Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Klares Votum für Fachmesse GeoTHERM in Offenburg

24.03.2011
Geothermie-Industrie setzt auf die etablierte Fachmesse GeoTHERM /
Aussteller vergeben Bestnoten / 40% der Ausstellungsfläche bereits heute für 2012 belegt / 23 Nationen zu Gast in Offenburg

Bestnoten von Ausstellerseite hat die Fachmesse GeoTHERM auch für die fünfte Durchführung in Offenburg erhalten. Die Gesamtnote von 1,58 belegt die hohe Akzeptanz im internationalen Markt: „80 % der Aussteller haben noch während der diesjährigen Messe ihre Teilnahme für 2012 bekräftigt, 40 % der Ausstellungsfläche ist heute bereits für kommendes Jahr gebucht“, erklärt Werner Bock, Geschäftsführer der Messe Offenburg.

Charakteristikum der Veranstaltung ist die hohe Besucherqualität. So bewerteten 63 % der Aussteller die Fachkompetenz der Messebesucher mit sehr gut, 35% mit gut. Vom 24. bis 25. Februar 2011 waren 23 Nationen zu Gast bei der Vorzeige-Messe der Branche. „Neben zahlreichen Teilnehmern aus ganz Europa waren auch Besucher aus Übersee von Amerika bis Australien in Offenburg vertreten“, so Werner Bock.

„Ich freue mich über die Resonanz. In enger Zusammenarbeit mit den Verbänden und den Ausstellern zählen Kompetenz, Authentizität und Professionalität zu den besonderen Merkmalen, die gerade die Geothermie-Branche an unserem Messestandort in Offenburg schätzt.“, berichtet Sandra Kircher, Projektleiterin GeoTHERM.

Mit 133 Ausstellern bietet die GeoTHERM die größte Geothermie-Plattform in Europa. Geballte Fachkompetenz trifft sich einmal im Jahr im Süden Deutschlands. Ernst Pfister, Wirtschaftsminister des Landes Baden-Württemberg würdigt die Fachmesse: „Die GeoTHERM ist in Fachkreisen bekannt und erfreut sich einer stark wachsenden Beliebtheit. Es freut mich sehr, dass die Erfolgsgeschichte der GeoTHERM hier in Baden-Württemberg ungebrochen weitergeht. Es zeugt von hoher Qualität, dass dieser bedeutende Branchentreff kontinuierlich und international stark wächst.“

Wie es in einer Pressemitteilung der Messe Offenburg heißt, ist für die kommende GeoTHERM – am 1. und 2. März 2012 – ein großes Interesse der Wirtschaft spürbar, sowie der Verbände und auch der Politik, diese Veranstaltung konsequent weiter zu entwickeln.

Weitere Informationen zur Veranstaltung erhalten Sie online unter www.geotherm-offenburg.de.

Gerne steht Ihnen das Team der GeoTHERM für Fragen und Anregungen unter geotherm@messeoffenbrug.de oder +49 (0)781 - 9226 - 32 zur Verfügung.

Sandra Kircher | Messe Offenburg-Ortenau
Weitere Informationen:
http://www.messeoffenburg.de
http://www.geotherm-offenburg.de

Weitere Berichte zu: Ausstellungsfläche Fachkompetenz Fachmesse Geotherm Votum

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Messenachrichten:

nachricht Zur Sprache gebracht: Und das intelligente Haus „hört zu“
21.02.2017 | EML European Media Laboratory GmbH

nachricht Verbessertes Sprachverstehen und automatische Spracherkennung für Call- und Servicecenter
15.02.2017 | Fraunhofer-Institut für Digitale Medientechnologie IDMT

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Messenachrichten >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Zinn in der Photodiode: nächster Schritt zur optischen On-Chip-Datenübertragung

Schon lange suchen Wissenschaftler nach einer geeigneten Lösung, um optische Komponenten auf einem Computerchip zu integrieren. Doch Silizium und Germanium allein – die stoffliche Basis der Chip-Produktion – sind als Lichtquelle kaum geeignet. Jülicher Physiker haben nun gemeinsam mit internationalen Partnern eine Diode vorgestellt, die neben Silizium und Germanium zusätzlich Zinn enthält, um die optischen Eigenschaften zu verbessern. Das Besondere daran: Da alle Elemente der vierten Hauptgruppe angehören, sind sie mit der bestehenden Silizium-Technologie voll kompatibel.

Schon lange suchen Wissenschaftler nach einer geeigneten Lösung, um optische Komponenten auf einem Computerchip zu integrieren. Doch Silizium und Germanium...

Im Focus: Innovative Antikörper für die Tumortherapie

Immuntherapie mit Antikörpern stellt heute für viele Krebspatienten einen Erfolg versprechenden Ansatz dar. Weil aber längst nicht alle Patienten nachhaltig von diesen teuren Medikamenten profitieren, wird intensiv an deren Verbesserung gearbeitet. Forschern um Prof. Thomas Valerius an der Christian Albrechts Universität Kiel gelang es nun, innovative Antikörper mit verbesserter Wirkung zu entwickeln.

Immuntherapie mit Antikörpern stellt heute für viele Krebspatienten einen Erfolg versprechenden Ansatz dar. Weil aber längst nicht alle Patienten nachhaltig...

Im Focus: Durchbruch mit einer Kette aus Goldatomen

Einem internationalen Physikerteam mit Konstanzer Beteiligung gelang im Bereich der Nanophysik ein entscheidender Durchbruch zum besseren Verständnis des Wärmetransportes

Einem internationalen Physikerteam mit Konstanzer Beteiligung gelang im Bereich der Nanophysik ein entscheidender Durchbruch zum besseren Verständnis des...

Im Focus: Breakthrough with a chain of gold atoms

In the field of nanoscience, an international team of physicists with participants from Konstanz has achieved a breakthrough in understanding heat transport

In the field of nanoscience, an international team of physicists with participants from Konstanz has achieved a breakthrough in understanding heat transport

Im Focus: Hoch wirksamer Malaria-Impfstoff erfolgreich getestet

Tübinger Wissenschaftler erreichen Impfschutz von bis zu 100 Prozent – Lebendimpfstoff unter kontrollierten Bedingungen eingesetzt

Tübinger Wissenschaftler erreichen Impfschutz von bis zu 100 Prozent – Lebendimpfstoff unter kontrollierten Bedingungen eingesetzt

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Der Lkw der Zukunft kommt ohne Fahrer aus

21.02.2017 | Veranstaltungen

Physikerinnen und Physiker diskutieren in Bremen über aktuelle Grenzen der Physik

21.02.2017 | Veranstaltungen

Kniffe mit Wirkung in der Biotechnik

21.02.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Der Lkw der Zukunft kommt ohne Fahrer aus

21.02.2017 | Veranstaltungsnachrichten

Zur Sprache gebracht: Und das intelligente Haus „hört zu“

21.02.2017 | Messenachrichten

Wie Proteine zueinander finden

21.02.2017 | Biowissenschaften Chemie