Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

laser optics: Neuer Name und konzeptionelle Weiterentwicklung

21.01.2013
• Internationale Fachmesse und Kongress mit neuem Erscheinungsbild
• microsys berlin wird in laser optics integriert
• Weitere Internationalisierung geplant
• Nächste laser optics vom 18. - 20. März 2014 in Berlin

Die laser optics startet mit inhaltlichen und äußeren Veränderungen ins neue Jahr: So wird die bisher eigenständige Fachmesse microsys berlin in die laser optics integriert. Die erweiterte Nomenklatur umfasst jetzt sowohl optische Technologien und Anwendungen als auch die Mikrosystemtechnik.

Die konzeptionelle Weiterentwicklung des internationalen Branchentreffs spiegelt sich ab sofort auch im Namen und im äußeren Erscheinungsbild wider.

Aus „Laser Optics Berlin“ wird „laser optics“, die Subline lautet „Internationale Fachmesse und Kongress für Optische Technologien und Mikrosysteme“. Zum frischen und modernen Erscheinungsbild gehören ein neues Logo und ein überarbeitetes Key Visual.

Kerstin Kube-Erkens, Projektleiterin der laser optics: „Die noch engere Verknüpfung der optischen Technologien mit der Mikrosystemtechnik ist eine der Weichenstellungen für die laser optics 2014. Darüber hinaus werden wir unsere Bemühungen auf eine weitere Internationalisierung der Veranstaltung richten.

Die Kooperationen mit den Regionen Warschau und Wuhan (China) werden fortgesetzt. Vielversprechende Kontakte gibt es mit schwedischen Branchenvertretern. Zur Internationalität der laser optics trägt der wissenschaftliche Kongress wesentlich bei. Nach der erfolgreichen Premiere im vergangenen Jahr ist wieder eine Zusammenarbeit mit der OSA – The Optical Society – geplant.“

Der mit zahlreichen Experten aus Wirtschaft, Wissenschaft und Politik hochkarätig besetzte Messebeirat der laser optics ist weiter verstärkt worden. Neu in dem Gremium sind Dr. Karl-Heinz Schönborn von der W.O.M World of Medicine AG und Peter Krause von der First Sensor AG.

Über die Laser Optics Berlin

Die laser optics - Internationale Fachmesse und Kongress für Optische Technologien und Mikrosysteme - findet alle zwei Jahre auf dem Messegelände am Berliner Funkturm statt. Nächster Termin ist der 18. bis 20. März 2014. Veranstaltet wird die laser optics von der Messe Berlin in Zusammenarbeit mit der TSB Innovationsagentur Berlin GmbH und anderen Partnern.

Pressekontakt:
Messe Berlin GmbH
Michael T. Hofer
Leiter der Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
der Unternehmensgruppe
Laser Optics Berlin
Wolfgang Wagner
Pressereferent
Messedamm 22
D-14055 Berlin
Tel.: +49 (0) 30 3038-2277
Fax: +49 (0) 30 3038-2279
wagner@messe-berlin.de

Michael T. Hofer | Messe Berlin GmbH
Weitere Informationen:
http://www.messe-berlin.de
http://www.laser-optics-berlin.de

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Messenachrichten:

nachricht Fraunhofer HHI präsentiert neueste VR- und 5G-Technologien auf dem Mobile World Congress
19.02.2018 | Fraunhofer-Institut für Nachrichtentechnik, Heinrich-Hertz-Institut, HHI

nachricht Analytica 2018 – „World of Temperature“
14.02.2018 | JULABO GmbH

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Messenachrichten >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Eine Frage der Dynamik

Die meisten Ionenkanäle lassen nur eine ganz bestimmte Sorte von Ionen passieren, zum Beispiel Natrium- oder Kaliumionen. Daneben gibt es jedoch eine Reihe von Kanälen, die für beide Ionensorten durchlässig sind. Wie den Eiweißmolekülen das gelingt, hat jetzt ein Team um die Wissenschaftlerin Han Sun (FMP) und die Arbeitsgruppe von Adam Lange (FMP) herausgefunden. Solche nicht-selektiven Kanäle besäßen anders als die selektiven eine dynamische Struktur ihres Selektivitätsfilters, berichten die FMP-Forscher im Fachblatt Nature Communications. Dieser Filter könne zwei unterschiedliche Formen ausbilden, die jeweils nur eine der beiden Ionensorten passieren lassen.

Ionenkanäle sind für den Organismus von herausragender Bedeutung. Wenn zum Beispiel Sinnesreize wahrgenommen, ans Gehirn weitergeleitet und dort verarbeitet...

Im Focus: In best circles: First integrated circuit from self-assembled polymer

For the first time, a team of researchers at the Max-Planck Institute (MPI) for Polymer Research in Mainz, Germany, has succeeded in making an integrated circuit (IC) from just a monolayer of a semiconducting polymer via a bottom-up, self-assembly approach.

In the self-assembly process, the semiconducting polymer arranges itself into an ordered monolayer in a transistor. The transistors are binary switches used...

Im Focus: Erste integrierte Schaltkreise (IC) aus Plastik

Erstmals ist es einem Forscherteam am Max-Planck-Institut (MPI) für Polymerforschung in Mainz gelungen, einen integrierten Schaltkreis (IC) aus einer monomolekularen Schicht eines Halbleiterpolymers herzustellen. Dies erfolgte in einem sogenannten Bottom-Up-Ansatz durch einen selbstanordnenden Aufbau.

In diesem selbstanordnenden Aufbauprozess ordnen sich die Halbleiterpolymere als geordnete monomolekulare Schicht in einem Transistor an. Transistoren sind...

Im Focus: Quantenbits per Licht übertragen

Physiker aus Princeton, Konstanz und Maryland koppeln Quantenbits und Licht

Der Quantencomputer rückt näher: Neue Forschungsergebnisse zeigen das Potenzial von Licht als Medium, um Informationen zwischen sogenannten Quantenbits...

Im Focus: Demonstration of a single molecule piezoelectric effect

Breakthrough provides a new concept of the design of molecular motors, sensors and electricity generators at nanoscale

Researchers from the Institute of Organic Chemistry and Biochemistry of the CAS (IOCB Prague), Institute of Physics of the CAS (IP CAS) and Palacký University...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

VideoLinks
Industrie & Wirtschaft
Veranstaltungen

Aachener Optiktage: Expertenwissen in zwei Konferenzen für die Glas- und Kunststoffoptikfertigung

19.02.2018 | Veranstaltungen

Konferenz "Die Mobilität von morgen gestalten"

19.02.2018 | Veranstaltungen

Von Bitcoins bis zur Genomchirurgie

19.02.2018 | Veranstaltungen

VideoLinks
Wissenschaft & Forschung
Weitere VideoLinks im Überblick >>>
 
Aktuelle Beiträge

Die Zukunft wird gedruckt

19.02.2018 | Architektur Bauwesen

Fraunhofer HHI präsentiert neueste VR- und 5G-Technologien auf dem Mobile World Congress

19.02.2018 | Messenachrichten

Stabile Gashydrate lösen Hangrutschung aus

19.02.2018 | Geowissenschaften

Weitere B2B-VideoLinks
IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics