Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Niedersachsen auf der IAA Nutzfahrzeuge 2010 in Hannover: Neuheiten sparen Kraftstoff und fahren wirtschaftlicher

20.09.2010
„Nutzfahrzeuge: effizient, flexibel, zukunftssicher“ lautet das Motto der 63. Internationalen Automobil-Ausstellung (IAA) Nutzfahrzeuge.

Im Mittelpunkt der weltweit wichtigsten Mobilitätsmesse für Nutzfahrzeuge stehen Neuheiten aus aller Herren Länder. Weit über 1.700 Aussteller, darunter zahlreiche aus Niedersachsen, zeigen ihre Innovationen vom intelligenten Stoßdämpfer bis zum gigantischen Kühlwagen aus CFK. Die Leitmesse öffnet vom 23. bis 30. September 2010 ihre Tore in Hannover.

Sicher unterwegs

Mit zukunftsweisenden Technologien, die Nutzfahrzeuge sicherer und wirtschaftlicher auf die Straße bringen, präsentieren sich die niedersächsischen Unternehmen auf der Mobilitätsmesse. Der Zulieferer ContiTech aus Hannover zeigt beispielsweise Luftfedersysteme mit integriertem Datenspeicher, Leichtbaukomponenten und eine Auskleidung für Kraftstofftanks, die für mehr Stabilität bei Unfällen sorgt. Sicherheit wird auch bei der Firma Hänsch zum Thema: Die Ingenieure zeigen Warnblinksysteme und Blaulichter, die besonders windschnittig sind und damit wenig Fahrtgeräusch verursachen.

Effiziente Technologien

Nicht nur Zulieferer, auch Fahrzeughersteller aus Niedersachsen zeigen ihre Innovationen. Volkswagen Nutzfahrzeuge präsentiert den sparsamsten Transporter seiner Klasse. Mit der aus dem Pkw-Bereich bekannten Blue Motion-Motortechnik verbraucht das Fahrzeug nur 6,8 Liter pro 100 Kilometer. Sparsam zeigt sich auch der Kühl-Auflieger von Krone Nutzfahrzeuge. Auch beim Parken der Giganten von Krone helfen die Techniker. Sie haben ein Assistenzsysteme entwickelt, dass den Fahrer beim Rückwärtsfahren vor dem Kontakt mit der Laderampe warnt. Zahlreiche Sonderfahrzeuge vom Kranfahrzeug (Atlas Maschinen GmbH ) bis zum mobilen Labor (Walter Bösenberg GmbH) entdecken neugierige Messebesucher ebenfalls auf den Ständen niedersächsischer Firmen.

Darunter auch einen Leichtbau-Kühllaster der Firma TTT aus Stade. Der erste komplett aus kohlenstofffaserverstärktem Kunststoff (CFK) gefertigte Lkw-Trailer wird für den Lebensmitteldiscounter Aldi Süd gebaut und spart 25 Prozent Sprit ein.

Mehr zu den niedersächsischen Neuheiten finden Sie auf der Messe und unter: http://www.innovatives.niedersachsen.de

Kontakt:
Innovatives Niedersachsen GmbH
Eva-Maria Rexing - Pressearbeit

Eva-Maria Rexing | Innovatives Niedersachsen GmbH
Weitere Informationen:
http://www.innovatives.niedersachsen.de

Weitere Berichte zu: CFK IAA Kraftstoff Mobilitätsmesse Nutzfahrzeug Zulieferer

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Messenachrichten:

nachricht Starker Auftritt von dormakaba auf der Messe Security Essen 2016
11.10.2016 | Kaba GmbH

nachricht Solarkollektoren aus Ultrahochleistungsbeton verbinden Energieeffizienz und Ästhetik
16.01.2017 | Fraunhofer-Institut für Solare Energiesysteme ISE

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Messenachrichten >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Textiler Hochwasserschutz erhöht Sicherheit

Wissenschaftler der TU Chemnitz präsentieren im Februar und März 2017 ein neues temporäres System zum Schutz gegen Hochwasser auf Baumessen in Chemnitz und Dresden

Auch die jüngsten Hochwasserereignisse zeigen, dass vielerorts das natürliche Rückhaltepotential von Uferbereichen schnell erschöpft ist und angrenzende...

Im Focus: Wie Darmbakterien krank machen

HZI-Forscher entschlüsseln Infektionsmechanismen von Yersinien und Immunantworten des Wirts

Yersinien verursachen schwere Darminfektionen. Um ihre Infektionsmechanismen besser zu verstehen, werden Studien mit dem Modellorganismus Yersinia...

Im Focus: How gut bacteria can make us ill

HZI researchers decipher infection mechanisms of Yersinia and immune responses of the host

Yersiniae cause severe intestinal infections. Studies using Yersinia pseudotuberculosis as a model organism aim to elucidate the infection mechanisms of these...

Im Focus: Interfacial Superconductivity: Magnetic and superconducting order revealed simultaneously

Researchers from the University of Hamburg in Germany, in collaboration with colleagues from the University of Aarhus in Denmark, have synthesized a new superconducting material by growing a few layers of an antiferromagnetic transition-metal chalcogenide on a bismuth-based topological insulator, both being non-superconducting materials.

While superconductivity and magnetism are generally believed to be mutually exclusive, surprisingly, in this new material, superconducting correlations...

Im Focus: Erforschung von Elementarteilchen in Materialien

Laseranregung von Semimetallen ermöglicht die Erzeugung neuartiger Quasiteilchen in Festkörpersystemen sowie ultraschnelle Schaltung zwischen verschiedenen Zuständen.

Die Untersuchung der Eigenschaften fundamentaler Teilchen in Festkörpersystemen ist ein vielversprechender Ansatz für die Quantenfeldtheorie. Quasiteilchen...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Künftige Rohstoffexperten aus aller Welt in Freiberg zur Winterschule

18.01.2017 | Veranstaltungen

Bundesweiter Astronomietag am 25. März 2017

17.01.2017 | Veranstaltungen

Über intelligente IT-Systeme und große Datenberge

17.01.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Der erste Blick auf ein einzelnes Protein

18.01.2017 | Biowissenschaften Chemie

Das menschliche Hirn wächst länger und funktionsspezifischer als gedacht

18.01.2017 | Biowissenschaften Chemie

Zur Sicherheit: Rettungsautos unterbrechen Radio

18.01.2017 | Verkehr Logistik