Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Maschinenbau im Aufschwung - Stimmungsbarometer NORTEC

08.12.2011
Der Maschinenbau boomt. Trotz Schuldenkrise sind die deutschen Maschinenbauer auf Wachstumskurs. Für 2012 geht der Verband deutscher Maschinen- und Anlagenbau e.V. (VDMA) von einer Fortsetzung des Aufschwungs aus. Laut Prognosen wird die Branche 2012 um weitere 4 Prozent wachsen.

„Der deutsche Maschinenbau befindet sich auch langfristig im Aufwärtstrend. Die Grundstimmung in unserer Branche ist sehr zuversichtlich.

Als erste Fachmesse im Jahr ist die NORTEC 2012 ein aussagekräftiges Stimmungsbarometer für eine der Schlüsselbranchen der deutschen Wirtschaft“, sagt Prof. Hans-Jürgen Dräger, Beiratsmitglied und Mitgründer der NORTEC. Die 13. Fachmesse für Produktionstechnik ist Norddeutschlands wichtigster Branchentreff und findet vom 25. bis 28. Januar auf dem Hamburger Messegelände statt.

Der Maschinenbau ist bundesweit der größte industrielle Arbeitgeber. Nirgends ist die Konzentration an Maschinenbauunternehmen vergleichbar groß als hierzulande. Im internationalen Vergleich verteidigen die deutschen Maschinenbauer ihre Führungsrolle. Dabei besteht die Branche aus einer geringen Anzahl an Groß-Konzernen und vielen mittelständischen Unternehmen. In den Bundesländern Hamburg, Schleswig-Holstein, Niedersachsen und Bremen gibt es laut dem VDMA Nord 600 Maschinenbauunternehmen mit rund 95.000 Beschäftigten. Die meist in Familienbesitz befindlichen Firmen machen wenig Aufsehen von ihrer Schlüsselposition, auch wenn einige von Ihnen sogar Weltmarktführer mit ihren Produkten sind.

„Allerdings werden die branchentypischen Zyklen kürzer und die Ausschläge kräftiger. Darauf müssen die Unternehmen mit hoher Flexibilität reagieren. Auch werden immer mehr Innovationen künftig gefragt sein“, betont Lars Reeder, Vorsitzender des Messebeirates und Vorstand im VDMA Nord.

In all ihren Facetten präsentiert sich die Branche auf der NORTEC. Neue Technologien stehen in der Metallbe- und -verarbeitung, der Automation und der Elektronik im Mittelpunkt. Hersteller von Maschinen und Anlagen, Werkzeugen und Messtechnik stellen ihre Produkte aus, Zulieferer und Auftragsfertiger bieten ihre Leistungen an. Anbieter zu den vor- und nachgelagerten Stationen der Wertschöpfungskette wie Konstruktion, Berechnung und Simulation, Automation, IT, Logistik sowie Qualitätskontrolle, Wartung und Service erweitern das Spektrum der Messe wesentlich. Begleitet wird die Fachmesse durch ein hochkarätiges Rahmenprogramm mit Vorträgen und Workshops. Geöffnet ist die NORTEC 2012 mittwochs bis freitags von 9 bis 17 Uhr, am Samstag von 9 bis 14 Uhr. Weitere Informationen gibt es im Internet unter www.nortec-hamburg.de.

Kontakt:
Esther Scholz,
Tel.: 040 3569 2453, Fax: 040 3569 2449
E-Mail: esther.scholz@hamburg-messe.de

Esther Scholz | Hamburg Messe
Weitere Informationen:
http://www.nortec-hamburg.de

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Messenachrichten:

nachricht Safety first – höchstmöglicher IT-Schutz
06.09.2016 | Rittal GmbH & Co. KG

nachricht Schaltschrank-Standards zum Anfassen
06.09.2016 | Rittal GmbH & Co. KG

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Messenachrichten >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Verkehrsstau im Nichts

Konstanzer Physiker verbuchen neue Erfolge bei der Vermessung des Quanten-Vakuums

An der Universität Konstanz ist ein weiterer bedeutender Schritt hin zu einem völlig neuen experimentellen Zugang zur Quantenphysik gelungen. Das Team um Prof....

Im Focus: Traffic jam in empty space

New success for Konstanz physicists in studying the quantum vacuum

An important step towards a completely new experimental access to quantum physics has been made at University of Konstanz. The team of scientists headed by...

Im Focus: Textiler Hochwasserschutz erhöht Sicherheit

Wissenschaftler der TU Chemnitz präsentieren im Februar und März 2017 ein neues temporäres System zum Schutz gegen Hochwasser auf Baumessen in Chemnitz und Dresden

Auch die jüngsten Hochwasserereignisse zeigen, dass vielerorts das natürliche Rückhaltepotential von Uferbereichen schnell erschöpft ist und angrenzende...

Im Focus: Wie Darmbakterien krank machen

HZI-Forscher entschlüsseln Infektionsmechanismen von Yersinien und Immunantworten des Wirts

Yersinien verursachen schwere Darminfektionen. Um ihre Infektionsmechanismen besser zu verstehen, werden Studien mit dem Modellorganismus Yersinia...

Im Focus: How gut bacteria can make us ill

HZI researchers decipher infection mechanisms of Yersinia and immune responses of the host

Yersiniae cause severe intestinal infections. Studies using Yersinia pseudotuberculosis as a model organism aim to elucidate the infection mechanisms of these...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Nachhaltige Wassernutzung in der Landwirtschaft Osteuropas und Zentralasiens

19.01.2017 | Veranstaltungen

Künftige Rohstoffexperten aus aller Welt in Freiberg zur Winterschule

18.01.2017 | Veranstaltungen

Bundesweiter Astronomietag am 25. März 2017

17.01.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Flashmob der Moleküle

19.01.2017 | Physik Astronomie

Tollwutviren zeigen Verschaltungen im gläsernen Gehirn

19.01.2017 | Medizin Gesundheit

Fraunhofer-Institute entwickeln zerstörungsfreie Qualitätsprüfung für Hybridgussbauteile

19.01.2017 | Verfahrenstechnologie