Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Neues Messe Konzept »Hersteller Services«

10.07.2013
MAINTAIN und Fraunhofer IAO vertiefen Partnerschaft für industrielle Dienstleistungen

Die Münchener Messe »MAINTAIN« präsentiert zum zweiten Mal mit dem Fraunhofer IAO das Thema »Hersteller-Services«. In der Zeit vom 3. bis 6. Juni 2014 öffnet die europäische Leitmesse für industrielle Instandhaltung ihre Pforten. Dann haben Fachbesucher die Möglichkeit, sich an einem Themenpavillon über Service-Trends und Service-Innovationen im Maschinen- und Anlagebau zu informieren.


MAINTAIN und Fraunhofer IAO vertiefen Partnerschaft für industrielle Dienstleistungen
Fraunhofer IAO

Das Service-Geschäft in der deutschen Industrie ist im Umbruch: Neben klassische Wartungs- und Instandhaltungsaufgaben treten vermehrt komplexe Dienstleistungsangebote, die darauf abzielen, die Produktionsprozesse von Kunden zu optimieren. Zudem verändern neue Technologien wie Augmented Reality, Sprachsteuerung oder Tablet-gestützte Informationssysteme die Erbringung von industriellen Dienstleistungen.

Bereits im vergangenen Jahr haben das Fraunhofer IAO und die MAINTAIN – die europäische Leitmesse für industrielle Instandhaltung – das Thema »Hersteller-Services« präsentiert. Inzwischen ist daraus eine dauerhafte Kooperation entstanden, die sich im nächsten Jahr in einem erweiterten Messe-Konzept widerspiegelt. So steht künftig mehr Ausstellungsfläche zur Verfügung und es werden mehr Exponate vor Ort zu besichtigen sein.

Das neue Messe-Konzept wird Besuchern die Möglichkeit bieten, neue Technologien »live« zu testen. Derzeit baut das Fraunhofer IAO in Stuttgart ein Anwendungszentrum für technische Dienstleistungen auf, in dem ausgewählte Technologien wie Sprachsteuerung, Video-Support oder Systeme zur automatisierten Service-Dokumentation implementiert werden. »Wir wollen auf der MAINTAIN zeigen, wie Hersteller künftig ihre Services erbringen und welche Technologien dabei zum Einsatz kommen«, so Bernd Bienzeisler, der mit seinem Team die Aktivitäten koordiniert.

Auch für die MAINTAIN ist die Kooperation ein Gewinn. »Gerade im Bereich komplexer Services sehen wir ein großes Markt- und Entwicklungspotenzial«, bestätigt Karin Hilf, die zuständige Projektleiterin der Messe München. Zusätzlich zum Themenpavillon wird es zum Thema Hersteller-Services begleitende Diskussionsforen und Expertenvorträge geben. Unter anderem wird der Institutsleiter des Fraunhofer IAO, Prof. Dieter Spath, der selbst lange Jahre Geschäftsführer eines Werkzeugmaschinenbauers war, in einer Keynote zum Thema sprechen.

Ansprechpartner:
Alexander Schletz
Fraunhofer IAO
Nobelstraße 12
70569 Stuttgart
Telefon: +49 711 970-2184
Mail: alexander.schletz@iao.fraunhofer.de

Juliane Segedi | Fraunhofer-Institut
Weitere Informationen:
http://www.maintain-europe.com
http://www.service-plattform-maschine.de
http://www.iao.fraunhofer.de

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Messenachrichten:

nachricht Starker Auftritt von dormakaba auf der Messe Security Essen 2016
11.10.2016 | Kaba GmbH

nachricht Solarkollektoren aus Ultrahochleistungsbeton verbinden Energieeffizienz und Ästhetik
16.01.2017 | Fraunhofer-Institut für Solare Energiesysteme ISE

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Messenachrichten >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Verkehrsstau im Nichts

Konstanzer Physiker verbuchen neue Erfolge bei der Vermessung des Quanten-Vakuums

An der Universität Konstanz ist ein weiterer bedeutender Schritt hin zu einem völlig neuen experimentellen Zugang zur Quantenphysik gelungen. Das Team um Prof....

Im Focus: Traffic jam in empty space

New success for Konstanz physicists in studying the quantum vacuum

An important step towards a completely new experimental access to quantum physics has been made at University of Konstanz. The team of scientists headed by...

Im Focus: Textiler Hochwasserschutz erhöht Sicherheit

Wissenschaftler der TU Chemnitz präsentieren im Februar und März 2017 ein neues temporäres System zum Schutz gegen Hochwasser auf Baumessen in Chemnitz und Dresden

Auch die jüngsten Hochwasserereignisse zeigen, dass vielerorts das natürliche Rückhaltepotential von Uferbereichen schnell erschöpft ist und angrenzende...

Im Focus: Wie Darmbakterien krank machen

HZI-Forscher entschlüsseln Infektionsmechanismen von Yersinien und Immunantworten des Wirts

Yersinien verursachen schwere Darminfektionen. Um ihre Infektionsmechanismen besser zu verstehen, werden Studien mit dem Modellorganismus Yersinia...

Im Focus: How gut bacteria can make us ill

HZI researchers decipher infection mechanisms of Yersinia and immune responses of the host

Yersiniae cause severe intestinal infections. Studies using Yersinia pseudotuberculosis as a model organism aim to elucidate the infection mechanisms of these...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Nachhaltige Wassernutzung in der Landwirtschaft Osteuropas und Zentralasiens

19.01.2017 | Veranstaltungen

Künftige Rohstoffexperten aus aller Welt in Freiberg zur Winterschule

18.01.2017 | Veranstaltungen

Bundesweiter Astronomietag am 25. März 2017

17.01.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Flashmob der Moleküle

19.01.2017 | Physik Astronomie

Tollwutviren zeigen Verschaltungen im gläsernen Gehirn

19.01.2017 | Medizin Gesundheit

Fraunhofer-Institute entwickeln zerstörungsfreie Qualitätsprüfung für Hybridgussbauteile

19.01.2017 | Verfahrenstechnologie