Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Metalworking and CNC Machine Tool Show 2009 vom 3. bis 7. November

15.06.2009
Werkzeugmaschinenmesse in Shanghai - Konjunkturprogramm verspricht positive Impulse für den chinesischen Maschinenbaumarkt

Metalworking and CNC Machine Tool Show China bietet Marktchancen zum optimalen Zeitpunkt

Top-Themen 2009: Umformtechnik und Lasertechnologie

Vom 3. bis 7. November 2009 wird die Metalworking and CNC Machine Tool Show China im Shanghai New International Expo Centre (SNIEC) durchgeführt. Auch im zehnten Jahr ihres Bestehens wird sich die führende Fachmesse für Werkzeugmaschinen, Metallbe- und -verarbeitung im südostchinesischen Raum als stabile Plattform zur Anbahnung von Geschäftskontakten erweisen.

Das Ausstellungsspektrum umfasst den gesamten Blechbe- und -verarbeitungssektor. Vor allem die Themen Umformtechnik sowie Laserschneid- und Laserschweißmaschinen führen 2009 die Agenda an. Umfassende Synergien erwarten die teilnehmenden Unternehmen in diesem Jahr von der zeitgleich stattfindenden Veranstaltung Aerospace and Aviation Technology Show. Insbesondere die Luftfahrtbranche steht in der Prioritätenliste der zu fördernden Industrien bei den Chinesen ganz vorn.

Für die internationalen Aussteller der Metalworking and CNC Machine Tool Show erschließen sich hervorragende zusätzliche Geschäftanbahnungen zu den Kunden der Luftfahrtmesse. Darüber hinaus profitieren die Unternehmen wie im Vorjahr von den Kundenkontakten zu den zeitgleich stattfindenden Fachmessen Energy Show und Industrial Automation Show.

Nach Experteneinschätzungen wird die VR China vermutlich früher als andere Länder aus der Krise herauskommen. Eine Trendwende wird für den kommenden Herbst erwartet. Somit bietet die Metalworking and CNC Machine Tool Show im November optimale Möglichkeiten, um von der Markterholung zu profitieren.

Bereits jetzt gibt es erste Anzeichen einer Stabilisierung und die Wiederaufnahme von Projekten sowie Investitionsvorhaben in der Branche. So stieg die Automobilproduktion im Februar dieses Jahres um rund 17 Prozent an. Damit zeigt sich, dass die von der chinesischen Regierung zur Bewältigung der Krise aufgelegten Konjunkturmaßnahmen bereits greifen. Schon im November 2008 wurde ein Konjunkturpaket von vier Billionen Yuan (rund 460 Mrd. Euro) für 2009 und 2010 verabschiedet. Für das laufende Jahr wird ein gesamtwirtschaftliches Wachstum von acht Prozent erwartet.

Die Unterstützungsprogramme der chinesischen Regierung berücksichtigen insbesondere die Automobil-, Maschinenbau-, Stahl-, Luft- und Raumfahrtbranche - allesamt interessante Abnehmerbranchen für die Werkzeugmaschinenindustrie. Die Metalworking and CNC Machine Tool Show ist in diesem Wirtschaftsumfeld die perfekte Basis, um Geschäftskontakte zum richtigen Zeitpunkt auf- und auszubauen.

Wie schon bei den Vorveranstaltungen bietet der Veranstalter internationalen und deutschen Firmen wieder die Möglichkeit, sich jeweils im Rahmen eines Gemeinschaftsstandes zu präsentieren. Das messebegleitende Rahmenprogramm zeichnet sich durch zahlreiche interessante Seminare, Workshops, Podiumsdiskussionen und Foren aus.

Organisiert wird die Messe von Hannover Milano Fairs Shanghai Ltd., einer Tochter der Deutschen Messe AG in Hannover, gemeinsam mit dem chinesischen Partner Shanghai World Expo (Group).

Monika Brandt | Deutsche Messe
Weitere Informationen:
http://www.messe.de

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Messenachrichten:

nachricht SYSTEMS INTEGRATION 2018 in der Schweiz thematisiert Bausteine für die industrielle Digitalisierung
20.11.2017 | IVAM Fachverband für Mikrotechnik

nachricht IHP präsentiert sich auf der productronica 2017
17.11.2017 | IHP - Leibniz-Institut für innovative Mikroelektronik

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Messenachrichten >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Metamaterial mit Dreheffekt

Mit 3D-Druckern für den Mikrobereich ist es Forschern des Karlsruher Instituts für Technologie (KIT) gelungen ein Metamaterial aus würfelförmigen Bausteinen zu schaffen, das auf Druckkräfte mit einer Rotation antwortet. Üblicherweise gelingt dies nur mit Hilfe einer Übersetzung wie zum Beispiel einer Kurbelwelle. Das ausgeklügelte Design aus Streben und Ringstrukturen, sowie die zu Grunde liegende Mathematik stellen die Wissenschaftler in der aktuellen Ausgabe der renommierten Fachzeitschrift Science vor.

„Übt man Kraft von oben auf einen Materialblock aus, dann deformiert sich dieser in unterschiedlicher Weise. Er kann sich ausbuchten, zusammenstauchen oder...

Im Focus: Proton-Rekord: Magnetisches Moment mit höchster Genauigkeit gemessen

Hochpräzise Messung des g-Faktors elf Mal genauer als bisher – Ergebnisse zeigen große Übereinstimmung zwischen Protonen und Antiprotonen

Das magnetische Moment eines einzelnen Protons ist unvorstellbar klein, aber es kann dennoch gemessen werden. Vor über zehn Jahren wurde für diese Messung der...

Im Focus: New proton record: Researchers measure magnetic moment with greatest possible precision

High-precision measurement of the g-factor eleven times more precise than before / Results indicate a strong similarity between protons and antiprotons

The magnetic moment of an individual proton is inconceivably small, but can still be quantified. The basis for undertaking this measurement was laid over ten...

Im Focus: Reibungswärme treibt hydrothermale Aktivität auf Enceladus an

Computersimulation zeigt, wie der Eismond Wasser in einem porösen Gesteinskern aufheizt

Wärme aus der Reibung von Gestein, ausgelöst durch starke Gezeitenkräfte, könnte der „Motor“ für die hydrothermale Aktivität auf dem Saturnmond Enceladus sein....

Im Focus: Frictional Heat Powers Hydrothermal Activity on Enceladus

Computer simulation shows how the icy moon heats water in a porous rock core

Heat from the friction of rocks caused by tidal forces could be the “engine” for the hydrothermal activity on Saturn's moon Enceladus. This presupposes that...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Mathematiker-Jahrestagung DMV + GDM: 5. bis 9. März 2018 an Uni Paderborn - Über 1.000 Teilnehmer

24.11.2017 | Veranstaltungen

Forschungsschwerpunkt „Smarte Systeme für Mensch und Maschine“ gegründet

24.11.2017 | Veranstaltungen

Schonender Hüftgelenkersatz bei jungen Patienten - Schlüssellochchirurgie und weniger Abrieb

24.11.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Mathematiker-Jahrestagung DMV + GDM: 5. bis 9. März 2018 an Uni Paderborn - Über 1.000 Teilnehmer

24.11.2017 | Veranstaltungsnachrichten

Maschinen über die eigene Handfläche steuern: Nachwuchspreis für Medieninformatik-Student

24.11.2017 | Förderungen Preise

Treibjagd in der Petrischale

24.11.2017 | Biowissenschaften Chemie