Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Optimale Prozesse auf der IT & Media

13.02.2013
Task-Force des Bundeswirtschaftsministeriums zur IT-Sicherheit

Ob Vertrieb, Produktion oder Warenwirtschaft, mittelständische Unternehmen möchten ihre Prozesse noch schlanker und effizienter gestalten. Auf der Darmstädter Messe IT & Media zeigen rund 200 Aussteller, welche neuen Möglichkeiten es in diesem Bereich gibt.

Zu den Highlights zählen in diesem Jahr die Task-Force des Bundeswirtschaftsministeriums zur IT-Sicherheit, sowie die Key-Note von Mario Ohoven, Präsident des Bundesverbands mittelständische Wirtschaft (BVMW) und Resident des europäischen Mittelstandverbands. Die Messe findet am 24. und 25. April 2013 im darmstadtium statt.

Michael Mattis, Geschäftsführer der AMC24 GmbH & Co. KG und Veranstalter der IT&Media 2013 erklärt: „Die Messe richtet sich an Geschäftsführer und IT-Entscheider, die in Kürze erfahren wollen, wie Sie ihre eigene IT-Infrastruktur verbessern können.“ Es lohne sich, betont Mattis, sich etwas Zeit für den Messebesuch zu nehmen, weil hier an einer Stelle gebündelt eine Vielzahl von Möglichkeiten für die Optimierung von Prozessen präsentiert und erklärt werden.

Gespannt sein dürfen die Besucher, was der Präsident des Bundesverbands mittelständische Wirtschaft Mario Ohoven in seiner Keynote sagen wird. Mattis: „Wir freuen uns, dass dieser hochkarätige Wirtschaftsfachmann unsere Messe bereichern wird.“ Darüber hinaus wird die Task Force des Bundeswirtschaftsministeriums beim Thema „IT-Sicherheit“ viele Fragen aufgreifen, die den Unternehmen unter den Nägeln brennen. Vorgesehen ist eine Podiumsdiskussion mit einer Abfrage im Plenum bei den Zuschauern.

Erstmals wird auf der IT & Media 2013 in Kooperation mit dem Hessischen Rundfunk „hr-INFO“ der Anwender-Award verliehen. Zeit zum Kennenlernen und Netzwerken haben die Besucher beim Get-Together Messeabend in der Chillout-Lounge mit Jazz-Band und Klaus Plönzke als Key- Speaker.

Kurzprofil:
In Darmstadt, dem Zentrum der deutschen Softwareindustrie, findet am 24. Und 25. April 2013 wieder die Fachmesse und Kongress „IT & Media“ für das digitale Unternehmen statt. Diese bietet Firmen aus der Region Rhein-Main-Neckar eine Plattform, um sich schnell und einfach über alle unternehmensrelevanten IT-Belange zu informieren. Im Mittelpunkt steht die Optimierung von Geschäftsprozessen und IT-Infrastrukturen mit Hilfe digitaler Medien. Schwerpunktthemen sind dabei Cloud Computing, Fachkräftemangel, Social Media, Microsoft, Datensicherheit/Datenschutz sowie Kostendruck für mittelständische Unternehmen. Die IT&Media soll künftig jährlich im darmstadtium in Darmstadt stattfinden.

Ansprechpartner für Redaktionen:
AMC24 GmbH & Co. KG
Michael Mattis
Robert-Bosch-Str. 7
D-64293 Darmstadt
Telefon: +49 (61 51) 500 73 54
Telefax: +49 (61 51)-950 06 60
Internet: http://www.amc24.de
E-Mail: mattis@amc24.de
PR-Agentur: Donner & Doria Public Relations GmbH
Peter Verclas
Gaisbergstraße 16
D-69115 Heidelberg
Telefon: +49 (62 21) 58 78 7-35
Telefax: +49 (62 21) 58 78 7-39
Internet http://www.donner-doria.de
E-Mail peter.verclas@donner-doria.de

Michael Mattis | Donner & Doria PR
Weitere Informationen:
http://www.amc24.de

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Messenachrichten:

nachricht »Lasertechnik Live« auf dem International Laser Technology Congress AKL’18 in Aachen
23.02.2018 | Fraunhofer-Institut für Lasertechnik ILT

nachricht Empa zeigt «Tankstelle der Zukunft»
23.02.2018 | Empa - Eidgenössische Materialprüfungs- und Forschungsanstalt

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Messenachrichten >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Good vibrations feel the force

Eine Gruppe von Forschern um Andrea Cavalleri am Max-Planck-Institut für Struktur und Dynamik der Materie (MPSD) in Hamburg hat eine Methode demonstriert, die es erlaubt die interatomaren Kräfte eines Festkörpers detailliert auszumessen. Ihr Artikel Probing the Interatomic Potential of Solids by Strong-Field Nonlinear Phononics, nun online in Nature veröffentlich, erläutert, wie Terahertz-Laserpulse die Atome eines Festkörpers zu extrem hohen Auslenkungen treiben können.

Die zeitaufgelöste Messung der sehr unkonventionellen atomaren Bewegungen, die einer Anregung mit extrem starken Lichtpulsen folgen, ermöglichte es der...

Im Focus: Good vibrations feel the force

A group of researchers led by Andrea Cavalleri at the Max Planck Institute for Structure and Dynamics of Matter (MPSD) in Hamburg has demonstrated a new method enabling precise measurements of the interatomic forces that hold crystalline solids together. The paper Probing the Interatomic Potential of Solids by Strong-Field Nonlinear Phononics, published online in Nature, explains how a terahertz-frequency laser pulse can drive very large deformations of the crystal.

By measuring the highly unusual atomic trajectories under extreme electromagnetic transients, the MPSD group could reconstruct how rigid the atomic bonds are...

Im Focus: Verlässliche Quantencomputer entwickeln

Internationalem Forschungsteam gelingt wichtiger Schritt auf dem Weg zur Lösung von Zertifizierungsproblemen

Quantencomputer sollen künftig algorithmische Probleme lösen, die selbst die größten klassischen Superrechner überfordern. Doch wie lässt sich prüfen, dass der...

Im Focus: Developing reliable quantum computers

International research team makes important step on the path to solving certification problems

Quantum computers may one day solve algorithmic problems which even the biggest supercomputers today can’t manage. But how do you test a quantum computer to...

Im Focus: Innovation im Leichtbaubereich: Belastbares Sandwich aus Aramid und Carbon

Die Entwicklung von Leichtbaustrukturen ist eines der zentralen Zukunftsthemen unserer Gesellschaft. Besonders in der Luftfahrtindustrie und in anderen Transportbereichen sind Leichtbaustrukturen gefragt. Sie ermöglichen Energieeinsparungen und reduzieren den Ressourcenverbrauch bei Treibstoffen und Material. Zum Einsatz kommen dabei Verbundmaterialien in der so genannten Sandwich-Bauweise. Diese bestehen aus zwei dünnen, steifen und hochfesten Deckschichten mit einer dazwischen liegenden dicken, vergleichsweise leichten und weichen Mittelschicht, dem Sandwich-Kern.

Aramidpapier ist ein etabliertes Material für solche Sandwichkerne. Sein mechanisches Strukturversagen ist jedoch noch unzureichend erforscht: Bislang fehlten...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

VideoLinks
Industrie & Wirtschaft
Veranstaltungen

Von festen Körpern und Philosophen

23.02.2018 | Veranstaltungen

Spannungsfeld Elektromobilität

23.02.2018 | Veranstaltungen

DFG unterstützt Kongresse und Tagungen - April 2018

21.02.2018 | Veranstaltungen

VideoLinks
Wissenschaft & Forschung
Weitere VideoLinks im Überblick >>>
 
Aktuelle Beiträge

Von festen Körpern und Philosophen

23.02.2018 | Veranstaltungsnachrichten

Good vibrations feel the force

23.02.2018 | Physik Astronomie

Empa zeigt «Tankstelle der Zukunft»

23.02.2018 | Messenachrichten

Weitere B2B-VideoLinks
IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics