Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

ITB Berlin 2013 spiegelt wachsende Dynamik der globalen Reiseindustrie

05.03.2013
Vom 6. bis 10. März 2013 spiegelt die ITB Berlin die große Dynamik des Marktes und gibt einen repräsentativen Überblick über das weltweite Reiseangebot sowie wachstumsstarke Marktnischen.

Mit der 47. Auflage der weltweit größten Reisemesse präsentieren sich 10.086 ausstellende Unternehmen aus 188 Ländern auf 160.000 Quadratmetern. Die 26 Hallen des Berliner Messegeländes sind komplett belegt. Im Fokus steht das Partnerland Indonesien, das mit 120 Ausstellern vertreten ist. Indonesien informiert über sein breit gefächertes Angebot in Halle 26 und in Halle 4.1. Neues Land auf der ITB Berlin ist Südsudan. Erstmals kann das Privatpublikum am Wochenende direkt Reisen kaufen.

Dr. Christian Göke, Geschäftsführer der Messe Berlin: "Über eine Milliarde Reisende weltweit und die zunehmende Nutzung von schnell verfügbaren Internetangeboten erzeugen eine stark fragmentierte Nachfrage. Die Motivation von Urlaubern und die Reiseprodukte werden dadurch immer differenzierter. Das Informations- und Transaktionsbedürfnis der Branche wächst. Hier auf der ITB Berlin erhalten Aussteller und Fachbesucher dazu einen repräsentativen Überblick. Sie finden aber auch Wachstumsbringer wie Nischensegmente, erhalten Informationen zur Erschließung neuer Märkte und Anregungen für innovatives Marketing."

Blogger auf dem Vormarsch

Die ITB Berlin bringt internationale Blogger und Aussteller in zahlreichen Veranstaltungen in Kontakt. Insgesamt werden rund 250 Blogger aus dem In- und Ausland erwartet. Premiere feiert das Blogger Speed Dating. Es bietet am 7. und 8. März 100 Ausstellern die Chance, ebenso viele internationale Blogger aus Bereichen wie Adventure, Luxury oder Family Travel kennen zu lernen. Dieser kostenlose Service der ITB Berlin soll Ausstellern helfen, ihre Produkte erfolgreicher zu vermarkten.

Travel Technology sorgt für Umwälzungen im Markt

Das weltweit größte Angebot an Travel Technology ist auf der ITB Berlin zu finden. Seit Jahren wächst dieses Segment expansiv. Aufgrund der großen Nachfrage stellen Hotel-Plattformen zusätzlich in Halle 25 aus. In den Hallen 6.1, 8.1 und 10.1 sind rund 150 Aussteller aus 25 Ländern zu finden. Sie haben Dienstleistungen und Produktneuheiten für IT-gestütztes Arbeiten im touristischen Back- und Front-Office sowie Hotel-Softwarelösungen und Buchungsplattformen im Angebot.

Expansiv zeigen sich vor allem Social Media, Mobile und Analytic Services sowie deren Provider. Aussteller aus den Bereichen Mobile Travel und Social Media präsentieren ihre Neuheiten in der Halle 7.1c, der eTravel World. Hier diskutieren Experten branchenrelevante Themen wie "Chancen und Risiken des Social Web für die Reiseindustrie" oder "Effizienteres Reisen durch eTravel, Navigation und mobile Reiseführer". Das Rahmenprogramm der eTravel World bietet über 50 Vorträge und Workshops auf zwei Bühnen.

Pressekontakt:
Astrid Zand
Pressereferentin
ITB Berlin / ITB Asia
Messedamm 22
14055 Berlin
Tel. +49 (0)30 3038-2275
Fax +49 (0)30 3038-2141
zand@messe-berlin.de

Astrid Zand | Messe Berlin GmbH
Weitere Informationen:
http://www.messe-berlin.de

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Messenachrichten:

nachricht Safety first – höchstmöglicher IT-Schutz
06.09.2016 | Rittal GmbH & Co. KG

nachricht Schaltschrank-Standards zum Anfassen
06.09.2016 | Rittal GmbH & Co. KG

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Messenachrichten >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Innovatives Hochleistungsmaterial: Biofasern aus Florfliegenseide

Neuartige Biofasern aus einem Seidenprotein der Florfliege werden am Fraunhofer-Institut für Angewandte Polymerforschung IAP gemeinsam mit der Firma AMSilk GmbH entwickelt. Die Forscher arbeiten daran, das Protein in großen Mengen biotechnologisch herzustellen. Als hochgradig biegesteife Faser soll das Material künftig zum Beispiel in Leichtbaukunststoffen für die Verkehrstechnik eingesetzt werden. Im Bereich Medizintechnik sind beispielsweise biokompatible Seidenbeschichtungen von Implantaten denkbar. Ein erstes Materialmuster präsentiert das Fraunhofer IAP auf der Internationalen Grünen Woche in Berlin vom 20.1. bis 29.1.2017 in Halle 4.2 am Stand 212.

Zum Schutz des Nachwuchses vor bodennahen Fressfeinden lagern Florfliegen ihre Eier auf der Unterseite von Blättern ab – auf der Spitze von stabilen seidenen...

Im Focus: Verkehrsstau im Nichts

Konstanzer Physiker verbuchen neue Erfolge bei der Vermessung des Quanten-Vakuums

An der Universität Konstanz ist ein weiterer bedeutender Schritt hin zu einem völlig neuen experimentellen Zugang zur Quantenphysik gelungen. Das Team um Prof....

Im Focus: Traffic jam in empty space

New success for Konstanz physicists in studying the quantum vacuum

An important step towards a completely new experimental access to quantum physics has been made at University of Konstanz. The team of scientists headed by...

Im Focus: Textiler Hochwasserschutz erhöht Sicherheit

Wissenschaftler der TU Chemnitz präsentieren im Februar und März 2017 ein neues temporäres System zum Schutz gegen Hochwasser auf Baumessen in Chemnitz und Dresden

Auch die jüngsten Hochwasserereignisse zeigen, dass vielerorts das natürliche Rückhaltepotential von Uferbereichen schnell erschöpft ist und angrenzende...

Im Focus: Wie Darmbakterien krank machen

HZI-Forscher entschlüsseln Infektionsmechanismen von Yersinien und Immunantworten des Wirts

Yersinien verursachen schwere Darminfektionen. Um ihre Infektionsmechanismen besser zu verstehen, werden Studien mit dem Modellorganismus Yersinia...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Mittelstand 4.0 – Mehrwerte durch Digitalisierung: Hintergründe, Beispiele, Lösungen

20.01.2017 | Veranstaltungen

Nachhaltige Wassernutzung in der Landwirtschaft Osteuropas und Zentralasiens

19.01.2017 | Veranstaltungen

Künftige Rohstoffexperten aus aller Welt in Freiberg zur Winterschule

18.01.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

21.500 Euro für eine grüne Zukunft – Unserer Umwelt zuliebe

20.01.2017 | Unternehmensmeldung

innovations-report im Interview mit Rolf-Dieter Lafrenz, Gründer und Geschäftsführer der Hamburger Start ups Cargonexx

20.01.2017 | Unternehmensmeldung

Niederlande: Intelligente Lösungen für Bahn und Stahlindustrie werden gefördert

20.01.2017 | Förderungen Preise