Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Mobile Lösungen auf der Personal 2012 Süd

28.03.2012
tisoware ist Aussteller auf der Fachmesse für Personalmanagement Personal Süd vom 24. – 25. April 2012 in Stuttgart.

tisoware präsentiert in Halle 9 auf dem Stand E08 innovative Lösungen für Personaleinsatzplanung und Zeiterfassung, Zutrittssicherung, Betriebs- und Maschinendatenerfassung sowie mobile HR- und Sicherheitslösungen. Ferner zeigt tisoware die neueste Hardware der Partner Kaba GmbH und PCS Systemtechnik GmbH.


tisoware.WEBmobile (iphone_Start)

In der neuen Version von tisoware wurden zahlreiche neue Funktionen, Features und Verbesserungen realisiert. Die Benutzeroberfläche von tisoware für Smartphones wurde grundlegend überarbeitet und beinhaltet neue Funktionen für die mobile Zeit- und Projektzeiterfassung. Dazu zählen die Stempelkarte sowie der Buchungsdialog, mobile Workflowanträge für beispielsweise Gleitzeit-, Freizeit- und Urlaubsanträge sowie Überstundengenehmigung. Manager und Mitarbeiter erhalten mit Übersichten und Auswertungen sowie der mobilen Zutrittssicherung und Sicherheitsleitstand mehr Transparenz im Unternehmen.

Innerhalb der Personalzeiterfassung und der Betriebsdatenerfassung wurden unter anderem die Standardauswertungen für den Anwender erweitert. Das Kantinenmanagementsystem wurde um neue Erfassungs- und Abfragefunktionen am softwaregestützten Erfassungsterminal ergänzt.

Die Reisekostenabrechnung bietet eine automatische Synchronisation von neuen gesetzlichen Vorgaben mit dem Bundesministerium der Finanzen (BMF) sowie eine automatische Synchronisation von Wechselkursen der Weltleitwährungen über die Europäische Zentralbank (EZB). Für die Reisekostenabrechnung erfolgt daraus eine automatische Verrechnung auf Basis des Tageskurses.

In der Projektzeiterfassung wurden neue Funktionen abgebildet und spezielle Auswertungen implementiert. Das Produktportfolio von tisoware wurde damit in vielen Details noch funktioneller und die Benutzeroberfläche weiter optimiert, um die Effizienz und damit die Wirtschaftlichkeit und Sicherheit der Kunden zu erhöhen.

Unter dem Motto „Die Zeit im Griff!“ zählt tisoware zu den führenden Zeitwirtschaftsanbietern in Deutschland. Das Unternehmen feierte im letzten Jahr sein 25-jähriges Firmenjubiläum. Sabine Dörr und Michael Gruber sind geschäftsführende Gesellschafter von tisoware, die Prokuristen Rainer K. Füess, Jörg Hagedorn, Claus Harrer und Karl Melchinger sind ebenfalls Mitgesellschafter des Unternehmens. tisoware erlangte Mitte 2011 die Zertifizierung nach DIN EN ISO Normen 9001, 14001, 27001 mit den Schwerpunkten Qualitäts- und Umweltmanagement, Daten- und Informationssicherheit. Seit 2008 ist tisoware nach der DIN EN ISO 9241 für den Bereich der Software-Ergonomie zertifiziert.

Aktuell beschäftigt tisoware 101 Mitarbeiter an 10 Standorten. Im letzten Geschäftsjahr erzielte tisoware einen Rekordumsatz in Höhe von 10,5 Millionen EUR. Zu den Anwendern zählen beispielsweise Allstar, Erbe Medizintechnik, Walter AG, Paul Horn, Theben, Kress, Kreissparkasse Reutlingen, Volksbank Reutlingen, DRK Tübingen, Schwörer Haus und Loesdau. Diesen und anderen bietet tisoware innovative und modulare Lösungen für Personaleinsatzplanung, Personalzeit- und Betriebsdatenerfassung, Zutrittssicherung mit Videoüberwachung, Reisekosten- sowie Kantinenmanagement und mobile HR- und Security Lösungen. Über 2.100 Kunden im In- und Ausland vertrauen auf die Kompetenz aus über 25 Jahren Erfahrung.
Ansprechpartner
Sabine Dörr
Dipl.-Betriebswirt (BA)
E-Mail: sd@tisoware.com
Rainer K. Füess
Dipl.-Betriebswirt (BA)
E-Mail: rf@tisoware.com
Tel. 07121-9665-0
Fax. 07121-9665-10

Barbara Krämer | tisoware®
Weitere Informationen:
http://www.tisoware.com

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Messenachrichten:

nachricht COMPAMED 2017 zeigte neue Fertigungsverfahren für individualisierte Produkte
06.12.2017 | IVAM Fachverband für Mikrotechnik

nachricht Schlanke Motorsteuergeräte schaffen Platz im Schaltschrank erweitert RiLine Compact - Portfolio
30.11.2017 | Rittal GmbH & Co. KG

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Messenachrichten >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Stabile Quantenbits

Physiker aus Konstanz, Princeton und Maryland schaffen ein stabiles Quantengatter als Grundelement für den Quantencomputer

Meilenstein auf dem Weg zum Quantencomputer: Wissenschaftler der Universität Konstanz, der Princeton University sowie der University of Maryland entwickeln ein...

Im Focus: Realer Versuch statt virtuellem Experiment: Erfolgreiche Prüfung von Nanodrähten

Mit neuartigen Experimenten enträtseln Forscher des Helmholtz-Zentrums Geesthacht und der Technischen Universität Hamburg, warum winzige Metallstrukturen extrem fest sind

Ultraleichte und zugleich extrem feste Werkstoffe – poröse Nanomaterialien aus Metall versprechen hochinteressante Anwendungen unter anderem für künftige...

Im Focus: Geburtshelfer und Wegweiser für Photonen

Gezielt Photonen erzeugen und ihren Weg kontrollieren: Das sollte mit einem neuen Design gelingen, das Würzburger Physiker für optische Antennen erarbeitet haben.

Atome und Moleküle können dazu gebracht werden, Lichtteilchen (Photonen) auszusenden. Dieser Vorgang verläuft aber ohne äußeren Eingriff ineffizient und...

Im Focus: Towards data storage at the single molecule level

The miniaturization of the current technology of storage media is hindered by fundamental limits of quantum mechanics. A new approach consists in using so-called spin-crossover molecules as the smallest possible storage unit. Similar to normal hard drives, these special molecules can save information via their magnetic state. A research team from Kiel University has now managed to successfully place a new class of spin-crossover molecules onto a surface and to improve the molecule’s storage capacity. The storage density of conventional hard drives could therefore theoretically be increased by more than one hundred fold. The study has been published in the scientific journal Nano Letters.

Over the past few years, the building blocks of storage media have gotten ever smaller. But further miniaturization of the current technology is hindered by...

Im Focus: Successful Mechanical Testing of Nanowires

With innovative experiments, researchers at the Helmholtz-Zentrums Geesthacht and the Technical University Hamburg unravel why tiny metallic structures are extremely strong

Light-weight and simultaneously strong – porous metallic nanomaterials promise interesting applications as, for instance, for future aeroplanes with enhanced...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Innovative Strategien zur Bekämpfung von parasitären Würmern

08.12.2017 | Veranstaltungen

Hohe Heilungschancen bei Lymphomen im Kindesalter

07.12.2017 | Veranstaltungen

Der Roboter im Pflegeheim – bald Wirklichkeit?

05.12.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Papstar entscheidet sich für tisoware

08.12.2017 | Unternehmensmeldung

Natürliches Radongas – zweithäufigste Ursache für Lungenkrebs

08.12.2017 | Unternehmensmeldung

„Spionieren“ der versteckten Geometrie komplexer Netzwerke mit Hilfe von Maschinenintelligenz

08.12.2017 | Biowissenschaften Chemie