Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

ISH: Mekka für Effizienz und erneuerbare Energien

22.03.2011
Die im BDH organisierten 96 Hersteller von effizienten Systemen, die zugleich erneuerbare Energien einkoppeln, demonstrierten auf der ISH Energy 2011 erneut ihre internationale Spitzenstellung. Hightech aus Deutschland, Innovationen und wegweisende Lösungen für die Energieeinsparung in Gebäuden und in der industriellen Wärme kennzeichneten die ISH. Eine starke Präsenz des deutschen Handwerks sowie von Ingenieuren und Planern bewies die Attraktivität der internationalen Leitmesse für die moderne Gebäudetechnik.

"Gegenüber der ISH 2009 konnte der ausländische Besucheranteil hochrangiger Entscheider um 21 Prozent auf über 71.000 Besucher gesteigert werden. Die Internationalität der ISH hat damit ein Rekordniveau erreicht und unterstreicht die führende Position der deutschen Heizungsindustrie in der Welt", so Klaus Jesse, Präsident des BDH.

"Trotz der verheerenden Katastrophe in Japan kamen die Besucher aus dem Ausland in Rekordzahl. Damit gewinnt die existenzielle Frage nach Energieeffizienz im größten Energieverbrauchssektor der Welt, dem Gebäudebereich, zusätzlich an Bedeutung", ergänzt der Hauptgeschäftsführer des BDH, Andreas Lücke.

Im Bereich der Effizienzsteigerungen von Gebäuden, aber auch bei der Prozesswärme im größeren Leistungsbereich können alleine in Deutschland CO2-Minderungen von ca. 100 Mio. t realisiert werden.

Dies entspricht einer Energieeinsparung von über 15 Prozent, gerechnet auf den Gesamtenergieverbrauch Deutschlands. Das Gleiche, so der BDH, trifft auf alle anderen europäischen Länder, aber ebenso auf Russland, die Ukraine, China und die Vereinigten Staaten zu. Vor dem Hintergrund der nunmehr an erster Stelle stehenden Frage der Energieeffizienz weltweit müssen Rahmenbedingungen durch die Politik geschaffen werden, die diese brach liegenden hohen Potenziale im Sinne des Klima- und Ressourcenschutzes erschließen helfen.

Der Verband setzt sich daher für eine Allianz aus Politik, Industrie, Handwerk, Wissenschaft und Ingenieuren ein, um diese Potenziale sofort und ohne Zögern zu erschließen. Die technisch-kommerziellen Lösungen für die Erschließung liegen vor. Dies beweist das exzellente Ergebnis der ISH Energy. Sie ist Startschuss und Verpflichtung zugleich, das große Projekt der Energieeffizienz in Kombination mit erneuerbaren Energien anzugehen.

Auch das zum dritten Mal von Messe Frankfurt und BDH organisierte ISH Technologie- und Energie-Forum - durchgeführt gemeinsam mit dem Bundesumweltministerium und neun weiteren Verbänden - fand eine hohe Resonanz. An den 30 Vorträgen nahmen über 1.600 Fachbesucher aus aller Welt teil. Die in sechs Sprachen vorliegenden Materialien zum Forum fanden reißenden Absatz.

BDH: Verband für Energieeffizienz und erneuerbare Energien

Die im Bundesindustrieverband Deutschland Haus-, Energie- und Umwelttechnik e.V. (BDH) organisierten Unternehmen produzieren Heizungssysteme wie Holz-, Öl- oder Gasheizkessel, Wärmepumpen, Solaranlagen, Lüftungstechnik, Steuer- und Regelungstechnik, Klimaanlagen, Heizkörper und Flächenheizsysteme, Brenner, Speicher, Heizungspumpen, Lagerbehälter, Abgasanlagen und weitere Zubehörkomponenten. Die Mitgliedsunternehmen des BDH erwirtschafteten im Jahr 2010 weltweit einen Umsatz von 12,2 Mrd. Euro und beschäftigten rund 62.000 Mitarbeiter. Auf den internationalen Märkten nehmen die BDH-Mitgliedsunternehmen eine Spitzenposition ein und sind technologisch führend.

Barbara Heider | presseportal
Weitere Informationen:
http://www.bdh-koeln.de

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Messenachrichten:

nachricht Verbessertes Sprachverstehen und automatische Spracherkennung für Call- und Servicecenter
15.02.2017 | Fraunhofer-Institut für Digitale Medientechnologie IDMT

nachricht Ortsübergreifende Produktion durch flexibles Transportsystem - DFKI/SmartFactoryKL auf der HMI 2017
14.02.2017 | Deutsches Forschungszentrum für Künstliche Intelligenz GmbH, DFKI

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Messenachrichten >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Durchbruch mit einer Kette aus Goldatomen

Einem internationalen Physikerteam mit Konstanzer Beteiligung gelang im Bereich der Nanophysik ein entscheidender Durchbruch zum besseren Verständnis des Wärmetransportes

Einem internationalen Physikerteam mit Konstanzer Beteiligung gelang im Bereich der Nanophysik ein entscheidender Durchbruch zum besseren Verständnis des...

Im Focus: Breakthrough with a chain of gold atoms

In the field of nanoscience, an international team of physicists with participants from Konstanz has achieved a breakthrough in understanding heat transport

In the field of nanoscience, an international team of physicists with participants from Konstanz has achieved a breakthrough in understanding heat transport

Im Focus: Hoch wirksamer Malaria-Impfstoff erfolgreich getestet

Tübinger Wissenschaftler erreichen Impfschutz von bis zu 100 Prozent – Lebendimpfstoff unter kontrollierten Bedingungen eingesetzt

Tübinger Wissenschaftler erreichen Impfschutz von bis zu 100 Prozent – Lebendimpfstoff unter kontrollierten Bedingungen eingesetzt

Im Focus: Sensoren mit Adlerblick

Stuttgarter Forscher stellen extrem leistungsfähiges Linsensystem her

Adleraugen sind extrem scharf und sehen sowohl nach vorne, als auch zur Seite gut – Eigenschaften, die man auch beim autonomen Fahren gerne hätte. Physiker der...

Im Focus: Weltweit genaueste und stabilste transportable optische Uhr

Optische Strontiumuhr der PTB in einem PKW-Anhänger – für geodätische Untersuchungen, weltweite Uhrenvergleiche und schließlich auch eine neue SI-Sekunde

Optische Uhren sind noch genauer als die Cäsium-Atomuhren, die gegenwärtig die Zeit „machen“. Außerdem benötigen sie nur ein Hundertstel der Messdauer, um eine...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

ANIM in Wien mit 1.330 Teilnehmern gestartet

17.02.2017 | Veranstaltungen

Ökologischer Landbau: Experten diskutieren Beitrag zum Grundwasserschutz

17.02.2017 | Veranstaltungen

Von DigiCash bis Bitcoin

16.02.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Stammzellen verlassen Blutgefäße in strömungsarmen Zonen des Knochenmarks

17.02.2017 | Biowissenschaften Chemie

LODENFREY setzt auf das Workforce Mangement von GFOS

17.02.2017 | Unternehmensmeldung

50 Jahre JULABO : Erfahrung – Können & Weiterentwicklung!

17.02.2017 | Unternehmensmeldung