Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Mobilität auch in diesem Jahr Trendthema auf den Herbstmessen

30.10.2012
Essener Softwarehaus punktet mit Mobile-Lösung
Auf den beiden Herbstmessen der GFOS mbH in Köln und Stuttgart standen auch in diesem Jahr die Themen Mobilität und Flexibilität hoch im Kurs.

Auf der Zukunft Personal in Köln interessierten sich die Personalverantwortlichen der Unternehmen vor allem für ortsunabhängiges und flexibles Arbeitszeitmanagement: Das Modul Mobile ermöglicht Mitarbeitern, Zeit- und Projektzeitbuchungen, Kosten-stellenzuordnungen sowie die Beantragung von Urlaub direkt über das Smartphone, iPhone, Blackberry oder den Tablet-PC vorzunehmen. Auch Auswertungen über aktuelle Saldenstände können jederzeit über das mobile Device abgerufen werden.


Darüber hinaus können auf einem Tablet-PC / iPad komplette Dienstpläne erstellt und abgebildet werden. Dem einzelnen Mitarbeiter kann bei Nutzung des Web-Apps Mobile die Dienstplaneinteilung zur Verfügung gestellt werden, so dass diesem direkt ersichtlich wird, wann und wo er an welchen Tagen eingeplant ist. „Dies schafft Transparenz und fördert ganz klar die Motivation der Mitarbeiter“, ist sich Gunda Cassens-Röhrig, Bereichsleiterin Zeitmanagement im Hause der GFOS mbH sicher.

Für die Führungskräfte sind die An- und Abwesenheiten ihrer Mitarbeiter stets einsehbar. Urlaubsanträge können problemlos, vielleicht noch kurz vor dem nächsten Geschäftstermin, genehmigt werden.

In Stuttgart, auf der IT & Business, interessierten sich Produktions- und Betriebsleiter für die MES Mobile-Lösung der GFOS: Denn im Fertigungsumfeld fallen sehr große Datenmengen an, die von einem MES ständig online verarbeitet werden, um Rückmeldungen an ERP Systeme wie z. B. SAP zu liefern oder die Daten für Leistungsanalysen nutzbar zu machen. Anhand aktueller und exakter Daten führt das MES die Fertigungsaktivitäten aus, initiiert, antwortet und berichtet über Aktivitäten aus der Produktion. Dabei wird der mobile Einsatz von ME-Systemen im Fertigungsumfeld immer wichtiger.

Einsatzmöglichkeiten der mobilen MES-Lösung der GFOS mbH sind u.a.:
- Produktionskennzahlen als mobiles Dashboard
- Mobile Detailauswertungen mit Fehleranalysemöglichkeiten
- Alarmmanagement als mobiler Workflow
- Mobiler Workflow auch zur Personaleinsatzplanung
- Mobile Datenerfassung
- Kopplung des MES mit externen Apps


„Insbesondere die Management-Ebene möchte ortsunabhängig uneingeschränkten Zugriff auf den aktuellen Zustand in der Produktion, um jederzeit bei Bedarf eingrei-fen bzw. Auskunft geben zu können“, betont Stefan Schumacher, Bereichsleiter MES im Hause der GFOS.
Miriam Czepluch-Staats
Leiterin Unternehmenskommunikation
Tel. +49 (0)201 / 61 300 75 0
Fax +49 (0)201 / 61 300 98 75
E-Mail: presse@gfos.com

Miriam Czepluch-Staats | GFOS
Weitere Informationen:
http://www.gfos.com

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Messenachrichten:

nachricht Auswerte-Elektronik QUADRA-CHEK 2000 von HEIDENHAIN: Zuverlässig und einfach messen
20.04.2018 | DR. JOHANNES HEIDENHAIN GmbH

nachricht tisoware auf der Zukunft Personal Süd und Nord 2018
20.04.2018 | tisoware - Gesellschaft für Zeitwirtschaft mbH

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Messenachrichten >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Software mit Grips

Ein computergestütztes Netzwerk zeigt, wie die Ionenkanäle in der Membran von Nervenzellen so verschiedenartige Fähigkeiten wie Kurzzeitgedächtnis und Hirnwellen steuern können

Nervenzellen, die auch dann aktiv sind, wenn der auslösende Reiz verstummt ist, sind die Grundlage für ein Kurzzeitgedächtnis. Durch rhythmisch aktive...

Im Focus: Der komplette Zellatlas und Stammbaum eines unsterblichen Plattwurms

Von einer einzigen Stammzelle zur Vielzahl hochdifferenzierter Körperzellen: Den vollständigen Stammbaum eines ausgewachsenen Organismus haben Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler aus Berlin und München in „Science“ publiziert. Entscheidend war der kombinierte Einsatz von RNA- und computerbasierten Technologien.

Wie werden aus einheitlichen Stammzellen komplexe Körperzellen mit sehr unterschiedlichen Funktionen? Die Differenzierung von Stammzellen in verschiedenste...

Im Focus: Spider silk key to new bone-fixing composite

University of Connecticut researchers have created a biodegradable composite made of silk fibers that can be used to repair broken load-bearing bones without the complications sometimes presented by other materials.

Repairing major load-bearing bones such as those in the leg can be a long and uncomfortable process.

Im Focus: Verbesserte Stabilität von Kunststoff-Leuchtdioden

Polymer-Leuchtdioden (PLEDs) sind attraktiv für den Einsatz in großflächigen Displays und Lichtpanelen, aber ihre begrenzte Stabilität verhindert die Kommerzialisierung. Wissenschaftler aus dem Max-Planck-Institut für Polymerforschung (MPIP) in Mainz haben jetzt die Ursachen der Instabilität aufgedeckt.

Bildschirme und Smartphones, die gerollt und hochgeklappt werden können, sind Anwendungen, die in Zukunft durch die Entwicklung von polymerbasierten...

Im Focus: Writing and deleting magnets with lasers

Study published in the journal ACS Applied Materials & Interfaces is the outcome of an international effort that included teams from Dresden and Berlin in Germany, and the US.

Scientists at the Helmholtz-Zentrum Dresden-Rossendorf (HZDR) together with colleagues from the Helmholtz-Zentrum Berlin (HZB) and the University of Virginia...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

VideoLinks
Industrie & Wirtschaft
Veranstaltungen

Internationale Konferenz zur Digitalisierung

19.04.2018 | Veranstaltungen

124. Internistenkongress in Mannheim: Internisten rücken Altersmedizin in den Fokus

19.04.2018 | Veranstaltungen

DFG unterstützt Kongresse und Tagungen - Juni 2018

17.04.2018 | Veranstaltungen

VideoLinks
Wissenschaft & Forschung
Weitere VideoLinks im Überblick >>>
 
Aktuelle Beiträge

Grösster Elektrolaster der Welt nimmt Arbeit auf

20.04.2018 | Interdisziplinäre Forschung

Bilder magnetischer Strukturen auf der Nano-Skala

20.04.2018 | Physik Astronomie

Kieler Forschende entschlüsseln neuen Baustein in der Entwicklung des globalen Klimas

20.04.2018 | Geowissenschaften

Weitere B2B-VideoLinks
IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics