Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Niedersachsen auf der Biotechnica 2010: Biogas aus Algen, Frühstücksflocken mit Fit-Faktor und künstliche Hörschnecken

05.10.2010
Neue Medikamente, verbesserte Nutzpflanzen, saubere und umweltschonende Industrieprozesse oder alternative Treibstoffe zeigen sich diese Woche in Hannover.

Auf der Biotechnica, Europas Leitmesse für Life Science, präsentieren sich auch zahlreiche niedersächsische Aussteller. Von Frühstücksflocken, die den Cholesterolspiegel senken über recycelbare Brutschränke für Zellkulturen bis zu Biogas aus Algen reichen die Exponate am niedersächsischen Gemeinschaftsstand.

Müsli beugt Karies vor

Lebensmittel mit zusätzlichem Gesundheitsbonus können mehr als nur gut schmecken: Beispielsweise kann bestimmtes Müsli den Cholesterolspiegel senken, vor Krebs schützen und Karies vorbeugen. Mit diesen Forschungsthemen zeigen Wissenschaftler vom Institut für Lebensmitteltoxikologie und Chemische Analytik der Stiftung Tierärztliche Hochschule Hannover, wie kleinste Inhaltsstoffe – im Labor den Lebensmitteln zugegeben – den Körper unterstützen können.

Sprit aus Kartoffelschalen

Von weißer Biotechnologie sprechen Mitarbeiter der Leibniz Universität Hannover, wenn sie Waschmittel, Kosmetik und Pharmaprodukte aus nachwachsenden Rohstoffen herstellen. Die Forscher zeigen auf der Leitmesse unter anderem, wie sie Biotreibstoffe aus landwirtschaftlichen Abfallprodukten herstellen. Energie aus Algen ist ebenfalls ein niedersächsisches Forschungsthema. Wissenschaftler der Ostfalia Hochschule entwickeln Systeme, in denen die grünen Wasserpflanzen zur Biogaserzeugung dienen. Damit nutzen die Forscher eine Energiequelle für Biogasanlagen, die beispielsweise in Kläranlagen wächst und nicht, wie z.B. Mais, in Konkurrenz zum Anbau von Lebensmitteln steht.

Künstliche Hörschnecken

Neben der Biotechnologie zeigen sich auch Life-Science-Projekte. Mit Schnecken im menschlichen Körper arbeiten beispielsweise Wissenschaftler des Verbundinstituts für Audio-Neurotechnologie und Nanobiomaterialien (Vianna) der Medizinischen Hochschule Hannover. Die Hörexperten nehmen die Hörschnecken im Ohr ins Visier und präsentieren ihre künstlichen Sinnesorgane, die Cochlea-Implantate, die Schwerhörigen das Gehör zurückgegeben.

Zellen effizienter züchten

Um einen anderen Sinneseindruck – das Sehen – geht es bei den Forschern der Universität Göttingen. Sie haben eine optische Falle für kleinste Zellbestandteile gebaut. Mit ihr können Wissenschaftler Kräfte in Zellen messen und sichtbar machen, die bei der Differenzierung von Stammzellen, der Wundheilung oder Zellteilung eine Rolle spielen.

Damit auch Zellen unter dem Mikroskop landen, stellen zahlreiche Laborausstatter ihre Innovationen vor. Darunter zeigt die Göttinger Firma Labotect neue Zell-Brutschränke, die besser recyclebar sind. Am Braunschweiger Fraunhofer Institut für Schicht und Oberflächentechnik (IST) erhalten die Entwickler solche Zellkulturen länger lebendig. Mit kleinen Plasmablitzen (ionisierte Gase) bearbeiten sie Innenseiten von Kunststoffbeuteln so, dass Knochenmark, Blutspenden und Stammzellen an diesen wachsen können.

Leitmesse für Biotechnik

Diese und weitere Trends und Innovationen finden Sie auf der Biotechnica 2010. Europas Leitmesse für Biotechnologie und Life Sciences zeigt an drei Messetagen (5. bis 7. Oktober 2010) in Konferenzen, Workshops und der Messeausstellung Neuheiten aus der ganzen Welt. Den Niedersächsischen Gemeinschaftsstand finden Sie in Halle 9, Stand D16.

Kontakt:
Innovatives Niedersachsen GmbH
Eva-Maria Rexing
Tel.: 0511/76072624
E-Mail: rexing@nds.de

Eva-Maria Rexing | Innovatives Niedersachsen
Weitere Informationen:
http://www.innovatives.niedersachsen.de

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Messenachrichten:

nachricht Starker Auftritt von dormakaba auf der Messe Security Essen 2016
11.10.2016 | Kaba GmbH

nachricht Solarkollektoren aus Ultrahochleistungsbeton verbinden Energieeffizienz und Ästhetik
16.01.2017 | Fraunhofer-Institut für Solare Energiesysteme ISE

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Messenachrichten >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Textiler Hochwasserschutz erhöht Sicherheit

Wissenschaftler der TU Chemnitz präsentieren im Februar und März 2017 ein neues temporäres System zum Schutz gegen Hochwasser auf Baumessen in Chemnitz und Dresden

Auch die jüngsten Hochwasserereignisse zeigen, dass vielerorts das natürliche Rückhaltepotential von Uferbereichen schnell erschöpft ist und angrenzende...

Im Focus: Wie Darmbakterien krank machen

HZI-Forscher entschlüsseln Infektionsmechanismen von Yersinien und Immunantworten des Wirts

Yersinien verursachen schwere Darminfektionen. Um ihre Infektionsmechanismen besser zu verstehen, werden Studien mit dem Modellorganismus Yersinia...

Im Focus: How gut bacteria can make us ill

HZI researchers decipher infection mechanisms of Yersinia and immune responses of the host

Yersiniae cause severe intestinal infections. Studies using Yersinia pseudotuberculosis as a model organism aim to elucidate the infection mechanisms of these...

Im Focus: Interfacial Superconductivity: Magnetic and superconducting order revealed simultaneously

Researchers from the University of Hamburg in Germany, in collaboration with colleagues from the University of Aarhus in Denmark, have synthesized a new superconducting material by growing a few layers of an antiferromagnetic transition-metal chalcogenide on a bismuth-based topological insulator, both being non-superconducting materials.

While superconductivity and magnetism are generally believed to be mutually exclusive, surprisingly, in this new material, superconducting correlations...

Im Focus: Erforschung von Elementarteilchen in Materialien

Laseranregung von Semimetallen ermöglicht die Erzeugung neuartiger Quasiteilchen in Festkörpersystemen sowie ultraschnelle Schaltung zwischen verschiedenen Zuständen.

Die Untersuchung der Eigenschaften fundamentaler Teilchen in Festkörpersystemen ist ein vielversprechender Ansatz für die Quantenfeldtheorie. Quasiteilchen...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Künftige Rohstoffexperten aus aller Welt in Freiberg zur Winterschule

18.01.2017 | Veranstaltungen

Bundesweiter Astronomietag am 25. März 2017

17.01.2017 | Veranstaltungen

Über intelligente IT-Systeme und große Datenberge

17.01.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Der erste Blick auf ein einzelnes Protein

18.01.2017 | Biowissenschaften Chemie

Das menschliche Hirn wächst länger und funktionsspezifischer als gedacht

18.01.2017 | Biowissenschaften Chemie

Zur Sicherheit: Rettungsautos unterbrechen Radio

18.01.2017 | Verkehr Logistik