) von 9 – 16 Uhr.

Michael Krapp | Fraunhofer-Institut
Weitere Informationen:
http://www.packassistant.de
http://www.scai.fraunhofer.de/optimierung

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Messenachrichten:

nachricht Mehr Sicherheit für Flugzeuge
22.02.2017 | FernUniversität in Hagen

nachricht Zur Sprache gebracht: Und das intelligente Haus „hört zu“
21.02.2017 | EML European Media Laboratory GmbH

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Messenachrichten >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Zinn in der Photodiode: nächster Schritt zur optischen On-Chip-Datenübertragung

Schon lange suchen Wissenschaftler nach einer geeigneten Lösung, um optische Komponenten auf einem Computerchip zu integrieren. Doch Silizium und Germanium allein – die stoffliche Basis der Chip-Produktion – sind als Lichtquelle kaum geeignet. Jülicher Physiker haben nun gemeinsam mit internationalen Partnern eine Diode vorgestellt, die neben Silizium und Germanium zusätzlich Zinn enthält, um die optischen Eigenschaften zu verbessern. Das Besondere daran: Da alle Elemente der vierten Hauptgruppe angehören, sind sie mit der bestehenden Silizium-Technologie voll kompatibel.

Schon lange suchen Wissenschaftler nach einer geeigneten Lösung, um optische Komponenten auf einem Computerchip zu integrieren. Doch Silizium und Germanium...

Im Focus: Innovative Antikörper für die Tumortherapie

Immuntherapie mit Antikörpern stellt heute für viele Krebspatienten einen Erfolg versprechenden Ansatz dar. Weil aber längst nicht alle Patienten nachhaltig von diesen teuren Medikamenten profitieren, wird intensiv an deren Verbesserung gearbeitet. Forschern um Prof. Thomas Valerius an der Christian Albrechts Universität Kiel gelang es nun, innovative Antikörper mit verbesserter Wirkung zu entwickeln.

Immuntherapie mit Antikörpern stellt heute für viele Krebspatienten einen Erfolg versprechenden Ansatz dar. Weil aber längst nicht alle Patienten nachhaltig...

Im Focus: Durchbruch mit einer Kette aus Goldatomen

Einem internationalen Physikerteam mit Konstanzer Beteiligung gelang im Bereich der Nanophysik ein entscheidender Durchbruch zum besseren Verständnis des Wärmetransportes

Einem internationalen Physikerteam mit Konstanzer Beteiligung gelang im Bereich der Nanophysik ein entscheidender Durchbruch zum besseren Verständnis des...

Im Focus: Breakthrough with a chain of gold atoms

In the field of nanoscience, an international team of physicists with participants from Konstanz has achieved a breakthrough in understanding heat transport

In the field of nanoscience, an international team of physicists with participants from Konstanz has achieved a breakthrough in understanding heat transport

Im Focus: Hoch wirksamer Malaria-Impfstoff erfolgreich getestet

Tübinger Wissenschaftler erreichen Impfschutz von bis zu 100 Prozent – Lebendimpfstoff unter kontrollierten Bedingungen eingesetzt

Tübinger Wissenschaftler erreichen Impfschutz von bis zu 100 Prozent – Lebendimpfstoff unter kontrollierten Bedingungen eingesetzt

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Der Lkw der Zukunft kommt ohne Fahrer aus

21.02.2017 | Veranstaltungen

Physikerinnen und Physiker diskutieren in Bremen über aktuelle Grenzen der Physik

21.02.2017 | Veranstaltungen

Kniffe mit Wirkung in der Biotechnik

21.02.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Rittal vereinbart mit den Betriebsräten Sozialpläne

21.02.2017 | Unternehmensmeldung

Der Lkw der Zukunft kommt ohne Fahrer aus

21.02.2017 | Veranstaltungsnachrichten

Zur Sprache gebracht: Und das intelligente Haus „hört zu“

21.02.2017 | Messenachrichten