Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Neue LED-Strahler von DELO

23.04.2014

DELO stellt neue LED-Lampen für hocheffiziente Klebprozesse vor. Sie sind ab sofort verfügbar und werden der Öffentlichkeit erstmals auf der Elektronikfertigungs-Messe SMT Hybrid Packaging präsentiert.

Die Flächenstrahler DELOLUX 20 und DELOLUX 202 kommen mit der Wellenlänge 365 Nanometer auf den Markt und erweitern damit das Lampenportfolio bei DELO.


Punktstrahler DELOLUX 50 sowie die Flächenstrahler DELOLUX 202 und DELOLUX 20

(Bild: DELO)

Den leistungsstarken Punktstrahler DELOLUX 50 x4 gibt es nun auch mit 400 Nanometer Wellenlänge, wodurch er sich besonders gut für das Durchleuchten von Kunststoffen und die Aushärtung großer Klebschichtdicken einsetzen lässt.

Das Kleben als Verbindungstechnik spielt seine vollen Stärken insbesondere mit der Integration in die industrielle Fertigung aus. Kurze Taktzeiten und zuverlässige Serienprozesse sind dabei die ausschlaggebenden Kriterien, wodurch vor allem lichthärtende Klebstoffe ins Spiel kommen.

Für deren Aushärtung wird zunehmend auf LED-Lampen gesetzt, da sie eine deutlich höhere Lebensdauer und eine bessere Energieeffizienz als Entladungslampen erreichen. DELO hat sein Portfolio an LED-Lampen nun um zwei Varianten erweitert.

Für die vollautomatisierte Produktion geeignet

Die Flächenstrahler DELOLUX 20 und DELOLUX 202 lassen sich sowohl in Längs- als auch in Querrichtung nahtlos aneinanderreihen und ermöglichen so die homogene Belichtung nahezu beliebiger Flächen. DELO bietet die aktiv luftgekühlten LED-Flächenstrahler jetzt auch mit einer Wellenlänge von 365 Nanometer an.

Damit können UV-härtende Klebstoffe zuverlässig und vor allem oberflächentrocken ausgehärtet werden. Die kompakten LED-Köpfe können einfach in Produktionslinien integriert werden, wie sie etwa zur Herstellung von Minilautsprechern oder elektronischen Schaltern eingesetzt werden und sind hervorragend für die vollautomatisierte Produktion geeignet.  

Schnelle und punktgenaue Klebstoffaushärtung

Zudem bringt DELO den hochintensiven LED-Punktstrahler DELOLUX 50 x4, bislang nur mit 365 Nanometer verfügbar, nun auch mit der Wellenlänge 400 Nanometer auf den Markt.

Damit lassen sich Schichtdicken von bis zu 10 mm zuverlässig aushärten . Der neue LED-Kopf durchleuchtet selbst Kunststoffe wie PMMA, PC oder PA, die bei Bestrahlung mit kurzwelligem UV-Licht intransparent sind, wodurch Bauteile aus Kunststoff prozesssicher verklebt werden können.

Für maximale Flexibilität in der Produktion sind am Basisgerät Anschlüsse für bis zu vier LED-Köpfe vorhanden. Die Intensität jedes einzelnen LED-Kopfes kann separat eingestellt werden und somit können mehrere Klebstellen unabhängig voneinander belichtet werden. Wechsellinsen an den kompakten, mit vier LED-Chips ausgestatten Lampenköpfen erschließen ein breites Anwendungsspektrum, das hohe Intensitäten von bis zu 2.000 mW/cm² und große Spotdurchmesser von bis zu 10 mm umfasst.

Über DELO:

DELO ist ein führender Hersteller von Industrieklebstoffen mit Sitz in Windach bei München und Tochterunternehmen in den USA, China und Singapur. Im Geschäftsjahr 2013/14 erwirtschafteten 400 Mitarbeiter einen Umsatz von knapp 60 Mio. Euro. Das Unternehmen bietet maßgeschneiderte Spezialklebstoffe und Gerätesysteme für High-Tech-Branchen – vom Automobilsektor und der Luftfahrt über die Optoelektronik bis hin zur Elektronikindustrie. Zu den Kunden zählen Unternehmen wie Bosch, Daimler, Festo, Infineon, Knowles und Siemens. DELO ist Gewinner des Innovationspreises der Deutschen Wirtschaft 2014.

Pressekontakt:

Matthias Stollberg / Katrin Kirchgässner

DELO Industrie Klebstoffe

DELO-Allee 1, D-86949 Windach

Telefon +49 8193 9900-212 / -391

E-Mail matthias.stollberg@delo.de / katrin.kirchgaessner@delo.de

www.DELO.de

Matthias Stollberg / Katrin Kirchgässner | DELO

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Messenachrichten:

nachricht Diamantlinsen und Weltraumlaser auf der Photonics West
15.12.2017 | Fraunhofer-Institut für Lasertechnik ILT

nachricht COMPAMED 2017 zeigte neue Fertigungsverfahren für individualisierte Produkte
06.12.2017 | IVAM Fachverband für Mikrotechnik

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Messenachrichten >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Immunsystem - Blutplättchen können mehr als bislang bekannt

LMU-Mediziner zeigen eine wichtige Funktion von Blutplättchen auf: Sie bewegen sich aktiv und interagieren mit Erregern.

Die aktive Rolle von Blutplättchen bei der Immunabwehr wurde bislang unterschätzt: Sie übernehmen mehr Funktionen als bekannt war. Das zeigt eine Studie von...

Im Focus: First-of-its-kind chemical oscillator offers new level of molecular control

DNA molecules that follow specific instructions could offer more precise molecular control of synthetic chemical systems, a discovery that opens the door for engineers to create molecular machines with new and complex behaviors.

Researchers have created chemical amplifiers and a chemical oscillator using a systematic method that has the potential to embed sophisticated circuit...

Im Focus: Nanostrukturen steuern Wärmetransport: Bayreuther Forscher entdecken Verfahren zur Wärmeregulierung

Der Forschergruppe von Prof. Dr. Markus Retsch an der Universität Bayreuth ist es erstmals gelungen, die von der Temperatur abhängige Wärmeleitfähigkeit mit Hilfe von polymeren Materialien präzise zu steuern. In der Zeitschrift Science Advances werden diese fortschrittlichen, zunächst für Laboruntersuchungen hergestellten Funktionsmaterialien beschrieben. Die hiermit gewonnenen Erkenntnisse sind von großer Relevanz für die Entwicklung neuer Konzepte zur Wärmedämmung.

Von Schmetterlingsflügeln zu neuen Funktionsmaterialien

Im Focus: Lange Speicherung photonischer Quantenbits für globale Teleportation

Wissenschaftler am Max-Planck-Institut für Quantenoptik erreichen mit neuer Speichertechnik für photonische Quantenbits Kohärenzzeiten, welche die weltweite...

Im Focus: Long-lived storage of a photonic qubit for worldwide teleportation

MPQ scientists achieve long storage times for photonic quantum bits which break the lower bound for direct teleportation in a global quantum network.

Concerning the development of quantum memories for the realization of global quantum networks, scientists of the Quantum Dynamics Division led by Professor...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Call for Contributions: Tagung „Lehren und Lernen mit digitalen Medien“

15.12.2017 | Veranstaltungen

Die Stadt der Zukunft nachhaltig(er) gestalten: inter 3 stellt Projekte auf Konferenz vor

15.12.2017 | Veranstaltungen

Mit allen Sinnen! - Sensoren im Automobil

14.12.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Weltrekord: Jülicher Forscher simulieren Quantencomputer mit 46 Qubits

15.12.2017 | Informationstechnologie

Wackelpudding mit Gedächtnis – Verlaufsvorhersage für handelsübliche Lacke

15.12.2017 | Verfahrenstechnologie

Forscher vereinfachen Installation und Programmierung von Robotersystemen

15.12.2017 | Energie und Elektrotechnik