Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Kommunal und transparent: 2. Nationale INSPIRE Konferenz im Rahmen der INTERGEO 2013

11.04.2013
Bedeutung von Open Data zur Bewältigung kommunaler Aufgaben nimmt zu. 2. Nationale INSPIRE-Konferenz findet wieder im Rahmen der INTERGEO statt. Sie steht unter dem Motto "INSPIRE kommunal". Nutzbarkeit und Wertschöpfung von Geodaten ist zentrales Thema des Kongresses.

Bessere und schnellere Entscheidungen und eine angemessene Bürgerbeteiligung gehören zu den Zielen der Städte und Gemeinden, wenn sie ihre kommunalen Geodaten öffentlich zugänglich machen. INSPIRE-Richtlinie, Geodatenzugangsgesetz des Bundes und die entsprechenden Ländergesetze sind die Motoren für eine umfassende Geodatenbereitstellung.

Damit werden in den nächsten Jahren erhebliche Mengen an Geobasisdaten und Geofachdaten zur Verfügung stehen und nicht nur das Verwaltungshandeln beeinflussen.

Für Städte und Kommunen wird es eine der großen Herausforderungen der kommenden Jahre sein. Zentrale Themen der 2. Nationalen INSPIRE Konferenz sind deshalb Fragen rund um die Nutzung von Geoinformationen in den verschiede¬nen Bereichen der Kommunen. "Wie steht es um Open-Data in deutschen Kommunen?", " Wie aktiv sind die deutschen Kommunen?". Hierzu werden Antworten und Lösungen diskutiert.

Die 2. Nationale INSPIRE Konferenz mit dem Motto „INSPIRE kommunal“ findet in Kooperation mit dem Bundesministerium des Innern, Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz und Reaktorsicherheit, Lenkungsgremium Geodateninfrastruktur Deutschland (LG GDI-DE), Deutschem Städtetag, Deutschem Städte und Gemeindebund, Deutschem Landkreistag und dem DVW e.V. auf der INTERGEO in Essen statt.

Für die Fachkonferenz haben bereits hochkarätige Vertreter der Bundesregierung zugesagt: Cornelia Rogall-Grothe, Staatssekretärin im Bundesministerium des Innern und Beauf- tragte der Bundesregierung für Informationstechnik wird in ihrer Keynote den Zusammen- hang von INSPIRE und Open Data als Rahmen für innovatives Geomanagement vorstellen.

Jürgen Becker, Staatssekretär im Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz und Reaktorsicherheit wird in seinem Beitrag den Zusammenhang von INSPIRE, Geoinformation und der Energiewende beleuchten und damit einen weiteren Schwerpunkt des Kongressprogramms ansprechen.

Neu ist die Form eines Speed Dating in dem sechs Kommunen zeigen, wie sie Geoinformationen in alltäglichen kommunalen Aufgaben bereitstellen und nutzen. Eine Podiumsdiskussion zu Strategien und Nutzen kommunaler Regionalinitiativen rundet die Konferenz ab.

Open Data und INSPIRE sind Herausforderungen, die auch in besonderem Maße die Aussteller der INTERGEO beschäftigen, da vielfältige Lösungen in diesem Umfeld erforderlich sind und es gilt unterstützende Software zu entwickeln. Die Besucher der Fachmesse werden hier ein breites Angebot unter den Ausstellern finden und den Rahmen für vertiefende Fachgespräche.

Der DVW e.V. - Gesellschaft für Geodäsie, Geoinformationen und Landmanagement e.V. ist Veranstalter der 19. INTERGEO, die vom 8. bis 10. Oktober 2013 in Essen stattfindet.

Bildmaterial sowie weitere Informationen sind unter www.intergeo.de zu finden. Informationen zur 2. nationalen INSPIRE Konferenz unter www.intergeo.de/inspire.

Pressekontakt:
HINTE GmbH
Denise Wenzel
Tel: +49(0)721/93133-730
Mail: dwenzel@hinte-messe.de

Denise Wenzel | HINTE GmbH
Weitere Informationen:
http://www.intergeo.de
http://www.intergeo.de/inspire

Weitere Berichte zu: DVW Geodaten Geoinformation INSPIRE INTERGEO Naturschutz Open Data Reaktorsicherheit

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Messenachrichten:

nachricht Automatisierung und Produktionstechnik – Wandlungsfähig – Präzise – Digital
19.06.2018 | Fraunhofer IFAM

nachricht Dispensdruckkopf, Netzmodul und neuartiger Batteriespeicher
18.06.2018 | Fraunhofer-Institut für Solare Energiesysteme ISE

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Messenachrichten >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Innovative Handprothesensteuerung besteht Alltagstest

Selbstlernende Steuerung für Handprothesen entwickelt. Neues Verfahren lässt Patienten natürlichere Bewegungen gleichzeitig in zwei Achsen durchführen. Forscher der Universitätsmedizin Göttingen (UMG) veröffentlichen Studie im Wissenschaftsmagazin „Science Robotics“ vom 20. Juni 2018.

Motorisierte Handprothesen sind mittlerweile Stand der Technik bei der Versorgung von Amputationen an der oberen Extremität. Bislang erlauben sie allerdings...

Im Focus: Temperaturgesteuerte Faser-Lichtquelle mit flüssigem Kern

Die moderne medizinische Bildgebung und neue spektroskopische Verfahren benötigen faserbasierte Lichtquellen, die breitbandiges Laserlicht im nahen und mittleren Infrarotbereich erzeugen. Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler des Leibniz-Instituts für Photonische Technologien Jena (Leibniz-IPHT) zeigen in einer aktuellen Veröffentlichung im renommierten Fachblatt Optica, dass sie die optischen Eigenschaften flüssigkeitsgefüllter Fasern und damit die Bandbreite des Laserlichts gezielt über die Umgebungstemperatur steuern können.

Das Besondere an den untersuchten Fasern ist ihr Kern. Er ist mit Kohlenstoffdisulfid gefüllt - einer flüssigen chemischen Verbindung mit hoher optischer...

Im Focus: Temperature-controlled fiber-optic light source with liquid core

In a recent publication in the renowned journal Optica, scientists of Leibniz-Institute of Photonic Technology (Leibniz IPHT) in Jena showed that they can accurately control the optical properties of liquid-core fiber lasers and therefore their spectral band width by temperature and pressure tuning.

Already last year, the researchers provided experimental proof of a new dynamic of hybrid solitons– temporally and spectrally stationary light waves resulting...

Im Focus: Revolution der Rohre

Forscher*innen des Instituts für Sensor- und Aktortechnik (ISAT) der Hochschule Coburg lassen Rohrleitungen, Schläuchen oder Behältern in Zukunft regelrecht Ohren wachsen. Sie entwickelten ein innovatives akustisches Messverfahren, um Ablagerungen in Rohren frühzeitig zu erkennen.

Rückstände in Abflussleitungen führen meist zu unerfreulichen Folgen. Ein besonderes Gefährdungspotential birgt der Biofilm – eine Schleimschicht, in der...

Im Focus: Überdosis Calcium

Nanokristalle beeinflussen die Differenzierung von Stammzellen während der Knochenbildung

Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler der Universitäten Freiburg und Basel haben einen Hauptschalter für die Regeneration von Knochengewebe identifiziert....

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

VideoLinks
Industrie & Wirtschaft
Veranstaltungen

Leben im Plastikzeitalter: Wie ist ein nachhaltiger Umgang mit Plastik möglich?

21.06.2018 | Veranstaltungen

Kongress BIO-raffiniert X – Neue Wege in der Nutzung biogener Rohstoffe?

21.06.2018 | Veranstaltungen

DFG unterstützt Kongresse und Tagungen im August 2018

20.06.2018 | Veranstaltungen

VideoLinks
Wissenschaft & Forschung
Weitere VideoLinks im Überblick >>>
 
Aktuelle Beiträge

Der “Stein von Rosetta” für aktive Galaxienkerne entschlüsselt

21.06.2018 | Physik Astronomie

Schneller und sicherer Fliegen

21.06.2018 | Informationstechnologie

Innovative Handprothesensteuerung besteht Alltagstest

21.06.2018 | Innovative Produkte

Weitere B2B-VideoLinks
IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics