Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

IT-TRANS 2014 präsentiert innovative IT-Lösungen für den öffentlichen Personenverkehr

06.02.2014
Die führende Fachveranstaltung IT-TRANS – Internationale Konferenz und Fachmesse für IT-Lösungen im öffentlichen Personennahverkehr (ÖPV) informiert umfassend vom 18. bis 20. Februar 2014 in der Messe Karlsruhe über Innovationen für die Branche.

Mobilität im öffentlichen Personenverkehr muss nahtlos funktionieren und smart sein. Das heißt, Fahrgäste erwarten verständliche und einfache Zahlungs- und Ticketingsysteme sowie verkehrsmittel- und regionenübergreifende Informationen, optimalerweise in Echtzeit. Diese Bedingungen kommen quasi on top zu Anforderungen an Sicherheit, Pünktlichkeit und gute Streckenplanung, die es ebenfalls ständig zu verbessern gilt.

Lösungen für diese Aufgaben bietet die IT-TRANS in Karlsruhe, die vom 18. bis 20. Februar 2014 in der Messe Karlsruhe stattfindet. Bereits zum vierten Mal trifft sich die internationale Fachwelt auf der IT-TRANS, um sich über die neuesten und innovativsten IT-Lösungen für den ÖPV auszutauschen. Besonders positiv ist 2014 der Zuspruch der Aussteller.

163 Unternehmen aus 26 Ländern nutzen die Gelegenheit, um auf der führenden Branchenveranstaltung ihre IT-basierten Neuheiten vorzustellen. Angemeldet haben sämtliche Key-Player wie etwa Atron, CRANE, GIRO, Höft & Wessel, IVU Traffic Technologies, Trapeze, INIT, Scheidt & Bachmann, Siemens und weitere.

Umfangreiche Informationen und wertvolle Tipps aus der Praxis bietet die IT-TRANS in zahlreichen Vorträgen und Workshops der Konferenz. Ein großer Investitionsbedarf auf Seiten der Verkehrsbetriebe und schnelle Innovationszyklen in der Industrie erhöhen den Kommunikationsbedarf der Branche.

Die IT-TRANS mit Konferenz, Fachmesse und Social Events bietet den Vertretern aus Verkehrsbetrieben, Politik, Industrie und Wissenschaft eine optimale Plattform für Wissenstransfer und Networking. Veranstalter der IT-TRANS sind die UITP, Internationaler Verband für öffentliches Verkehrswesen, und die Karlsruher Messe- und Kongress-GmbH.

Market Update Foren bieten wertvolle Informationen für Messebesucher
Die Besucher der IT-TRANS sollten sich vor ihrem Messebesuch unbedingt über das Programm der kostenfrei zugänglichen Vorträge in den Market Update Foren informieren. Hier erhalten sie anhand von Beispielen und konkret umgesetzten Projekten praxisnahe Tipps und können direkt mit den Fachleuten der Unternehmen in Dialog treten. Das Programm mit rund 40 Praxisvorträgen ist unter dem oben genannten Link zu finden.

Unter anderem referiert am 18. Februar Güliz Oztürk, Kentkart EGE Elektronik A.S., Istanbul, Türkei, zu folgendem Thema: „Securing passengers, PT and fare collection in public transport“. Dem mobilen Ticketing widmet sich Micah Berdale, Bytemark Inc., New York, Vereinigte Staaten von Amerika, am 19. Februar in seinem Vortrag: „The mobile ticketing experience“. Matthias Augustyniak von der Scheidt & Bachmann GmbH, Mönchengladbach, beleuchtet am 20. Februar das Themenfeld Ticketing unter dem Titel „A new age of ticketing – how to increase revenue in public transport”.

Konferenz mit aktuellen Top-Themen

Für die fachliche Qualität der Konferenz sorgen hochkarätige internationale Speaker aus Industrie, Verkehrsbetrieben und Politik. Die Konferenz besteht aus insgesamt dreizehn Sessions und sechs Workshops. Top-Themen sind Sicherheit im ÖPV (SECUR.IT.Y), IT in Fahrzeugen des ÖPV, Fahrgastinformationssysteme, Social Media, E-Ticketing/Interoperables Fahrgeldmanagement, ITCS – Rechnergestützte Betriebsleitsysteme, Internationale Best Practices und mehr.

Workshops flankieren Konferenzprogramm

Zusätzliche Informationen bieten vertiefende Workshops. Die Partnerverbände ASSTRA (Associazione Trasporti, Italien) und VDV (Verband Deutscher Verkehrsunternehmen) geben Einblicke in ihre innovativen Projekte. So stellt der VDV-Workshop am Mittwoch, 19. Februar 2014, die Ergebnispräsentation des Forschungsprojekts IP-KOM-ÖV dar. Bei IP-KOM-ÖV (Internet Protokoll basierte Kommunikationsdienste im öffentlichen Personenverkehr) geht es darum, die effiziente, standardisierte Bereitstellung der kollektiven Fahrgastinformation in Fahrzeugen und in personalisierter Form fürs mobile Internet zu ermöglichen. Ein wichtiges Thema behandelt der Workshop „Information Design“ am 19. Februar 2014. Er beleuchtet, wie Informationen für Fahrgäste „verpackt“ sein sollten, damit sie die verschiedenen Zielgruppen erreichen.

Quelle: Karlsruher Messe- und Kongress-GmbH
Redaktion: 05.02.2014 von Angela Ailinger, Karlsruher Messe- und Kongress-GmbH

Angela Ailinger | Kooperation International
Weitere Informationen:
http://www.it-trans.org
http://www.kooperation-international.de/uploads/media/ITTRANS2014_Besucherflyer.pdf

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Messenachrichten:

nachricht Boden – Grundlage des Lebens / Bodenforscher auf der Internationalen Grünen Woche
16.01.2018 | Helmholtz-Zentrum für Umweltforschung - UFZ

nachricht EMAG auf der GrindTec 2018: Kleine Bauteile – große Präzision
11.01.2018 | EMAG GmbH & Co. KG

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Messenachrichten >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Forscher entschlüsseln zentrales Reaktionsprinzip von Metalloenzymen

Sogenannte vorverspannte Zustände beschleunigen auch photochemische Reaktionen

Was ermöglicht den schnellen Transfer von Elektronen, beispielsweise in der Photosynthese? Ein interdisziplinäres Forscherteam hat die Funktionsweise wichtiger...

Im Focus: Scientists decipher key principle behind reaction of metalloenzymes

So-called pre-distorted states accelerate photochemical reactions too

What enables electrons to be transferred swiftly, for example during photosynthesis? An interdisciplinary team of researchers has worked out the details of how...

Im Focus: Erstmalige präzise Messung der effektiven Ladung eines einzelnen Moleküls

Zum ersten Mal ist es Forschenden gelungen, die effektive elektrische Ladung eines einzelnen Moleküls in Lösung präzise zu messen. Dieser fundamentale Fortschritt einer vom SNF unterstützten Professorin könnte den Weg für die Entwicklung neuartiger medizinischer Diagnosegeräte ebnen.

Die elektrische Ladung ist eine der Kerneigenschaften, mit denen Moleküle miteinander in Wechselwirkung treten. Das Leben selber wäre ohne diese Eigenschaft...

Im Focus: The first precise measurement of a single molecule's effective charge

For the first time, scientists have precisely measured the effective electrical charge of a single molecule in solution. This fundamental insight of an SNSF Professor could also pave the way for future medical diagnostics.

Electrical charge is one of the key properties that allows molecules to interact. Life itself depends on this phenomenon: many biological processes involve...

Im Focus: Wie Metallstrukturen effektiv helfen, Knochen zu heilen

Forscher schaffen neue Generation von Knochenimplantaten

Wissenschaftler am Julius Wolff Institut, dem Berlin-Brandenburger Centrum für Regenerative Therapien und dem Centrum für Muskuloskeletale Chirurgie der...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

2. Hannoverscher Datenschutztag: Neuer Datenschutz im Mai – Viele Unternehmen nicht vorbereitet!

16.01.2018 | Veranstaltungen

Fachtagung analytica conference 2018

15.01.2018 | Veranstaltungen

Tagung „Elektronikkühlung - Wärmemanagement“ vom 06. - 07.03.2018 in Essen

11.01.2018 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Rittal mit neuem Onlineauftritt - Lösungskompetenz für alle IT-Szenarien

16.01.2018 | Unternehmensmeldung

Die „dunkle“ Seite der Spin-Physik

16.01.2018 | Physik Astronomie

Wetteranomalien verstärken Meereisschwund

16.01.2018 | Geowissenschaften